proton-ge-custom bauen dauert sehr lange Thema ist als GELÖST markiert

Fragen und Anworten rund um das Zocken unter Manjaro Linux sind hier das Thema.
Antworten
Benutzeravatar

Themen Author
LaGGGer
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 829
Registriert: Freitag 26. Juni 2020, 18:53
CPU: AMD Ryzen 7 1700X
GPU: NVIDIA GP106 [GeForce GTX 1060 6GB]
Kernel: 5.18
Desktop-Variante: XFCE, z.Z. Cinnamon
GPU Treiber: Nvidia 510.54
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal

proton-ge-custom bauen dauert sehr lange

#1

Beitrag von LaGGGer »

Hallo

Da ich Windows Spiele auch unter Linux zocken will, brauche ich das paket proton-ge-custom. Habe das vor ungefähr 14Tagen installiert.
Das Teil wird anscheinend komplett gebaut, mein PC hat das erste mal ca. 1 Stunde dafür gebraucht ...

Habe die Systemüberwachung gestartet.
Meine CPU hat 8 Kerne/16 Threats, die sind bei dem Vorgang fast immer zu 100% ausgelastet!

Ich hatte das schon mal installiert, war ein anderes manjaro, glaube XFXE, da war es in 15 Minuten erledigt.
Jetzt wurde ein Update angezeigt, das habe ich gestartet, mein PC rödelt schon wieder über ne dreiviertel Stunde, wieder mit fast 100% CPU Auslastung. Das wird genau solange dauern wie bei der Erstinstallation.

Was kann man da machen? Muss ich das jetzt jedesmal so hinnehmen?
Hier ein Link https://aur.archlinux.org/packages/proton-ge-custom
°°
MfG LaGGGer
Benutzeravatar

Daemon
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 847
Registriert: Freitag 22. Dezember 2017, 14:17
CPU: 6082
GPU: wtf
Kernel: pre-linux
Desktop-Variante: pre-linux
GPU Treiber: hab keine
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 132 Mal

Re: proton-ge-custom bauen dauert sehr lange

#2

Beitrag von Daemon »

Nimm doch einfach das hier, das ist schon gebaut.
https://aur.archlinux.org/packages/proton-ge-custom-bin
Siamo con il nostro Dio Scuro
Benutzeravatar

Themen Author
LaGGGer
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 829
Registriert: Freitag 26. Juni 2020, 18:53
CPU: AMD Ryzen 7 1700X
GPU: NVIDIA GP106 [GeForce GTX 1060 6GB]
Kernel: 5.18
Desktop-Variante: XFCE, z.Z. Cinnamon
GPU Treiber: Nvidia 510.54
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal

Re: proton-ge-custom bauen dauert sehr lange

#3

Beitrag von LaGGGer »

Daemon hat geschrieben: Mittwoch 14. September 2022, 17:54 Nimm doch einfach das hier, das ist schon gebaut.
https://aur.archlinux.org/packages/proton-ge-custom-bin
Na toll..wieder mal nich genau hingeschaut, dachte es gäbe nur das ohne -bin.
Ich werde langsam alt .. ???
Dank dir.
°°
MfG LaGGGer
Benutzeravatar

Nostradamus
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: Samstag 28. Mai 2016, 20:58
Wohnort: Graz
GPU:
Kernel:
Desktop-Variante:
GPU Treiber:

Re: proton-ge-custom bauen dauert sehr lange

#4

Beitrag von Nostradamus »

Oder du Installierst Proton Up-QT
Benutzeravatar

denonom
Erfahrenes Foren Mitglied
Erfahrenes Foren Mitglied
Beiträge: 70
Registriert: Samstag 7. Mai 2022, 09:56
CPU: AMD Ryzen 5 5600G
GPU: AMD Vega 7
Kernel: Immer der aktuellste
Desktop-Variante: KDE Plasma
GPU Treiber: amdgpu
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: proton-ge-custom bauen dauert sehr lange

#5

Beitrag von denonom »

Nostradamus hat geschrieben: Donnerstag 15. September 2022, 22:28 Oder du Installierst Proton Up-QT
Kann ich auch empfehlen.

Ich hab früher immer vor Proton GE zurückgeschreckt, um nichts verkehrt zu machen, mit Proton Up-QT ist die Installation und Verwaltung von Proton GE Versionen ein Kinderspiel.
Viele Grüße 1)
Benutzeravatar

Themen Author
LaGGGer
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 829
Registriert: Freitag 26. Juni 2020, 18:53
CPU: AMD Ryzen 7 1700X
GPU: NVIDIA GP106 [GeForce GTX 1060 6GB]
Kernel: 5.18
Desktop-Variante: XFCE, z.Z. Cinnamon
GPU Treiber: Nvidia 510.54
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal

Re: proton-ge-custom bauen dauert sehr lange

#6

Beitrag von LaGGGer »

Moin,
mein Problem war das ich nicht, wie Daemon schon postete, die -wie nennt man das- vorkompilierte -bin Version aus dem AUR nicht genommen habe.
Mit der -bin Version gehts wesentlich schneller.

Aber ernsthaft, warum sollte ich mir Proton Up-QT installieren? Ich nutze Steam & Heroic, die installieren mir die Proton/Wine Version, die ich brauche.
Alle Proton Versionen sind dort gelistet. Außer ge-custom, das habe ich händisch installiert.
°°
MfG LaGGGer
Benutzeravatar

denonom
Erfahrenes Foren Mitglied
Erfahrenes Foren Mitglied
Beiträge: 70
Registriert: Samstag 7. Mai 2022, 09:56
CPU: AMD Ryzen 5 5600G
GPU: AMD Vega 7
Kernel: Immer der aktuellste
Desktop-Variante: KDE Plasma
GPU Treiber: amdgpu
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: proton-ge-custom bauen dauert sehr lange

#7

Beitrag von denonom »

LaGGGer hat geschrieben: Sonntag 25. September 2022, 10:22 Aber ernsthaft, warum sollte ich mir Proton Up-QT installieren? -- Außer ge-custom, das habe ich händisch installiert.
Proton Up-QT, um die Installation und Verwaltung von genau eben jenem ge-custom zu vereinfachen. Wer die Vereinfachung nicht wünscht oder braucht, kann es natürlich auch sein lassen, ist doch schön, wenn es auch so funktioniert.

Aber hinweisen auf die Existenz eines Hilfewerkzeugs darf man doch noch, oder?
Viele Grüße 1)
Benutzeravatar

Themen Author
LaGGGer
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 829
Registriert: Freitag 26. Juni 2020, 18:53
CPU: AMD Ryzen 7 1700X
GPU: NVIDIA GP106 [GeForce GTX 1060 6GB]
Kernel: 5.18
Desktop-Variante: XFCE, z.Z. Cinnamon
GPU Treiber: Nvidia 510.54
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal

Re: proton-ge-custom bauen dauert sehr lange

#8

Beitrag von LaGGGer »

denonom hat geschrieben: Dienstag 27. September 2022, 06:46 Aber hinweisen auf die Existenz eines Hilfewerkzeugs darf man doch noch, oder?
Immer, gerne doch. Hab dich ja nicht kritisiert, habs nur hinterfragt.
LaGGGer hat geschrieben: Sonntag 25. September 2022, 10:22 Ich nutze Steam & Heroic, die installieren mir die Proton/Wine Version, die ich brauche.
Was macht das Proggie denn noch was diese Programme nicht können?
°°
MfG LaGGGer
Antworten

Zurück zu „Native Linux Gaming“