Thunderbird: URL-Links sollen in Firefox öffnen, nicht in Chromium Thema ist als GELÖST markiert

Unser allgemeines Manjaro Linux Diskussionsforum.
Antworten

Themen Author
Clemens
Forum Gott
Forum Gott
Beiträge: 297
Registriert: Donnerstag 9. Januar 2020, 18:16
Wohnort: Rottweil
CPU: Intel i5-7400
GPU: nVidia GTX 1650
Kernel: 5.10
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: nVidia proprietär
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

Thunderbird: URL-Links sollen in Firefox öffnen, nicht in Chromium

#1

Beitrag von Clemens »

Vier Rechner habe ich mit Manjaro in Betrieb, davon drei Notebooks / Laptops. Bei allen hatte ich im Rahmen der Standard-Installation Thunderbird als Mail-Client und Firefox als Browser installiert. Später habe ich auf allen Rechnern noch Chromium nach-installiert, diesen aber nie als Standard-Browser definiert, sondern immer den Firefox.
Wenn in einer Email also eine URL verlinkt war, öffnete sich diese URL immer in Firefox.

Beim zuletzt neu installierten Notebook aber öffnet sich die URL immer in Chromium. Ich habe daraufhin die Standardanwendungen kontrolliert. Die waren aber genau so eingestellt, wie bei all den anderen Rechnern. In Thunderbird selbst gibt es anscheinend keine Einstellung, mit der ich bei URLs den gewünschten Browser einstellen kann - ist ja auch klar, denn woher soll Thunderbird wissen, was sonst noch auf dem System installiert ist, auf dem er läuft.

Wo kann ich einstellen, dass in Thunderbird angezeigte URLs immer im Firefox zu öffnen sind?
Benutzeravatar

josefine_h
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 505
Registriert: Dienstag 10. August 2021, 10:42
CPU: AMD FX-8350 (8) @ 4.000GHz
GPU: AMD ATI Radeon 540/540X/550/550X
Kernel: 6.0
Desktop-Variante: cinnamon / KDE
GPU Treiber: AMD
Hat sich bedankt: 191 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal

Re: Thunderbird: URL-Links sollen in Firefox öffnen, nicht in Chromium

#2

Beitrag von josefine_h »

Mit folgenden Befehlen kannst du Firefox als den Standard Browser einstellen:

Code: Alles auswählen

xdg-mime default firefox.desktop x-scheme-handler/https
xdg-mime default firefox.desktop x-scheme-handler/http
AMD FX-8350 (8) @ 4.000GHz - AMD ATI Radeon HD
Mein Motto:
Es ist besser, jemandem beizubringen, wie man etwas selbst erlangt, anstatt es ihm zu geben.

Benutzer 1396 gelöscht

Re: Thunderbird: URL-Links sollen in Firefox öffnen, nicht in Chromium

#3

Beitrag von Benutzer 1396 gelöscht »

josefine_h hat geschrieben: Dienstag 7. Februar 2023, 14:14 Mit folgenden Befehlen kannst du Firefox als den Standard Browser einstellen:
Ich bin nach genau der gleichen Verfahrensweise wie der TE vorgegangen und bei mir öffnet sich eine URL auf allen PCs immer mit Firefox. Ich kann mir schwer vorstellen, das man dem neuerdings mit einem Terminal-Hack nachhelfen muss. Ne, das muss eine andere Ursache haben.
Benutzeravatar

country
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 814
Registriert: Samstag 16. Oktober 2021, 02:12
CPU: Ryzen 7 3700X
GPU: RTX 3060Ti
Kernel: up-to-date
Desktop-Variante: Cinnamon
GPU Treiber: RTX 3060Ti
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal

#4

Beitrag von country »

Probiert mal Chromium als Default-Browser einzustellen, mach dann paar Hyperlinks in Thunderbird auf, danach wieder FF als Default-Browser aktiveren und Thunderbird nochmal starten und auf Hyperlinks klicken, hat das funktioniert? :D
oder unter Hilfe -> Weitere Informationen zur Fehlerbehebung dort auf -> Start Cache Löschen
Benutzeravatar

LaGGGer
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 1074
Registriert: Freitag 26. Juni 2020, 18:53
CPU: AMD Ryzen 7 1700X
GPU: NVIDIA GP106 [GeForce GTX 1060 6GB]
Kernel: 5.18
Desktop-Variante: XFCE, z.Z. Cinnamon
GPU Treiber: Nvidia 510.54
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 162 Mal

Re: Thunderbird: URL-Links sollen in Firefox öffnen, nicht in Chromium

#5

Beitrag von LaGGGer »

Hallo
Irgendwann nach einem Update hat mich Thunderbird beim Anklicken eines Links gefragt mit welchem Browser er öffnen soll.

