Ist Manjaro verschleißfreudiger als andere Linuxe? Thema ist als GELÖST markiert

Unser allgemeines Manjaro Linux Diskussionsforum.
Benutzeravatar

Themen Author
Manfrago
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 1505
Registriert: Dienstag 8. Dezember 2020, 17:23
Wohnort: Lubeca
CPU: i5 und i7
GPU: Intel / Nvidia Optimus
Kernel: 5.10 / 5.15
Desktop-Variante: Arch/Mint XFCE/Cinnamon
GPU Treiber: Verschiedene
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 263 Mal

Re: Ist Manjaro verschleißfreudiger als andere Linuxe?

#16

Beitrag von Manfrago »

denonom hat geschrieben: Mittwoch 18. Mai 2022, 13:59
Manfrago hat geschrieben: Mittwoch 18. Mai 2022, 13:54 computerbild
Ich denke, wenn Computerbild ein erfundenes Statement von Herstellern veröffentlichen würde - das hätte richtig Ärger gegeben. Also alles im grünen Bereich.
Ungesicherte Daten sind unwichtige Daten. Niemals einer Befehlszeile vertrauen, ohne zu wissen, was diese bewirkt. Das XY-Problem: https://de.wikipedia.org/wiki/XY-Problem
Benutzeravatar

denonom
Erfahrenes Foren Mitglied
Erfahrenes Foren Mitglied
Beiträge: 80
Registriert: Samstag 7. Mai 2022, 09:56
CPU: AMD Ryzen 5 5600G
GPU: AMD Vega 7
Kernel: Immer der aktuellste
Desktop-Variante: KDE Plasma
GPU Treiber: amdgpu
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Ist Manjaro verschleißfreudiger als andere Linuxe?

#17

Beitrag von denonom »

Also alles im grünen Bereich.
Stimmt. Also bei mir ist wirklich alles in grünem Bereich, denn Lachen soll ja bekanntlich gesund sein.

Aber was hat das jetzt alles mit dem Thema "Ist Manjaro verschleißfreudiger als andere Linuxe?" zu tun?
Viele Grüße 1)

silverline
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: Freitag 31. Dezember 2021, 09:43
CPU: ASRock Z590 OC Formula + i7-11700K
GPU: MSI RX480 Gaming X 8GB
Kernel: 5.15
Desktop-Variante: Gnome
GPU Treiber: amdgpu
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ist Manjaro verschleißfreudiger als andere Linuxe?

#18

Beitrag von silverline »

Ob Manjaro SSDs mehr stresst als andere Distris, daß hab ich mich in letzter Zeit auch schon gefragt. Nutze mein Main-Sys hauptsächlich zum Fun-Slotten (also Browser-Gaming) und beobachte zwischendurch sekundenlange Laufwerks-Aktivitäten, obwohl es game-technisch eigentlich nix zu Schreiben gibt. Liegt das evtl. am genutzen BTRFS? Unter Linux Mint mit ext4 (bis vor kurzem @ Zweit-Sys im Einsatz) ist mir das nicht aufgefallen.

I-welche Bedenken hab ich allerdings keine, nutze ausschließlich SATA-SSDs von Samsung (die robusten / unkaputtbaren 850 Pro mit 256 / 512GB). PCIe SSDs (NVMe) bringen im privaten Sektor meist eh keine merklichen Geschwindigkeitsvorteile - von wenigen speziellen Anwendungen mal abgesehen. Mit den neueren PCIe 4.0 SSDs verschärft sich das Hitzeproblem dann noch weiter. Was viele nicht wissen: Zu kühl ist auch nicht optimal - 40 Grad sollten es wohl sein (KA mehr wo ich das gelesen hab, c´t?). Auf jeden Fall nicht den billigsten SSD-"Müll" kaufen (Intenso fällt mir da auf Anhieb immer ein) - am besten SSDs direkt vom NAND-Hersteller (Micron/Crucial, Samsung, Toshiba/Kioxia). BTW: Die angegebenen TBW-Werte sind meist immer seeehr vorsichtig durch den Hersteller gewählt (mal mehr, mal weniger großzügig) - Samsungs 850 Pro ist z. B. mit 150TB (128/256GB) bzw. 300TB (512GB/1TB) angegeben, in einem Test der c´t wurde vor Jahren ein vielfaches davon erreicht (mehrere PB, allerdings 3D MLC-NAND).
Zweit-PC: Gigabyte Z590i Vision D + i7-11700K, 32GB DDR4-2800, Intel UHD750, Samsung 850 Pro 256GB, Antec EAG550 Pro

Oldie-PC: Gigabyte GA-P55A-UD6 + i5-750, 16GB DDR3-1333, MSI R7-260x 2GB, Samsung 840 Pro 128GB, FSP Aurum 400

sloonom
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: Donnerstag 22. September 2022, 11:54
CPU: Ryzen 5 5600X
GPU: Nvidia MSI GTX 3080
Kernel: 515.65.01
Desktop-Variante: Gnome
GPU Treiber: 515.65.01 prop.
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Ist Manjaro verschleißfreudiger als andere Linuxe?

#19

Beitrag von sloonom »

ich glaub bei diesem thema wird vieles heißer gekocht als gegessen.
Ich hab einige billig INTENSO SSds in mehreren Rechnern hier im Haus laufen- u.a. auch in meinem Hauptrechner mit btrfs. Bislang kein Probleme gehabt. Ebenso im genannten Rechner ist eine Samsung EVO NVMe verbaut (dort ntfs) laufen alle seit 2018 ohne Probleme. Die einzige Platte die ich jetzt nach 8 Jahre mal getauscht habe war eine HDD in meinem NAS und die hab ich getauscht, weil der Platz mir ausging. Als ich die dann formatiert hab und als TEST und Datengrab auf meinem Linuxrechner anschliess war dann zwei Wochen später Schicht im Schacht :-D Guter Zeitpunkt zum Wechsel erwischt ...

Nichts desto trotz lese ich Eure Erfahrungen mit Btrfs + und NVMe Platten mit Interesse, das war mir nicht bewusst und hab ich auch nirgends so gelesen.
Antworten

Zurück zu „Manjaro Linux Allgemeine Diskussion“