FSTAB WEBDAV von IONOS einbinden

Hilfe bei der Installation von Manjaro Linux!
Antworten

Themen Author
mannidejaro
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: Montag 10. Juni 2019, 18:53
CPU: Intel Core i7-5775C @ 8x 3.7GHz [46.0°C]
GPU: Mesa DRI Intel(R) Iris Pro 6200 (Broadwell GT3e)
Kernel: x86_64 Linux 5.1.4-1-MANJARO
DE: KDE 5.58.0 / Plasma 5.15.5
GPU Treiber: GPU: Mesa DRI Intel(R) Iris Pro 6200 (Broadwell GT3e)

FSTAB WEBDAV von IONOS einbinden

#1

#1 Beitrag von mannidejaro » Montag 10. Juni 2019, 19:26

Hallo,
ich versuche aktuell meinen Cloudspeicher von IONOS über fstab einzubinden.
Hierzu habe ich auch einige Tutorials gefunden. Leider funktioniert das mounten über fstab nicht.
Meine Quellen sind: https://wiki.archlinux.org/index.php/Davfs2 & https://www.linux-tips-and-tricks.de/de ... einbinden/

Mein Eintrag in der fstab lautet:

Code: Alles auswählen

https://webdav.hidrive.ionos.com/   /run/media/USER/C   davfs   rw,user,uid=1000,noauto   0   0
Des weiteren habe ich in der Datei secrets (/etc/davfs/secrets) unter Credential Line den Webdavpfad mit den Zugangsdaten eingetragen:

Code: Alles auswählen

https://webdav.hidrive.ionos.com/      "Benutzer"      "Kennwort"
Dann habe ich für die secrets Datei die Berechtigungen gesetzt:

Code: Alles auswählen

chmod 600 /etc/davfs2/secrets

Code: Alles auswählen

chown root:root /etc/davfs2/secrets
Ebenso habe ich in meinem Homeverzeichnis einen Ordner .davfs2 mit der Datei secrets angelegt:

Code: Alles auswählen

mkdir .davfs2
und dann die Berechtigung gesetzt

Code: Alles auswählen

chmod 600 ~/.davfs2/secrets
Secrets unter /etc/davfs2 hat die Bereichtigung nur für "root".

Secrets unter ~/.davfs2/ hat die Bereichtigung für meinen lokalen user.

Leider scheiter ich aber anscheinend schon bei dem Mounten von meinem Webdav. Hier tut sich leider garnichts

Wenn ich direkt über die Konsole das ganze mounte funktioniert die Anbindung jedenfalls.

Code: Alles auswählen

sudo mount -t davfs https://webdav.hidrive.ionos.com/ /run/media/USER/C
Hat jemand eine Idee?

Benutzeravatar

gosia
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 889
Registriert: Dienstag 24. Mai 2016, 13:33
CPU: Intel i5-3210M
GPU: Intel HD 4000
Kernel: 4.15
DE: Openbox
GPU Treiber: i915
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal

Re: FSTAB WEBDAV von IONOS einbinden

#2

#2 Beitrag von gosia » Montag 10. Juni 2019, 21:17

Hallo mannidejaro,
mannidejaro hat geschrieben:
Montag 10. Juni 2019, 19:26
Hat jemand eine Idee?
Hm, mal abgesehen davon, daß ich nicht verstehe, wozu Du in /etc/davfs2/ eine secrets brauchst (reicht nicht die in deinem Homeverzeichnis?) und ich einem Mountpoint /run/media/USER/C ziemlich unpraktisch finde - ich benutze z.B. einfach /mnt/hidrive (aber das ist Geschmackssache) sieht alles gut und normal aus. Deshalb erläutere mal das hier:
mannidejaro hat geschrieben:
Montag 10. Juni 2019, 19:26
Leider scheiter ich aber anscheinend schon bei dem Mounten von meinem Webdav. Hier tut sich leider garnichts
"gar nichts" ist leider etwas wenig ;) Ich nehme an, Du öffnest deinen Filemanager (welchen?) und wählst dort aus "Verbinde mit Server" -> "Type: WebDav" -> "Host", "Pfad" und "anmelden als: " entsprechend auswählen, das ist ja eigentlich schon mehr als gar nichts ;)
Das alles kommt bei dir nicht? Zumindest bei meinem Filemanager PCManFM musste man das am Anfang einmal machen und konnte anschliessend das gemountete Verzeichnis als Lesezeichen abspeichern. Beim nächsten Mal hat dann ein Klick auf dieses Lesezeichen gereicht.
Übrigens, wenn ich mit Hand mounten will, reicht bei mir

Code: Alles auswählen

mount /Pfad/zum/mountpoint
das es sich um WebDAV handelt sieht mein PC schon anhand der /etc/fstab selbst. Dein Kommando wäre mir zu lang. Na gut, jetzt habe ich genug rumgemotzt, war wohl etwas zuviel Gemecker...

viele Grüße gosia


digger-x
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: Freitag 16. November 2018, 16:08
GPU:
Kernel:
DE:
GPU Treiber:

Re: FSTAB WEBDAV von IONOS einbinden

#3

#3 Beitrag von digger-x » Mittwoch 12. Juni 2019, 01:49

Hallo Mannigtfaro ich besitze meinen Cloudspeicher bei der Telekom dazu gibt es ein gute Video bei Youtube
Cloudspeicher kannste Dir mal anschauen bei mir funktioniert es

Antworten