Steam: Start mit Fenster unterbinden Thema ist als GELÖST markiert

Fragen und Anworten rund um das Zocken unter Manjaro Linux sind hier das Thema.
Antworten
Benutzeravatar

Themen Author
LaGGGer
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 1427
Registriert: Freitag 26. Juni 2020, 18:53
CPU: AMD Ryzen 7 5800X
GPU: GeForce GTX 1060
Kernel: 6.5
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: Nvidia aktuell
Hat sich bedankt: 134 Mal
Danksagung erhalten: 230 Mal

Steam: Start mit Fenster unterbinden

#1

Beitrag von LaGGGer »

Hallo
Wieder mal ne Zocker Frage. Naja, nicht ganz, wäre auch für normale Anwendungen nutzbar. Also, mein Spieleclient Steam hat seit dem Letzen Update eine Eigenart entwickelt die ich umgehen möchte.

Man konnte in der Vergangenheit ein Steam Spiel über einen Starter starten und Steam setzte sich direkt in das Systemtray/Taskleiste.
Das macht er jetzt nicht mehr, sonder öffnet das Steam Fenster. Muss ihn dann manuell schließen, das Task Symbol bleibt.
Das möchte ich nicht, er soll wieder im Systray starten. Es wird auch schon im dortigem Forum diskutiert, aber die Lösung ist schon umständlich.
Ok, man kann Steam starten mit einem Parameter:

Code: Alles auswählen

/usr/bin/steam-runtime steam -silent
Hiermit wird Steam direkt in das Systray verbannt. Den Pfad kann man eigentlich weglassen.

Allerdings starte ich ja zuerst das Game und das Game startet dann Steam .. oder so ähnlich.

Die umständliche Lösung, die auch funktioniert: Die Starter editieren.
Hier im Beispiel Halflife2

Code: Alles auswählen

steam -silent steam://rungameid/220
Allerdings müsste ich das für jedes Spiel machen.

Aber wie richtet man das ein damit die Parameter automatisch an Steam übergeben werden?
Also ohne jeden einzelnen Starter zu bearbeiten? Hardlink? Systemlink? Umgebungsvariable?

Habe keine Ahnung wie ich das angehen soll. Vielleicht geht das ja nicht was ich will.
Jemand ne Idee?
Zuletzt geändert von LaGGGer am Dienstag 27. Juni 2023, 14:26, insgesamt 1-mal geändert.
°°
MfG LaGGGer
Benutzeravatar

country
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 998
Registriert: Samstag 16. Oktober 2021, 02:12
CPU: Ryzen 7 3700X
GPU: RTX 3060Ti
Kernel: up-to-date
Desktop-Variante: Cinnamon
GPU Treiber: RTX 3060Ti
Hat sich bedankt: 113 Mal
Danksagung erhalten: 186 Mal

Re: Steam: Start im Fenster unterbinden

#2

Beitrag von country »

ich starte immer steam-nativ
bei dir müßte es dann so aussehen:
bearbeite folgende Datei

Code: Alles auswählen

sudo nano /usr/bin/steam-runtime  

Code: Alles auswählen

#!/bin/sh
exec /usr/lib/steam/steam  -silent  "$@"
einfach ein -silent einfügen
Benutzeravatar

Themen Author
LaGGGer
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 1427
Registriert: Freitag 26. Juni 2020, 18:53
CPU: AMD Ryzen 7 5800X
GPU: GeForce GTX 1060
Kernel: 6.5
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: Nvidia aktuell
Hat sich bedankt: 134 Mal
Danksagung erhalten: 230 Mal

Re: Steam: Start im Fenster unterbinden

#3

Beitrag von LaGGGer »

Ja, danke dir, hat funktioniert. :)
°°
MfG LaGGGer
Benutzeravatar

Themen Author
LaGGGer
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 1427
Registriert: Freitag 26. Juni 2020, 18:53
CPU: AMD Ryzen 7 5800X
GPU: GeForce GTX 1060
Kernel: 6.5
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: Nvidia aktuell
Hat sich bedankt: 134 Mal
Danksagung erhalten: 230 Mal

Re: Steam: Start mit Fenster unterbinden

#4

Beitrag von LaGGGer »

Leider wird die Datei /usr/bin/steam-runtime anscheinend bei Updates überschrieben.
Muss ich jetzt jeden Starter editieren und -silent einfügen?

