Keine Schreibrechte auf die Festplatte nach Reboots

Support rund um die Manjaro KDE Edition findet man in dieser Kategorie!
Antworten

Themen Author
clisterX
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: Dienstag 23. April 2019, 08:08
CPU: Intel Core i7-8700K
GPU: AMD Radeon RX 590
Kernel: 4.19.34-1-MANJARO
DE: Manjaro 18.0.4 Illyria kde
GPU Treiber: wird nachgetragen
Hat sich bedankt: 2 Mal

Keine Schreibrechte auf die Festplatte nach Reboots

#1

#1 Beitrag von clisterX » Samstag 7. September 2019, 15:18

Hallo,
Ich habe schon länger Probleme mit den Rechten auf den Festplatten.
Aktuell benutze ich ein Dual-boot System mit Windows. Manchmal wenn ich nachdem ich Windows benutzt habe wieder in Manjaro, boote habe ich auf eine meiner Festplatten keine Schreibrechte mehr. Aktuell sind drei Festplatten eingebaut,
eine SSD, auf der Windows und Manjaro installiert ist, keine Probleme hier
eine 500GB HDD als Backup, auch keine Probleme hier
und eine 2TB HDD.
Manchmal nachdem ich beispielsweise Steamspiele auf Windows gezockt habe, hab ich auf die danach keine Schreibrechte mehr in Manjaro, obwohl Dolphin mir diese Rechte anzeigt, im fstab File alles richtig eingestellt ist (glaube ich) und ich mir, wenn diese Probleme vorkommen, mir immer wieder die Rechte gebe. Ordner kreieren ist dann zum Beispiel nicht möglich etc.

So ist die Festplatte montiert:
/dev/sdb1 //run/media/clisterx/2TB-hdd1/ ntfs-3g uid=1000,gid=1000,umask=0022,auto,rw,exec 0 0


Weiß irgendjemand woran das liegt?



mfg clisterX

Antworten