Und noch ein Problem, die Crontab wollen nicht.

Die Manjaro Gnome Edition ist hier die Diskussionsplattform
Benutzeravatar

LQ
Forum Gott
Forum Gott
Beiträge: 264
Registriert: Donnerstag 5. Januar 2017, 05:43
GPU:
Kernel:
DE:
GPU Treiber:
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Und noch ein Problem, die Crontab wollen nicht.

#16

#16 Beitrag von LQ » Mittwoch 14. August 2019, 01:43

Leon hat geschrieben:
Dienstag 13. August 2019, 21:22
Auf den NAS Server hab ich auch mal versucht crontab -e aufzurufen,
das geht zwar aber ich kann nichts eingeben:

Code: Alles auswählen

EDITOR=kate crontab -e
MfG
"Ceterum censeo M$ esse delendam"

Benutzeravatar

Sachse
Erfahrenes Foren Mitglied
Erfahrenes Foren Mitglied
Beiträge: 73
Registriert: Mittwoch 5. Juni 2019, 10:16
Wohnort: Berlin
CPU: Intel Core i3-2120 @ 4x 3.3GHz
GPU: AMD Caicos Radeon 6450A/7450A
Kernel: x86_64 Linux 5.2.4-1
DE: Xfce4
GPU Treiber: Freier Treiber
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Und noch ein Problem, die Crontab wollen nicht.

#17

#17 Beitrag von Sachse » Mittwoch 14. August 2019, 12:42

Hallo gosia,

ich habe mal etwas in meinem System geschnüffelt und folgendes probiert:
bei

Code: Alles auswählen

ls -l /sbin/shutdown
bekomme ich als Ausgabe:

Code: Alles auswählen

lrwxrwxrwx 1 root root 9 21. Jul 07:38 /sbin/shutdown -> systemctl
Das von dir erwähnte "s" ist quasi nicht mit dabei
, welches (wie ich herausfinden konnte) auf eine gesetzte Gruppen-ID hinweist, und Rechte an eine bestimmte Gruppe gibt,was bei falscher Handhabung sicher ein Risiko darstellen kann.

Zum zweiten Punkt unter

Code: Alles auswählen

shutdown -h
wird das System nach einer Minute heruntergefahren , die Ausgabe sieht dann so aus:

Code: Alles auswählen

Shutdown scheduled for Wed 2019-08-14 12:13:59 CEST, use 'shutdown -c' to cancel.
Wenn man das einem Unwissenden in den Autostart legt.....weiter brauch ich das nicht ausführen.

Zudem habe ich weiter herausfinden können das die Autostart - Einträge (XFCE-Desktop) unter:

Code: Alles auswählen

/home/benutzer/.config/autostart/

für den jeweilingen Benutzer , und unter

Code: Alles auswählen

 /etc/xdg/autostart/
systemweit , angelegt werden.

Diese befinden sich in einer .desktop Datei.
Wenn ich diese mit einem Editor öffne , bekomme ich etwa so einen Inhalt zu sehen (hier mein Starter für shutdown um 10:00Uhr )


[Desktop Entry]
Encoding=UTF-8
Version=0.9.4
Type=Application
Name=test
Comment=test
Exec=shutdown -h 10:00
OnlyShowIn=XFCE;
RunHook=0
StartupNotify=false
Terminal=false
Hidden=true

Was mich dennoch interessiert , was genau steuert jetzt diese Datei an?
Wenn ich ein Programm z.B Firefox in den Autostart lege werde ich in der "Exec" Zeile auf

Code: Alles auswählen

/usr/bin/firefox
weiterverwiesen, was ja logisch erscheint

Beim shutdown allerdings steht allein der Befehl.
Was dieser dann anspricht würde brennend interessieren.
Es muss ja irgendein "Scheduler" irgenwo laufen der z.B weis wann 10.00 Uhr ist, das dann pünktlich ausgeführt wird.

MFG Lars

Benutzeravatar

gosia
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 920
Registriert: Dienstag 24. Mai 2016, 13:33
CPU: Intel i5-3210M
GPU: Intel HD 4000
Kernel: 4.15
DE: Openbox
GPU Treiber: i915
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal

Re: Und noch ein Problem, die Crontab wollen nicht.

