Sound geht, aber merkwürdig

Support rund um die Manjaro KDE Edition findet man in dieser Kategorie!
Antworten

Themen Author
4tmelDriver
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: Dienstag 10. Dezember 2019, 20:58
CPU: i5-8250U
GPU: GeForce MX150
Kernel: 5.3
DE: KDE
GPU Treiber: Nvidia

Sound geht, aber merkwürdig

#1

#1 Beitrag von 4tmelDriver »

Hallo,

ich habe vor ein paar Tagen wieder Manjaro installiert und zwar die KDE Version.
In einer älteren Installation hatte ich auch öfter Probleme mit dem Sound, aber diesmal ist es wie folgt:

Der Ton klappt super, nur kurz nach dem ein Video gestartet, Audio abgespielt oder sonstiges ist der Ton für 2-3 Sekunden komisch übersteuert. Dann ist alles gut. Nur wenn ich wieder die Wiedergabe beende und ca. 1 Minute warte, ist der Sound wieder so komisch.

Woran kann das liegen? Vielleicht hat ja jemand eine Idee.

Gruß
Benutzeravatar

djeli
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 544
Registriert: Samstag 21. Mai 2016, 12:12
GPU:
Kernel:
DE:
GPU Treiber:
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Sound geht, aber merkwürdig

#2

#2 Beitrag von djeli »

Hallo 4tmelDriver

Lösche mal folgenden Ordner "pulse"
/home/Benutzer/.config/pulse[
Nach einem Neustart wird der Ordner neu generiert.
Ist aber nur ein Schuß ins Blaue.
djeli

Themen Author
4tmelDriver
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: Dienstag 10. Dezember 2019, 20:58
CPU: i5-8250U
GPU: GeForce MX150
Kernel: 5.3
DE: KDE
GPU Treiber: Nvidia

Re: Sound geht, aber merkwürdig

#3

#3 Beitrag von 4tmelDriver »

Danke, das scheint was gebracht zu haben.

Da der Fehler aber nicht immer auftrat, müsste ich es noch über einen längeren Zeitraum testen, ob das Problem weg ist.
Wenn dem nicht so sein sollte, werde ich mich wieder melden.

Gruß

Themen Author
4tmelDriver
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: Dienstag 10. Dezember 2019, 20:58
CPU: i5-8250U
GPU: GeForce MX150
Kernel: 5.3
DE: KDE
GPU Treiber: Nvidia

Re: Sound geht, aber merkwürdig

#4

#4 Beitrag von 4tmelDriver »

Leider scheint das Problem noch da zu sein.

Ich habe diesen Post gefunden, der einen Fix zeigt für Tonausgabeprobleme. Anscheinend gibt es unter Asus Zenbooks gerne diese Probleme.
Die Schritte sind allerdings schwer nachzuvollziehen:
https://forum.manjaro.org/t/alc294-anal ... s/54089/29

Ich verstehe schon die Reihenfolge nicht, einmal kompilieren und dann nochmal rekompilieren? Oder ist das einfach sehr komisch beschrieben?

Gruß
Benutzeravatar

djeli
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 544
Registriert: Samstag 21. Mai 2016, 12:12
GPU:
Kernel:
DE:
GPU Treiber:
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Sound geht, aber merkwürdig

#5

#5 Beitrag von djeli »

Hallo
Das scheint ein Treiber Problem zu sein.
Da kann Ich nicht wirklich weiter helfen. Vieleicht findet sich ja Jemand der sich da besser auskennt.
Du kannst aber mal folgende Ausgabe posten.

Code: Alles auswählen

inxi -c 5 -b -A -x
und

Code: Alles auswählen

hwinfo --sound
sollte "hwinfo" kein ergebniss zeigen mußt du es noch installieren(Repros)
djeli

Themen Author
4tmelDriver
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: Dienstag 10. Dezember 2019, 20:58
CPU: i5-8250U
GPU: GeForce MX150
Kernel: 5.3
DE: KDE
GPU Treiber: Nvidia

Re: Sound geht, aber merkwürdig

#6

#6 Beitrag von 4tmelDriver »

