Grüße ans Forum

Neu in der Community? Hier kannst Du Dich Vorstellen.
Antworten

Themen Author
Sirko
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Samstag 20. August 2022, 13:58
CPU: Intel Core i3-5005U
GPU: Mesa Intel® HD Graphics 5500
Kernel: 5.15.60-1-MANJARO
Desktop-Variante: Gnome 42.4
GPU Treiber: i915

Grüße ans Forum

#1

Beitrag von Sirko »

Hallo liebe Gemeinde, Linux Fans und Experten.

Ich bin 53 Jahre und habe seit ca. 1986, angefangen mit einem KC85/2, die Entwicklung der Rechentechnik aktiv miterlebt. Mein erster eigener Rechener war ein 386er mir 4MB RAM, also eine echte Rakete. Seit der Zeit bin ich Windows (Version 3.11 bis 10) treu geblieben.

In den vergangenen Monaten habe ich mich etwas auf der Linux Seite umgesehen. Der Grund dafür ist nicht unbedingt eine Unzufriedenheit mit Windows als OS, eher mit der zwanghaften Einschränkung der Hardware. Ich habe privat einen wirklich leistungsfähiges Notebook aber kein TPM. Warum um sollte ich diesen Rechner, mit dem Beenden der Windows 10 Unterstützung entsorgen? Da gibt es sicher andere Wege.

Nach dem Testen verschiedener Linux Derivate habe ich mir, auf einem alten Rechner meines Sohnes, Debian mit Gnome installiert. Das System hat mich sehr positiv überrascht, es läuft absolut problemlos, dennoch finde ich LTS Versionen irgendwie langweilig und bin bei Manjaro gelandet. Da ebenfalls Gnome zum Einsatz kommt ist der Unterschied bisher nur im Terminal für mich zu spüren. Eine kleines Problemchen habe ich allerdings, dazu schreibe ich einen gesonderten Beitrag.

Abschließend möchte ich alle Entwicklern, Forenbetreuern, Support leistenden und Unterstützern meinen Respekt aussprechen. Da ich selber ehrenamtlich tätig bin kann ich euren Enthusiasmus verstehen und euren Zeitaufwand erahnen. Vielen Dank

Gruß an alle Sirko
Benutzeravatar

Blueriver
Moderator
Moderator
Beiträge: 2293
Registriert: Donnerstag 19. Mai 2016, 15:49
CPU: AMD Quad Core A8 3,6GHz
GPU: AMD/ATI Radeon R7
Kernel: 5.15
Desktop-Variante: LXQT und XFCE Stable, Testing, Unstable
GPU Treiber: Free
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Re: Grüße ans Forum

#2

Beitrag von Blueriver »

Hallo Sirko,

herzlich Willkommen bei uns im Forum. :)
Ich wünsche Dir viel Spaß mit Manjaro und dem Forum.
Benutzeravatar

josefine_h
Forum Gott
Forum Gott
Beiträge: 408
Registriert: Dienstag 10. August 2021, 10:42
CPU: AMD FX-8350 (8) @ 4.000GHz
GPU: AMD ATI Radeon 540/540X/550/550X
Kernel: 6.0
Desktop-Variante: cinnamon / KDE
GPU Treiber: AMD
Hat sich bedankt: 140 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: Grüße ans Forum

#3

Beitrag von josefine_h »

Hallo @Sirko,
Auch von mir ein herzliches Willkommen hier und viel Spaß mit deinem Manjaro.
LG
Josefine
Manjaro ist mein Liebling-System :)
AMD FX-8350 (8) @ 4.000GHz - AMD ATI Radeon HD
Manjaro-Cinnamon | Manjaro-KDE
Benutzeravatar

country
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 665
Registriert: Samstag 16. Oktober 2021, 02:12
CPU: AMD Ryzen 7 3700X
GPU: RTX 3060Ti
Kernel: 5.18
Desktop-Variante: KDE
GPU Treiber: NVIDIA
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Grüße ans Forum

#4

Beitrag von country »

Willkommen im Manjaro-Forum

Holger63
Erfahrenes Foren Mitglied
Erfahrenes Foren Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: Samstag 5. Juni 2021, 08:55
CPU: Intel i3
GPU: GeForce 8400 GS
Kernel: 5.10.36-2
Desktop-Variante: xfce
GPU Treiber: nvidia 340.108
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Grüße ans Forum

#5

Beitrag von Holger63 »

Auch von mir Willkommen im Forum....

Debian ist langweilig, stimmt. Das sind aber eigentlich viele Linux Distributionen solange man
nicht unter der Haube rumfummelt. Und langweilig ist gut!
Das betrifft auch Manjaro, macht einfach seinen Job. Wenn du es spannender
haben möchtest könntest du Debian "Sid" nehmen :)

Mein letztes aktives Windows war Win7, angefangen hab ich mit einem C64
und danach Win 3.1 und DOS.
Irgendwann war mal ein neuer Rechner fällig, der hatte Win8 drauf und da war ich
dann aus der Windows Geschichte zu 99% raus.
Das letzte 1% ist aktuell Win10 (Dualboot) welches meine Frau für die Arbeit braucht, ansonsten
laufen hier nur Linux System, ein uralter PC (der Win8 Rechner) zum testen mit 3 Festplatten und 3 Linux-Systemen
drauf, ein Laptop mit Manjaro, einer mit Mint, ein ganz altes Netbook mit Debian Wheezy (nur offline!)
und ein Raspberry als Steuereinheit für einen Heim-Netzwerkspeicher. Als Notbehelf oder was auch immer
liegt noch ein alter Laptop mit Debian im Schrank...
Zu allem Überfluss noch ein GamePi und ein Raspberry RetroPie hängt am TV mit haufenweise Spielen drauf.

Ich bin von Linux und der Philosophie dahinter nach wie vor mehr als zufrieden und überzeugt!
Viele Grüße
Holger
Benutzeravatar

manjarofan
Administrator
Administrator
Beiträge: 1424
Registriert: Dienstag 24. November 2015, 08:43
Wohnort: Sachsen
CPU: Intel® Core™ i7-2630QM
GPU: Intel UHD Graphics
Kernel: 5.6
Desktop-Variante: Manjaro KDE Plasma
GPU Treiber: Free
Hat sich bedankt: 180 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal
Kontaktdaten:

Re: Grüße ans Forum

#6

Beitrag von manjarofan »

Herzlich Willkommen in unserem Forum und viel Spaß.
Antworten

Zurück zu „Willkommen im Manjaro Linux Forum“