#18

#18 Beitrag von gosia » Mittwoch 14. August 2019, 14:12

Hallo Sachse,
Sachse hat geschrieben:
Mittwoch 14. August 2019, 12:42
ich habe mal etwas in meinem System geschnüffelt und folgendes probiert:
eigene Forschungsarbeit ist immer am besten. Finde ich gut.
Sachse hat geschrieben:
Mittwoch 14. August 2019, 12:42
Das von dir erwähnte "s" ist quasi nicht mit dabei
Zum Glück auch, denn das ist wirklich eine Sicherheitslücke. Ist aber bei Manjaro nicht notwendig, weil dort jeder User die Kiste runterfahren kann - wie ich inzwischen auch gemerkt habe.
Sachse hat geschrieben:
Mittwoch 14. August 2019, 12:42

Code: Alles auswählen

[Desktop Entry]
Encoding=UTF-8
Version=0.9.4
Type=Application
Name=test
Comment=test
Exec=shutdown -h 10:00
OnlyShowIn=XFCE;
RunHook=0
StartupNotify=false
Terminal=false
Hidden=true
Was mich dennoch interessiert , was genau steuert jetzt diese Datei an?
Da wird das gestartet, was bei Exec steht, in dem Fall also der shutdown-Befehl um 10:00 Uhr.
Sachse hat geschrieben:
Mittwoch 14. August 2019, 12:42
Beim shutdown allerdings steht allein der Befehl.
Reicht ja. Linux weiss ja, wo es den Befehl finden kann. Oder genauer gesagt, es sucht der Reihe nach deinen Pfad (PATH) ab. Gib mal

Code: Alles auswählen

echo $PATH 
ein, da steht sicher auch /sbin dabei.
Sachse hat geschrieben:
Mittwoch 14. August 2019, 12:42
Es muss ja irgendein "Scheduler" irgenwo laufen der z.B weis wann 10.00 Uhr ist, das dann pünktlich ausgeführt wird.
Läuft auch, entweder cron
https://wiki.archlinux.de/title/Cron
oder systemd-Timer
https://wiki.archlinux.org/index.php/Systemd/Timers

viele Grüße gosia

Benutzeravatar

Themen Author
Leon
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: Donnerstag 20. Dezember 2018, 22:11
CPU: Intel Core i7-7820X
GPU: GeForce GTX 1080 Ti
Kernel: x86_64 Linux 4.19.8-2-MANJARO
DE: KDE 5.52.0 / Plasma 5.14.4
GPU Treiber: Nvidia Driver 415.22
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Und noch ein Problem, die Crontab wollen nicht.

#19

#19 Beitrag von Leon » Donnerstag 15. August 2019, 11:11

Morgen Zusammen,

Ich habe die letzten Tage auch einiges getestet,
allerdings schaffe ich es einfach nicht diese simple Aufgabe wie ein Shutdown auszuführen.

selbst mit der Globalen Autostart Methode klappt ein runterfahren nicht.
Ich hatte früher ein Debian NAS und der hat solche Probleme nie gemacht, okay dafür hatte der andere Fehler gemacht^^

Benutzeravatar

Sachse
Erfahrenes Foren Mitglied
Erfahrenes Foren Mitglied
Beiträge: 73
Registriert: Mittwoch 5. Juni 2019, 10:16
Wohnort: Berlin
CPU: Intel Core i3-2120 @ 4x 3.3GHz
GPU: AMD Caicos Radeon 6450A/7450A
Kernel: x86_64 Linux 5.2.4-1
DE: Xfce4
GPU Treiber: Freier Treiber
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Und noch ein Problem, die Crontab wollen nicht.

#20

#20 Beitrag von Sachse » Donnerstag 15. August 2019, 11:25

Hallo Leon,
was passiert denn wenn du

Code: Alles auswählen

shutdown -h 
im Terminal eingibst?

Bei mir fährt der PC dann nach einer Minute runter.

Grüße Lars


Daemon
Forum Kenner
Forum Kenner
Beiträge: 211
Registriert: Freitag 22. Dezember 2017, 14:17
CPU: 6082
GPU: wtf
Kernel: pre-linux
DE: pre-linux
GPU Treiber: hab keine
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Und noch ein Problem, die Crontab wollen nicht.

#21

#21 Beitrag von Daemon » Donnerstag 15. August 2019, 11:31

Läuft bei dir überhaupt cron?

Benutzeravatar

Themen Author
Leon
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: Donnerstag 20. Dezember 2018, 22:11
CPU: Intel Core i7-7820X
GPU: GeForce GTX 1080 Ti
Kernel: x86_64 Linux 4.19.8-2-MANJARO
DE: KDE 5.52.0 / Plasma 5.14.4
GPU Treiber: Nvidia Driver 415.22
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Und noch ein Problem, die Crontab wollen nicht.

#22

#22 Beitrag von Leon » Donnerstag 15. August 2019, 12:03

Ja cron läuft, allerdings nur mit der GUI:

Das ist die Ausgabe:

Code: Alles auswählen

Failed to set wall message, ignoring: Interactive authentication required.
Failed to call ScheduleShutdown in logind, proceeding with immediate shutdown: Interactive authentication required.
Failed to set wall message, ignoring: Interactive authentication required.
Failed to power off system via logind: Interactive authentication required.
Failed to talk to init daemon.


