Manjaro "Starten der Sitzung fehlgeschlagen"

Die grandiose Manjaro Cinnamon Edition ist hier die Diskussionsplattform
Antworten

Themen Author
CoreyCrow
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Samstag 5. Dezember 2020, 14:12
CPU: I7 6700k
GPU: Gtx 1060
Kernel: 5.8
Desktop-Variante: Manjaro Cinnamon
GPU Treiber: 440

Manjaro "Starten der Sitzung fehlgeschlagen"

#1

Beitrag von CoreyCrow »

Hallo zusammen,
ich habe vor ein paar Tagen ein recht großes Update meines Systems gemacht. Danach konnte ich meine Anlage nicht via Bluetooth mit meinem Rechner verbinden. Ich habe in der Update Historie nachgeschaut und gesehen, dass "bluez" ebenfalls ein Update erhalten hat. Ich habe dies dann deinstallieren und neu installiert. Leider ohne Erfolg.
Ich wollte dann das System neustarten und habe gesehen, dass im Startmenü alle Programme verschwunden sind. Ich war darüber irritiert, habe aber dennoch den Neustart gemacht, in der Hoffnung es würde die Fehler beheben.
Seit diesem Neustart komme ich über die Loginmaske nicht mehr in mein System.
Mit Strg+Alt+F2 kann ich mich aber einloggen und im Terminal Befehle eingeben.
Ich habe die pacman. log ausgelesen, welche natürlich riesig ist. Ich hänge unten Screenshots der letzten zwei Seiten an.

Wenn ich den Fehler nicht beheben kann, dann möchte ich wenigstens noch Dateien sichern können, bevor ich eine Neuinstallation vornehme.

Danke
Enrico

Themen Author
CoreyCrow
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Samstag 5. Dezember 2020, 14:12
CPU: I7 6700k
GPU: Gtx 1060
Kernel: 5.8
Desktop-Variante: Manjaro Cinnamon
GPU Treiber: 440

Re: Manjaro "Starten der Sitzung fehlgeschlagen"

#2

Beitrag von CoreyCrow »

Benutzeravatar

Blueriver
Moderator
Moderator
Beiträge: 2186
Registriert: Donnerstag 19. Mai 2016, 15:49
CPU: AMD Quad Core A8 3,6GHz
GPU: AMD/ATI Radeon R7
Kernel: 5.4
Desktop-Variante: LXQT und XFCE Stable, Testing, Unstable
GPU Treiber: Free
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal

Re: Manjaro "Starten der Sitzung fehlgeschlagen"

#3

Beitrag von Blueriver »

Hallo Enrico,

versuch es mal nach dem einloggen mit einem

Code: Alles auswählen

sudo pacman-mirrors -f5 && sudo pacman -Syyuu 

Code: Alles auswählen

reboot

Themen Author
CoreyCrow
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Samstag 5. Dezember 2020, 14:12
CPU: I7 6700k
GPU: Gtx 1060
Kernel: 5.8
Desktop-Variante: Manjaro Cinnamon
GPU Treiber: 440

Re: Manjaro "Starten der Sitzung fehlgeschlagen"

#4

Beitrag von CoreyCrow »

Hey,
vielen Dank für Deine Antwort. Leider hat es nicht funktioniert. Im angehangenen Foto ist zu sehen was geschrieben wurde.

https://s20.directupload.net/images/201205/qnsjj63x.jpg
Benutzeravatar

LQ
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 539
Registriert: Donnerstag 5. Januar 2017, 05:43
GPU:
Kernel:
Desktop-Variante:
GPU Treiber:
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal

Re: Manjaro "Starten der Sitzung fehlgeschlagen"

#5

Beitrag von LQ »

CoreyCrow hat geschrieben: Samstag 5. Dezember 2020, 19:41 Leider hat es nicht funktioniert. Im angehangenen Foto ist zu sehen was geschrieben wurde.
Ich würde zuerst die Internetverbindung prüfen

MfG
"Ceterum censeo M$ esse delendam"

Themen Author
CoreyCrow
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Samstag 5. Dezember 2020, 14:12
CPU: I7 6700k
GPU: Gtx 1060
Kernel: 5.8
Desktop-Variante: Manjaro Cinnamon
GPU Treiber: 440

Re: Manjaro "Starten der Sitzung fehlgeschlagen"

#6

Beitrag von CoreyCrow »

Was genau sollte das ausmachen? Ich nutze auf dem Rechner nun aktuell meine Windows Ebene und habe dabei keine Probleme. Mein Laptop, mit dem selben manjaro, nur ohne das Update, funktioniert auch einwandfrei.
Falls ich was übersehe, bitte ich darum es mir zu erklären. 😅
Benutzeravatar

gosia
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 1548
Registriert: Dienstag 24. Mai 2016, 13:33
CPU: Intel i5-3210M
GPU: Intel HD 4000
Kernel: 4.19
Desktop-Variante: Openbox
GPU Treiber: i915
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 290 Mal

Re: Manjaro "Starten der Sitzung fehlgeschlagen"

#7

Beitrag von gosia »

Hallo Enrico,
CoreyCrow hat geschrieben: Sonntag 6. Dezember 2020, 21:10 Was genau sollte das ausmachen? Ich nutze auf dem Rechner nun aktuell meine Windows Ebene und habe dabei keine Probleme.
Oh. entschuldige, hätten wir natürlich gleich sehen können, daß Du mit Windows keine Probleme hast ;)
Bitte nicht ganz so unwirsch...
Aber gut, wenn es mit Windows funktioniert und es bei Manjaro lauter Resolve-Fehler gibt, könnte es an DNS liegen. Lässt sich einfach kontrollieren:
Probiere mal ob

