Samsung Multifu-Drucker unter Manjaro installieren

Die Manjaro Gnome Edition ist hier die Diskussionsplattform
Antworten

Themen Author
M@rkus
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Montag 11. November 2019, 14:53
CPU: AMD Ryzen 3 2300U
GPU: AMD Radeon Vega 6
Kernel: 5.3.8-3
DE: unbekannt
GPU Treiber: unbekannt

Samsung Multifu-Drucker unter Manjaro installieren

#1

#1 Beitrag von M@rkus » Montag 11. November 2019, 15:04

Hallo,

neu bei Manjaro und hier im Forum und vom OS bislang äußerst angetan. Gefällt mir sehr gut.

Ich bin Umsteiger von Linux Mint und möchte nun meinen Multifunktionsdrucker Samsung SL-M2070FW (Drucker und Scanner) als Netzwerkdrucker in Manjaro 18.1.2 einbinden. HP stellt den Samsung-Unified-Driver zur Verfügung. Die Verfahrensweise der Druckertreiberinstallation unter Debian ist mir geläufig, nicht jedoch unter Arch-Linux.

Den Druckertreiber habe ich bereits heruntergeladen, im tar.gz-Format. Läßt sich das Format unter Arch überhaupt einbinden? Vielen Dank für eure Hilfe.

Benutzeravatar

gosia
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 985
Registriert: Dienstag 24. Mai 2016, 13:33
CPU: Intel i5-3210M
GPU: Intel HD 4000
Kernel: 4.19
DE: Openbox
GPU Treiber: i915
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal

Re: Samsung Multifu-Drucker unter Manjaro installieren

#2

#2 Beitrag von gosia » Montag 11. November 2019, 15:34

Hallo Markus,
herzlich willkommen im Forum.
M@rkus hat geschrieben:
Montag 11. November 2019, 15:04
Den Druckertreiber habe ich bereits heruntergeladen, im tar.gz-Format.
Aber hier Halt! Nichts am Paketmanger vorbei installieren. Den samsung-unified-driver u.a. Samsung-Pakete gibt es im AUR. Also besser mit trizen (oder yay)

Code: Alles auswählen

trizen -S samsung-unified-driver
installieren. Bzw. grafisch, wenn Du das bevorzugst mit octopi o.ä.

viele Grüße gosia


Themen Author
M@rkus
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Montag 11. November 2019, 14:53
CPU: AMD Ryzen 3 2300U
GPU: AMD Radeon Vega 6
Kernel: 5.3.8-3
DE: unbekannt
GPU Treiber: unbekannt

Re: Samsung Multifu-Drucker unter Manjaro installieren

#3

#3 Beitrag von M@rkus » Montag 11. November 2019, 16:07

Danke für die rasche Antwort, die mich aber doch etwas überfordert.

Unter Debian wäre meine Installation wie folgt gewesen: Download des Treibers im tar.gz-Format. Entpacken der Datei. Öffnen der Install.sh im Terminal mit folgender Installation. Wie ist hier der Weg in Manjaro?


Daemon
Forum Kenner
Forum Kenner
Beiträge: 246
Registriert: Freitag 22. Dezember 2017, 14:17
CPU: 6082
GPU: wtf
Kernel: pre-linux
DE: pre-linux
GPU Treiber: hab keine
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Samsung Multifu-Drucker unter Manjaro installieren

#4

#4 Beitrag von Daemon » Montag 11. November 2019, 16:16

M@rkus hat geschrieben:
Montag 11. November 2019, 16:07
Wie ist hier der Weg in Manjaro?
gosia hat geschrieben:
Montag 11. November 2019, 15:34

Code: Alles auswählen

trizen -S samsung-unified-driver


Themen Author
M@rkus
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Montag 11. November 2019, 14:53
CPU: AMD Ryzen 3 2300U
GPU: AMD Radeon Vega 6
Kernel: 5.3.8-3
DE: unbekannt
GPU Treiber: unbekannt

Re: Samsung Multifu-Drucker unter Manjaro installieren

#5

#5 Beitrag von M@rkus » Montag 11. November 2019, 16:24

Die Antwort hatte ich erwartet. :)) Bitte noch mal für die ganz doofen, die nicht wissen, was Trizen und Yay sind. Kann das Kompilieren und die Installation nicht ganz einfach, wie von bisherigen Linux-Distros gewohnt, im Terminal erfolgen?