Daemon
Forum Kenner
Forum Kenner
Beiträge: 211
Registriert: Freitag 22. Dezember 2017, 14:17
CPU: 6082
GPU: wtf
Kernel: pre-linux
DE: pre-linux
GPU Treiber: hab keine
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Und noch ein Problem, die Crontab wollen nicht.

#23

#23 Beitrag von Daemon » Donnerstag 15. August 2019, 12:05

Leon hat geschrieben:
Donnerstag 15. August 2019, 12:03
Ja cron läuft, allerdings nur mit der GUI:
Wie nur mit der GUI?

Dann läuft es auch nicht, dementsprechend wird halt auch nichts gemacht.

Benutzeravatar

Themen Author
Leon
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: Donnerstag 20. Dezember 2018, 22:11
CPU: Intel Core i7-7820X
GPU: GeForce GTX 1080 Ti
Kernel: x86_64 Linux 4.19.8-2-MANJARO
DE: KDE 5.52.0 / Plasma 5.14.4
GPU Treiber: Nvidia Driver 415.22
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Und noch ein Problem, die Crontab wollen nicht.

#24

#24 Beitrag von Leon » Donnerstag 15. August 2019, 12:24

also der Cron wird ausgeführt das habe ich getestet, allerdings nur über GUI.
über crontab -e kann ich nichts eintragen:

Bild


Daemon
Forum Kenner
Forum Kenner
Beiträge: 211
Registriert: Freitag 22. Dezember 2017, 14:17
CPU: 6082
GPU: wtf
Kernel: pre-linux
DE: pre-linux
GPU Treiber: hab keine
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Und noch ein Problem, die Crontab wollen nicht.

#25

#25 Beitrag von Daemon » Donnerstag 15. August 2019, 12:34

crontab -e machst du aber als sudo, oder?

Wenn das nicht geht, stimmen die Pfad Variablen möglicherweise nicht.

Ansonsten weiß ich auch nicht mehr weiter.

Benutzeravatar

Sachse
Erfahrenes Foren Mitglied
Erfahrenes Foren Mitglied
Beiträge: 73
Registriert: Mittwoch 5. Juni 2019, 10:16
Wohnort: Berlin
CPU: Intel Core i3-2120 @ 4x 3.3GHz
GPU: AMD Caicos Radeon 6450A/7450A
Kernel: x86_64 Linux 5.2.4-1
DE: Xfce4
GPU Treiber: Freier Treiber
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Und noch ein Problem, die Crontab wollen nicht.

#26

#26 Beitrag von Sachse » Donnerstag 15. August 2019, 12:57

Fehler (wahrscheinlich) gefunden ?!

Ich glaube den Haken an der Sache gefunden zu haben.

Habe im Selbstversuch folgende Schritte gemacht , was zum Erfolg geführt hat.

Im Terminal
das Cron beim Systemstart ausgeführt wird

Code: Alles auswählen

systemctl enable cronie.service 
und zum starten von Cron

Code: Alles auswählen

systemctl start cronie.service
Dann (da lag der Hase im Pfeffer) - mit einem Editor (in meinem Fall benutze ich "nano")

Code: Alles auswählen

sudo nano /etc/crontab -e
aufrufen.

Jetzt kann man seine Zeile schreiben für den Cronjob.
Ich habe hier einmal (zum Test) 12:32 Uhr an jedem Wochentag gewählt. Wenn man das Täglich möchte kann man auch an statt 1-5 eben 1-7 angeben.
Beispiel:

Code: Alles auswählen

32 12 * * 1-5 root shutdown -h now
dann mit Strg+o speichern, dann hat es bei mir prima geklappt.

Der Fehler liegt bei der Eingabe von

Code: Alles auswählen

crontab -e
funktioniert aber nur bei

Code: Alles auswählen

/etc/crontab -e
Bin gespannt auf das Ergebnis - wie gesagt jetzt klapps auch bei mir.

Grüße Lars

Benutzeravatar

gosia
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 920
Registriert: Dienstag 24. Mai 2016, 13:33
CPU: Intel i5-3210M
GPU: Intel HD 4000
Kernel: 4.15
DE: Openbox
GPU Treiber: i915
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal

Re: Und noch ein Problem, die Crontab wollen nicht.