Irgendwann habe ich im Fenster Chrome als Standard ausgewählt und dann gabs keine Abfrage mehr.
thunderbird-browser.png
thunderbird-browser.png (11.29 KiB) 329 mal betrachtet

Hier wird das erklärt damit dieses Abfragefenster wieder erscheint, ich zitiere:
https://qastack.com.de/ubuntu/130158/how-do-i-make-thunderbird-open-links-in-chromium hat geschrieben:Klicken Sie auf Bearbeiten > und dann auf Einstellungen >. Ein neues Fenster wird geöffnet. Sie müssen die Registerkarte Erweitert unten auf dieser Registerkarte auswählen. Öffnen Sie den Konfigurationseditor .

Suchen Sie dann nach:
network.protocol-handler.warn-external.http
und
network.protocol-handler.warn-external.https.
Diese beiden haben am wahrscheinlichsten einen aktuellen Wert von false. Ändern Sie den Wert in true(indem Sie einfach mit der rechten Maustaste darauf klicken), und wenn Sie das nächste Mal versuchen, einen Link aus einer E-Mail zu öffnen, werden Sie gefragt, welchen Browser Sie verwenden möchten.
°°
MfG LaGGGer

Themen Author
Clemens
Forum Gott
Forum Gott
Beiträge: 297
Registriert: Donnerstag 9. Januar 2020, 18:16
Wohnort: Rottweil
CPU: Intel i5-7400
GPU: nVidia GTX 1650
Kernel: 5.10
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: nVidia proprietär
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

Re: Thunderbird: URL-Links sollen in Firefox öffnen, nicht in Chromium

#6

Beitrag von Clemens »

Ich habe den Tipp von @joseline_h angewendet und es funktioniert jetzt. Mir ist klar, dass ich damit eine systemweite Einstellung vorgenommen habe, während der Tipp, diese Einstellung in Thunderbird vorzunehmen, IMHO besser ist, weil damit die Ursache sozusagen an der Quelle beseitigt wird.

Vielen Dank für die guten Tipps!!!
Benutzeravatar

country
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 814
Registriert: Samstag 16. Oktober 2021, 02:12
CPU: Ryzen 7 3700X
GPU: RTX 3060Ti
Kernel: up-to-date
Desktop-Variante: Cinnamon
GPU Treiber: RTX 3060Ti
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal

Re: Thunderbird: URL-Links sollen in Firefox öffnen, nicht in Chromium

#7

Beitrag von country »

@Lagger kam bei mir noch nie das Fenster auch nicht wenn ich den wert Lösche.
Aber Wurst Hauptsache es geht wieder .. ::)

Themen Author
Clemens
Forum Gott
Forum Gott
Beiträge: 297
Registriert: Donnerstag 9. Januar 2020, 18:16
Wohnort: Rottweil
CPU: Intel i5-7400
GPU: nVidia GTX 1650
Kernel: 5.10
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: nVidia proprietär
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

Re: Thunderbird: URL-Links sollen in Firefox öffnen, nicht in Chromium

#8

Beitrag von Clemens »

Ist auch etwas missverständlich beschrieben. So gehts:

Thunderbird --> Bearbeiten --> Einstellungen --> Allgemein

ganz nach unten scrollen, rechts unten steht dann:

--> Konfiguration bearbeiten

Daraufhin öffnet sich ein neuer Tab mit der Bezeichnung "Erweiterte Einstellungen"

In der Mitte oben steht "alle Einstellungen anzeigen". Darauf klicken.

Was man dann sieht, ist vergleichbar mit den internen Einstellungen im Firefox-Browser. Man sollte genau wissen, was man dort verändert!!!

Eine Hilfe wird aber dennoch angeboten: Veränderte Werte erscheinen fett, sodass man im Falle von Fehlkonfiguration diese wieder leichter auffinden und beheben kann… sofern man aufgrund der Fehlkonfiguration wieder in diesen Tab gelangen kann natürlich. :-)
Benutzeravatar

country
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 814
Registriert: Samstag 16. Oktober 2021, 02:12
CPU: Ryzen 7 3700X
GPU: RTX 3060Ti
Kernel: up-to-date
Desktop-Variante: Cinnamon
GPU Treiber: RTX 3060Ti
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal

Re: Thunderbird: URL-Links sollen in Firefox öffnen, nicht in Chromium

#9

Beitrag von country »

Clemens hat geschrieben: Mittwoch 8. Februar 2023, 11:35 Ist auch etwas missverständlich beschrieben. So gehts:
hab ich jetzt nochmal probiert, geht nicht... nach der true Einstellung öffnet sich FF wie ein wildes Tier. (ohne das Thunderbird mich fragt mit welchem Browser ich starten will) :-X

Schwamm drüber mir ist es egal.
Antworten

Zurück zu „Manjaro Linux Allgemeine Diskussion“