Oder kann man da noch was tricksen? Schreibgeschützt machen geht wohl nicht, die Datei gehört ja schon root.

Eventuell mit chattr (change attribute) unveränderbar machen?

Code: Alles auswählen

sudo chattr +i /usr/bin/steam-runtime
°°
MfG LaGGGer
Benutzeravatar

country
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 998
Registriert: Samstag 16. Oktober 2021, 02:12
CPU: Ryzen 7 3700X
GPU: RTX 3060Ti
Kernel: up-to-date
Desktop-Variante: Cinnamon
GPU Treiber: RTX 3060Ti
Hat sich bedankt: 113 Mal
Danksagung erhalten: 186 Mal

Re: Steam: Start mit Fenster unterbinden

#5

Beitrag von country »

Ich glaube das es mit einer .desktop file am einfachsten geht...

steam_silent.desktop

Code: Alles auswählen

[Desktop Entry]
Name=Steam silent
Exec=/usr/bin/steam-runtime -silent %U
Icon=steam
Terminal=false
Type=Application
glaub das die vom update unberührt bleibt.


Edit: oder du kopierst alle deine steam - games Verknüpfungen an einem anderen Ort und gibst jeder der games einen -silent option mit.

Code: Alles auswählen

[Desktop Entry]
Name=Serious Sam 2
Comment=Play this game on Steam
Exec=steam steam://rungameid/204340 -silent
Icon=steam_icon_204340
Terminal=false
Type=Application
Categories=Game;
Benutzeravatar

Themen Author
LaGGGer
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 1427
Registriert: Freitag 26. Juni 2020, 18:53
CPU: AMD Ryzen 7 5800X
GPU: GeForce GTX 1060
Kernel: 6.5
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: Nvidia aktuell
Hat sich bedankt: 134 Mal
Danksagung erhalten: 230 Mal

Re: Steam: Start mit Fenster unterbinden

#6

Beitrag von LaGGGer »

Oder ich setze den Befehl in den Autostart. Gibt es zwar auch von Steam selbst, aber der wird bestimmt dann auch "geupdatet"...
country hat geschrieben: Sonntag 15. Oktober 2023, 16:48 oder du kopierst alle deine steam - games Verknüpfungen an einem anderen Ort und gibst jeder der games einen -silent option mit.
Meinst du die Desktop Verknüpfungen die Steam anlegt werde auch geupt? Muss ich testen.

Hmm...
Könnte versuchen /usr/bin/steam-runtime beim Systemstart mit copy zu überschreiben ... Aber dazu brauche ich sudo .... müsste ich noch in der sudoers freigeben.. wenn das überhaupt geht.


Wahrscheinlich ist ein Skript dazu besser geeignet. wo ich ne gesicherte Datei einfach zurückkopiere.

PS
Habe ich grade gemacht, aber da ich das Skript per Doppelklick auf dem Desktop starten will, musste ich für die Passwortabfrage gksu nachinstalliern.
Habe keine elegantere Lösung gefunden.
°°
MfG LaGGGer
Benutzeravatar

country
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 998
Registriert: Samstag 16. Oktober 2021, 02:12
CPU: Ryzen 7 3700X
GPU: RTX 3060Ti
Kernel: up-to-date
Desktop-Variante: Cinnamon
GPU Treiber: RTX 3060Ti
Hat sich bedankt: 113 Mal
Danksagung erhalten: 186 Mal

Re: Steam: Start mit Fenster unterbinden

#7

Beitrag von country »

Moin,
wenn du eh Singleplayer Spiele spielst, ist es am einfachsten wenn du Steam im Autostart (mit -silent) hast und in der Friend list auf offline/unsichtbar einstellst. Mit bash würde ich erst gar-nicht anfangen. :-[
Antworten