Code: Alles auswählen

$ inxi -c 5 -b -A -x
System:    Host: ZenDriver Kernel: 5.4.2-1-MANJARO x86_64 bits: 64 compiler: gcc v: 9.2.0 Desktop: KDE Plasma 5.17.4 
           Distro: Manjaro Linux 
Machine:   Type: Laptop System: ASUSTeK product: UX331UN v: 1.0 serial: <root required> 
           Mobo: ASUSTeK model: UX331UN v: 1.0 serial: <root required> UEFI: American Megatrends v: UX331UN.308 
           date: 04/17/2019 
Battery:   ID-1: BAT0 charge: 39.1 Wh condition: 39.5/50.1 Wh (79%) model: ASUSTeK ASUS Battery status: Charging 
CPU:       Quad Core: Intel Core i5-8250U type: MT MCP arch: Kaby Lake speed: 800 MHz min/max: 400/3400 MHz 
Graphics:  Device-1: Intel UHD Graphics 620 vendor: ASUSTeK driver: i915 v: kernel bus ID: 00:02.0 
           Device-2: NVIDIA GP108M [GeForce MX150] driver: N/A bus ID: 01:00.0 
           Display: x11 server: X.Org 1.20.6 driver: intel tty: N/A 
           OpenGL: renderer: Mesa DRI Intel UHD Graphics 620 (Kabylake GT2) v: 4.5 Mesa 19.2.7 direct render: Yes 
Audio:     Device-1: Intel Sunrise Point-LP HD Audio vendor: ASUSTeK driver: snd_hda_intel v: kernel bus ID: 00:1f.3 
           Sound Server: ALSA v: k5.4.2-1-MANJARO 
Network:   Device-1: Intel Wireless 8265 / 8275 driver: iwlwifi v: kernel port: f040 bus ID: 03:00.0 
Drives:    Local Storage: total: 296.32 GiB used: 29.51 GiB (10.0%) 
Info:      Processes: 258 Uptime: 3m Memory: 7.64 GiB used: 969.8 MiB (12.4%) Init: systemd Compilers: gcc: 9.2.0 Shell: bash 
           v: 5.0.11 inxi: 3.0.37 
          
          
$ hwinfo --sound
19: PCI 1f.3: 0403 Audio device                                 
  [Created at pci.386]
  Unique ID: nS1_.7v63_Q5P+A0
  SysFS ID: /devices/pci0000:00/0000:00:1f.3
  SysFS BusID: 0000:00:1f.3
  Hardware Class: sound
  Model: "Intel Audio device"
  Vendor: pci 0x8086 "Intel Corporation"
  Device: pci 0x9d71 
  SubVendor: pci 0x1043 "ASUSTeK Computer Inc."
  SubDevice: pci 0x1cd0 
  Revision: 0x21
  Driver: "snd_hda_intel"
  Driver Modules: "snd_hda_intel"
  Memory Range: 0xef328000-0xef32bfff (rw,non-prefetchable)
  Memory Range: 0xef300000-0xef30ffff (rw,non-prefetchable)
  IRQ: 132 (625 events)
  Module Alias: "pci:v00008086d00009D71sv00001043sd00001CD0bc04sc03i00"
  Driver Info #0:
    Driver Status: snd_hda_intel is active
    Driver Activation Cmd: "modprobe snd_hda_intel"
  Config Status: cfg=new, avail=yes, need=no, active=unknown
Trotzdem Danke für die Hilfe.

Themen Author
4tmelDriver
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: Dienstag 10. Dezember 2019, 20:58
CPU: i5-8250U
GPU: GeForce MX150
Kernel: 5.3
DE: KDE
GPU Treiber: Nvidia

Re: Sound geht, aber merkwürdig

#7

#7 Beitrag von 4tmelDriver »

Hallo,

mein Problem hat sich gelöst. Und zwar war die ganze Zeit Windows Schuld (wie immer). Und zwar lässt Windows beim Neustarten bestimmte Treiber laufen und beendet sie nicht, sondern nur bei einem kompletten Herunterfahren (so habe ich es zumindest verstanden).

Das heißt: Wenn man von Windows kommt einfach immer Herunterfahren, nie Neustarten. Dann tritt das Problem nicht mehr auf.
Benutzeravatar

djeli
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 544
Registriert: Samstag 21. Mai 2016, 12:12
GPU:
Kernel:
DE:
GPU Treiber:
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Sound geht, aber merkwürdig

#8

#8 Beitrag von djeli »

Ah gut zu Wissen !

Bin selber Windows frei.
Antworten