#27

#27 Beitrag von gosia » Donnerstag 15. August 2019, 13:27

Hallo Leon,
Leon hat geschrieben:
Donnerstag 15. August 2019, 12:24
also der Cron wird ausgeführt das habe ich getestet, allerdings nur über GUI.
welchen Befehl hast Du denn genau in der GUI eingetragen?
Leon hat geschrieben:
Donnerstag 15. August 2019, 12:24
über crontab -e kann ich nichts eintragen:
was wahrscheinlich nur daran liegt, daß Du Probleme mit dem Editor vim hast. Drücke mal ESC und dann i, dann sollte unten

Code: Alles auswählen

-- INSERT --

stehen und Du kannst loslegen.
Aber was mich wundert, eigentlich sollte die crontab nicht leer sein, wenn Du vorher über die GUI schon was eingetragen hast.

viele Grüße gosia

Benutzeravatar

Sachse
Erfahrenes Foren Mitglied
Erfahrenes Foren Mitglied
Beiträge: 73
Registriert: Mittwoch 5. Juni 2019, 10:16
Wohnort: Berlin
CPU: Intel Core i3-2120 @ 4x 3.3GHz
GPU: AMD Caicos Radeon 6450A/7450A
Kernel: x86_64 Linux 5.2.4-1
DE: Xfce4
GPU Treiber: Freier Treiber
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Und noch ein Problem, die Crontab wollen nicht.

#28

#28 Beitrag von Sachse » Donnerstag 15. August 2019, 13:31

Und gleich noch etwas hinterher weil es so gut klappt

man kann in der /etc/crontab für einen shutdown auch dieses hier machen (ebenfalls erfolgreich getestet)
anstatt shutdown -h now , geht auch systemctl poweroff

Code: Alles auswählen

22 13 * * 1-5 root systemctl poweroff
(die Zeitangaben sind die aus meinem Test)

ein "reboot" klappt ebenso tadelos.

Code: Alles auswählen

22 13 * * 1-5 root systemctl reboot
MFG

EDIT: Oh nein! Was passiert denn wenn ich 2 Cronjobs ausführe zur selben Zeit?
einmal poweroff und reboot? Wer hat dann Vorrecht?
Deswegen wird es für mich nie langweilig - wieder was zum testen.

EDIT 2:
Wenn man nur

Code: Alles auswählen

crontab -e
benutzt , dann gilt das ausschließlich für den "ROOT" - wobei hingegen

Code: Alles auswählen

/etc/crontab -e
systemweit angewandt wird.

Vielleicht hilft das zur Erklärung.
Zuletzt geändert von Sachse am Donnerstag 15. August 2019, 14:58, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar

Sachse
Erfahrenes Foren Mitglied
Erfahrenes Foren Mitglied
Beiträge: 73
Registriert: Mittwoch 5. Juni 2019, 10:16
Wohnort: Berlin
CPU: Intel Core i3-2120 @ 4x 3.3GHz
GPU: AMD Caicos Radeon 6450A/7450A
Kernel: x86_64 Linux 5.2.4-1
DE: Xfce4
GPU Treiber: Freier Treiber
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Und noch ein Problem, die Crontab wollen nicht.

#29

#29 Beitrag von Sachse » Donnerstag 15. August 2019, 13:42

Hallo gosia,

für mich hat sich (weil ich wieder flüchtig gelesen habe :-D ) , die Frage geklärt welcher Scheduler verantwortlich ist für die zeitgesteuerten Sachen...natürlich systemd-timers , das steht ganz oben im Arch-Forum

Danke für deine Tipps - machmal wird man wohl "betriebsblind" wie man so schön sagt.

LG Lars

Im übrigen war meine "crontab" ebenfals leer, wie du oben beschrieben hast.
Ich vermute das dies ein Resultat ist, das alles über systemd-timers abgewickelt werden soll, damit werde ich mich bei Gelegenheit auch mal auseinander setzen müssen.

Benutzeravatar

LQ
Forum Gott
Forum Gott
Beiträge: 264
Registriert: Donnerstag 5. Januar 2017, 05:43
GPU:
Kernel:
DE:
GPU Treiber:
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Und noch ein Problem, die Crontab wollen nicht.

#30

#30 Beitrag von LQ » Donnerstag 15. August 2019, 15:58

Leon hat geschrieben:
Donnerstag 15. August 2019, 12:24
also der Cron wird ausgeführt das habe ich getestet, allerdings nur über GUI.
über crontab -e kann ich nichts eintragen:
Ich zitiere mich einmal selbst: :)
LQ hat geschrieben:
Mittwoch 14. August 2019, 01:43
Leon hat geschrieben:
Dienstag 13. August 2019, 21:22
Auf den NAS Server hab ich auch mal versucht crontab -e aufzurufen,
das geht zwar aber ich kann nichts eingeben:

Code: Alles auswählen

EDITOR=kate crontab -e
MfG
"Ceterum censeo M$ esse delendam"

Antworten