Code: Alles auswählen

ping 8.8.8.8
funktioniert und was

Code: Alles auswählen

ping google.com
sagt.
Wenn das erste funktioniert und das zweite nicht, ist die Wahrscheinlichkeit gross, dass etwas mit dem DNS Server/resolv nicht stimmt.
https://wiki.manjaro.org/index.php/Networking

viele Grüße gosia
Benutzeravatar

LQ
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 539
Registriert: Donnerstag 5. Januar 2017, 05:43
GPU:
Kernel:
Desktop-Variante:
GPU Treiber:
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal

Re: Manjaro "Starten der Sitzung fehlgeschlagen"

#8

Beitrag von LQ »

CoreyCrow hat geschrieben: Sonntag 6. Dezember 2020, 21:10 Was genau sollte das ausmachen? Ich nutze auf dem Rechner nun aktuell meine Windows Ebene und habe dabei keine Probleme.
HOW TO "wie man mithilfe von Windows Manjaro Update auf die Reihe kriegt" schreibe ich auf gar keinen Fall.
Wenn "Wiki lesen" für dich nicht lohnenswert ist, kann ich damit prima leben.

MfG
"Ceterum censeo M$ esse delendam"

Themen Author
CoreyCrow
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Samstag 5. Dezember 2020, 14:12
CPU: I7 6700k
GPU: Gtx 1060
Kernel: 5.8
Desktop-Variante: Manjaro Cinnamon
GPU Treiber: 440

Re: Manjaro "Starten der Sitzung fehlgeschlagen"

#9

Beitrag von CoreyCrow »

Also das hier war mein erster und auch mein letzter Post in einem solchen Forum. Denn leider war die Erfahrung wie erwartet.

Ich möchte mich herzlich bei den Leuten bedanken, die sich Gedanken zu meinem Problem gemacht haben und mir diese geschrieben haben.

Das ich nun auf meiner Windows Ebene bin, hat den Grund das ich sonst nicht weiter arbeiten könnte. Dies war nur eine Aussage und auch ein Hinweis, daß dort mein Internet funktioniert. Damit wollte ich niemanden angreifen und darüber will ich auch ganz sicher nichts an Linux machen.

Leider sehe ich ein solches Verhalten beim Lesen von Foren immer wieder. Leute fühlen sich ohne Grund angegriffen und greifen grundlos an. Wie ich weiter darüber denke, behalte ich für mich. Ich spiele nun aber lieber eine Distro auf, als mir das weiter anzutun.

Ich wünsche euch alles Gute. Hiermit ist das Thema geschlossen.
Benutzeravatar

gosia
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 1548
Registriert: Dienstag 24. Mai 2016, 13:33
CPU: Intel i5-3210M
GPU: Intel HD 4000
Kernel: 4.19
Desktop-Variante: Openbox
GPU Treiber: i915
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 290 Mal

Re: Manjaro "Starten der Sitzung fehlgeschlagen"

#10

Beitrag von gosia »

Hallo CoreyCrow,
keine Ahnung, ob Du das noch lesen wirst, aber ich muss es loswerden.
Zuerst, wenn ich meinerseits etwas grob rüberkam, so tut es mir leid. Ich habe weder Linux noch mich angegriffen gefühlt, noch habe ich Probleme damit, dass Du Windows benutzt.
Ich habe leider nur den schon zitierten Satz von dir
CoreyCrow hat geschrieben: Sonntag 6. Dezember 2020, 21:10 Was genau sollte das ausmachen? Ich nutze auf dem Rechner nun aktuell meine Windows Ebene und habe dabei keine Probleme.
in den falschen Hals bekommen. Der klang auf die richtige Antwort von LQ so, als ob Du sagen würdest, "was erzählst Du mir für Mist, ich habe doch eine Internetverbindung..., siehst Du das nicht"
Ja, war eine wichtige Information, die aber durchaus anders hätte rüberkommen können, vielleicht "Ne, das ist es leider nicht, unter Windows steht die Verbindung, wo kann ich also unter Linux dran drehen..."
Kurz und gut, meine Oma würde sagen, da kommen zwei Dinge zusammen, "der Ton macht die Musik" und "wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus".
Naja, das musste raus...

viele Grüße gosia

Themen Author
CoreyCrow
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Samstag 5. Dezember 2020, 14:12
CPU: I7 6700k
GPU: Gtx 1060
Kernel: 5.8
Desktop-Variante: Manjaro Cinnamon
GPU Treiber: 440

Re: Manjaro "Starten der Sitzung fehlgeschlagen"

#11

Beitrag von CoreyCrow »

Hallo🙂
Ich habe deine Antwort gelesen und danke für diese. Ich denke das große Problem ist wohl eher, dass man beim schreiben nicht wirklich mit bekommt wie jemand etwas sagt/meint. Man hört keine Stimme, sieht keine Mimik usw.
In meinem Kopf war es freundlich bis neutral gemeint.
Aus diesem Grunde habe ich mir zu eigen gemacht, immer das beste aus Worten zu lesen, so kommt aus dem Wald immer erst einmal eine schöne Melodie. 🙂
Machs gut.
Antworten