Wenn ich den oben genannten Befehl in die Konsole gebe, führt die Shell das Kommando aus und endet mit Fehler.
Zuletzt geändert von M@rkus am Montag 11. November 2019, 16:43, insgesamt 1-mal geändert.


Themen Author
M@rkus
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Montag 11. November 2019, 14:53
CPU: AMD Ryzen 3 2300U
GPU: AMD Radeon Vega 6
Kernel: 5.3.8-3
DE: unbekannt
GPU Treiber: unbekannt

Re: Samsung Multifu-Drucker unter Manjaro installieren

#6

#6 Beitrag von M@rkus » Montag 11. November 2019, 16:30

Repository : AUR
Name : samsung-unified-driver-common
Version : 1.00.39-4
Maintainer : christoph.gysin
URL : http://www.samsung.com
AUR URL : https://aur.archlinux.org/packages.php?ID=658209
License : custom:samsung
Votes : 199
Popularity : 1.4%
Installed : No
Out Of Date : No
Depends On : libxml2
libusb-compat
cups
sane
Make Deps : None
Check Deps : None
Optional Deps : None
Provides : None
Conflicts With : None
Replaces : None
Package Base : samsung-unified-driver
Last Update : Mon Oct 21 14:26:47 2019
Description : Unified Linux Driver for Samsung printers and scanners.

==> FEHLER: Cannot find the fakeroot binary.
:: Unable to build samsung-unified-driver-common - makepkg exited with code: 15
=>> Try again? [y/N]:

Benutzeravatar

gosia
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 985
Registriert: Dienstag 24. Mai 2016, 13:33
CPU: Intel i5-3210M
GPU: Intel HD 4000
Kernel: 4.19
DE: Openbox
GPU Treiber: i915
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal

Re: Samsung Multifu-Drucker unter Manjaro installieren

#7

#7 Beitrag von gosia » Montag 11. November 2019, 16:49

Hallo Markus,
M@rkus hat geschrieben:
Montag 11. November 2019, 16:24
Bitte noch mal für die ganz doofen, die nicht wissen, was Trizen und Yay sind.
Ok, ist immer schwierig zu wissen, wo man genau anfangen soll und was man voraussetzen kann.
Also, trizen und yay sind Hilfsprogramme, die das Bauen und Installieren von Softwarepaketen aus dem AUR erleichtern.
https://wiki.archlinux.de/title/Trizen
AUR ist so eine Art nichtoffizielles Repo, in das User Pakete einstellen, sollte man nur benutzen, wenn das benötigte Paket nicht in den offiziellen Manjaro-Repos vorhanden ist.
https://wiki.archlinux.org/index.php/Ar ... Repository
M@rkus hat geschrieben:
Montag 11. November 2019, 16:24
Kann das Kompilieren und die Installation nicht ganz einfach wie von bisherigen Linux-Distros im Terminal erfolgen?
Nun ja, mit trizen oder yay findet das Kompilieren und Installieren im Terminal statt. Meine Warnung bezog sich darauf, daß compilieren am Paketmanager vorbei auch bei den meisten Linux-Distris nicht der empfehlenswerte Weg ist.
Es hindert dich allerdings niemand, aus den tar.gz dein eigenes Paket für Manjaro zu basteln, Anleitung hier:
https://wiki.archlinux.org/index.php/Creating_packages
Da aber dabei wohl nichts anderes herauskommt, als schon im AUR vorhanden, habe ich diesen Weg nicht empfohlen.

