Systemwiderherstellung eines BTRFS-basierten Manjaro

Manjaro Linux Tutorials von Usern für User!
Antworten

Themen Author
Clemens
Forum Gott
Forum Gott
Beiträge: 372
Registriert: Donnerstag 9. Januar 2020, 18:16
Wohnort: Rottweil
CPU: Intel i5-7400
GPU: nVidia GTX 1650
Kernel: 5.10
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: nVidia proprietär
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Systemwiderherstellung eines BTRFS-basierten Manjaro

#1

Beitrag von Clemens »

BTRFS legt nach jeder Änderung am System automatisch mittels Timeshift einen Snapshot des Systems an. Das erleichtert die Systemwiederherstellung ungemein. Zwei Wege gibt es dafür, wenn das System keinen Mux mehr sagt und nach dem BIOS mit schwarzem Bildschirm hängen bleibt:

1.) Direkt nachdem das BIOS geladen ist, die Escape-Taste drücken. Im dann erscheinenden Bildschirm die unterste Auswahl betr. Snapshots auswählen und dann den Snapshot wählen, der mutmaßlich zuletzt noch funktioniert hat. Nach Return startet das System aus dem Snapshot heraus. In dem so laufenden System Timeshift starten, den Snapshot auswählen und System wieder herstellen. System herunter fahren, neu booten - läuft!

2.) Ein Life-System starten und von diesem aus mittels Dateimanager die root-Partition des nicht startenden Systems auswählen. Dort unter /timeshift/snapshots/ den passenden finden. Timeshift auf dem Life-System starten und den passenden Snapshot zur Wiederherstellung auswählen. Timeshift auf dem Life-System starten, den Snapshot auswählen und System wieder herstellen. System herunter fahren, neu booten - läuft!
Antworten