viele Grüße gosia


Themen Author
M@rkus
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Montag 11. November 2019, 14:53
CPU: AMD Ryzen 3 2300U
GPU: AMD Radeon Vega 6
Kernel: 5.3.8-3
DE: unbekannt
GPU Treiber: unbekannt

Re: Samsung Multifu-Drucker unter Manjaro installieren

#8

#8 Beitrag von M@rkus » Montag 11. November 2019, 16:59

Danke für die Aufklärung. Grundsätzlich stellt sich mir ja die Frage, warum offensichtlich keine Distro den nicht gerade taufrischen Samsung Unified Driver ganz einfach in die Repos einbaut, so daß bei Erstinstallation der Distro die Installation des Treibers automatisch erfolgt? Warum sind Hunderte, vielleicht Tausende Linux-Anwender mit Samsung-Druckern genötigt, solche Basistreiber nachträglich manuell zu installieren?


Daemon
Forum Kenner
Forum Kenner
Beiträge: 246
Registriert: Freitag 22. Dezember 2017, 14:17
CPU: 6082
GPU: wtf
Kernel: pre-linux
DE: pre-linux
GPU Treiber: hab keine
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Samsung Multifu-Drucker unter Manjaro installieren

#9

#9 Beitrag von Daemon » Montag 11. November 2019, 17:04

Das hat nix mit Samsung zu tun, für meinen Drucker gibt es nicht mal etwas im AUR, ich musste mir das selbst zusammen suchen und installieren.


Themen Author
M@rkus
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Montag 11. November 2019, 14:53
CPU: AMD Ryzen 3 2300U
GPU: AMD Radeon Vega 6
Kernel: 5.3.8-3
DE: unbekannt
GPU Treiber: unbekannt

Re: Samsung Multifu-Drucker unter Manjaro installieren

#10

#10 Beitrag von M@rkus » Montag 11. November 2019, 17:56

Daemon hat geschrieben:
Montag 11. November 2019, 17:04
Das hat nix mit Samsung zu tun, für meinen Drucker gibt es nicht mal etwas im AUR, ich musste mir das selbst zusammen suchen und installieren.
Ich sage nicht, daß das was mit Samsung zu tun hat? Immerhin stellt Samsung bzw. HP einen Druckertreiber für Linux zur Verfügung, was ja dank Nutzermehrheit von MS Win auch nicht selbstverständlich ist. Ich wage ganz einfach mal zu fragen, warum der Unified Driver nicht längst in die Repos eingebaut wurde und nach wie vor manuell installiert werden muß.

Mein Problem löst das allerdings auch nicht, ich kann den Druckertreiber in Manjaro dank o.g. Fehlermeldung nach wie vor nicht installieren. Es ist echt frustrierend, wenn man dringend eine Seite Papier ausdrucken muß und erstmal zehn Stunden Recherche betreiben muß, wie man das blöde Ding denn in ein Linux-System eingebunden bekommt...


Daemon
Forum Kenner
Forum Kenner
Beiträge: 246
Registriert: Freitag 22. Dezember 2017, 14:17
CPU: 6082
GPU: wtf
Kernel: pre-linux
DE: pre-linux
GPU Treiber: hab keine
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Samsung Multifu-Drucker unter Manjaro installieren

#11

#11 Beitrag von Daemon » Montag 11. November 2019, 18:06

Warum die Treiber nicht im Repo sind kann ich dir nicht sagen.

Aber um deinen Fehler zu beheben, mach folgendes:

Code: Alles auswählen

sudo pacman -S base-devel
trizen -S samsung-unified-driver
Dir fehlt das erstgenannte Paket, darum geht es nicht.
Beim installieren vom Treiber einfach immer nur "Nein" bzw. "n" klicken, außer bei der Abfrage ob du installieren willst.

Deinen Frust kann ich zwar verstehen, aber um dir gleich die Illusion zu nehmen, auch wenn es sich schroff anhört: Wir sind nicht bei Windows. ;)

Antworten