Raspi4 LibreELEC + Kodi (Nexus) - HDMI-Problem Thema ist als GELÖST markiert

Linux Mint, Ubuntu, elementary und Co. Hier kann über andere Linux Distributionen Diskutiert werden.
Benutzeravatar

Themen Author
Lina
Erfahrenes Foren Mitglied
Erfahrenes Foren Mitglied
Beiträge: 59
Registriert: Samstag 30. Januar 2021, 20:14
CPU: AMD Ryzen 7 4700U with Radeon Graphics
GPU: AMD Renoir
Kernel: 6.6.x Manjaro
Desktop-Variante: KDE Plasma 5.27.x
GPU Treiber: video-linux
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Raspi4 LibreELEC + Kodi (Nexus) - HDMI-Problem

#1

Beitrag von Lina »

Ich hatte lange einen RPI4 mit LibeELEC + einer älteren Kodi-Version zu laufen (am TV).
Nun habe ich versucht, die neueste LibreEELEc-Version 11 (mit neuestem Kodi) zu installieren.

Probleme den Monitor/TV zu erkennen konnte ich beheben (auch wenn alle Tipps bezüglich Raspi-config.txt nicht hilfreich waren).
Jetzt läuft zwar alles, aber es ohne Ton + CEC/Fernbedienung. Es ist als würde er den HDMI nicht richtig als Device erkennen. (Im Kodi steht nur Bluetooth Pulseaudio zur Auswahl.) Nach langem Doku-Lesen, Internet-Recherche + "try + error" habe ich die starke Vermutung, dass es an der vc4-hdmi.conf liegt.
Ich würde nun die Datei wahnsinnig gern austauschen, um zu sehen ob das in meinem Fall vielleicht hilft (bevor ich mich ggf. an LibreELEC wende).
Aber das gelingt mir partout nicht, weil der Pfad, wo die Datei liegt (/usr/share/alsa/cards/) als Read only-Filesystem ausgewiesen ist.

Ich habe es bereits (via ssh) mit

Code: Alles auswählen

mount  -o remount,rw / 
versucht, aber der genannte Pfad bleibt dennoch im Read-only-FileSystem.
Versuche ich ihn direkt zu mounten, bekomme ich die Fehlermeldung, dass das Verzeichnis nicht in /mount/proc gefunden wird. Da bin ich mit meinem (nicht-Experten-) Latein nun auch am Ende :-[

Ich weiß, dass das OT/nicht Manjaro ist, aber gibt es hier zufälligerweise einen Experten, der mir da trotzdem weiterhelfen kann?
Benutzeravatar

LaGGGer
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 1499
Registriert: Freitag 26. Juni 2020, 18:53
CPU: AMD Ryzen 7 5800X
GPU: GeForce GTX 1060
Kernel: 6.5
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: Nvidia aktuell
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 246 Mal

Re: Raspi4 LibreELEC + Kodi (Nexus) - HDMI-Problem

#2

Beitrag von LaGGGer »

Lina hat geschrieben: Donnerstag 8. Februar 2024, 19:35 Jetzt läuft zwar alles, aber es ohne Ton + CEC/Fernbedienung.
Ton muss konfiguriert werden, schau mal unter Einstellungen --> System --> Audio.
Hier muss die richtige Quelle eingetragen werden, meistens ist PulsAudio eine gute Wahl.

CEC wurde bei mir auch nicht erkannt.
Gehe dazu ins gleiche Menü, aber nicht zu Audio, sondern zu Eingabe --> Periperiegeräte. Da sollte was von CEC stehen.

EDIT
Wenn alle Stricke reißen, könntest du mal CoreElec ausprobieren. Ist dasselbe wie LibreElec, halt speziell für ARM Architekturen. Der Raspberry Pi ist ja ein ARM Gerät.
Ich habe ne ChinaBox, auch ARM, worauf CoreElec installiert ist. Läuft sehr gut damit.

PS
Auf meinem Raspi 3b läuft grade ein Manjaro ARM haedless. Sehr flott.
Zuletzt geändert von LaGGGer am Donnerstag 8. Februar 2024, 21:24, insgesamt 1-mal geändert.
°°
MfG LaGGGer
Benutzeravatar

Themen Author
Lina
Erfahrenes Foren Mitglied
Erfahrenes Foren Mitglied
Beiträge: 59
Registriert: Samstag 30. Januar 2021, 20:14
CPU: AMD Ryzen 7 4700U with Radeon Graphics
GPU: AMD Renoir
Kernel: 6.6.x Manjaro
Desktop-Variante: KDE Plasma 5.27.x
GPU Treiber: video-linux
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Raspi4 LibreELEC + Kodi (Nexus) - HDMI-Problem

#3

Beitrag von Lina »

Danke, LaGGGer. Da steht nur "Default Bluetooth Audio (Pulseaudio)" drin, das bringt aber nix.
In der alten Version stand da RPI:HDMI - wie gesagt da gingen bzw. gehen immernoch Ton + CEC ;)
Benutzeravatar

LaGGGer
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 1499
Registriert: Freitag 26. Juni 2020, 18:53
CPU: AMD Ryzen 7 5800X
GPU: GeForce GTX 1060
Kernel: 6.5
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: Nvidia aktuell
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 246 Mal

Re: Raspi4 LibreELEC + Kodi (Nexus) - HDMI-Problem

#4

Beitrag von LaGGGer »

Grade Beitrag Editiert. Teste mal CoreElec.
°°
MfG LaGGGer
Benutzeravatar

Themen Author
Lina
Erfahrenes Foren Mitglied
Erfahrenes Foren Mitglied
Beiträge: 59
Registriert: Samstag 30. Januar 2021, 20:14
CPU: AMD Ryzen 7 4700U with Radeon Graphics
GPU: AMD Renoir
Kernel: 6.6.x Manjaro
Desktop-Variante: KDE Plasma 5.27.x
GPU Treiber: video-linux
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Raspi4 LibreELEC + Kodi (Nexus) - HDMI-Problem

#5

Beitrag von Lina »

Interessant - die kannte ich noch nicht! :) (Gebe hier Feedback, wenn ich sie getestet habe).
Unabhängig davon, würde ich aber trotzdem gern wissen, ob mein Verdacht mit der vc4-hdmi.conf richtig ist.
(Ich weiß, ist ein bisschen verrückt, aber jetzt habe ich soviele Stunden darauf verwendet, da will ich dann auch noch den letzten Test machen...)

PS: Die bieten leider kein Image für den Rasp(4) - schade.
Benutzeravatar

LaGGGer
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 1499
Registriert: Freitag 26. Juni 2020, 18:53
CPU: AMD Ryzen 7 5800X
GPU: GeForce GTX 1060
Kernel: 6.5
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: Nvidia aktuell
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 246 Mal

Re: Raspi4 LibreELEC + Kodi (Nexus) - HDMI-Problem

#6

Beitrag von LaGGGer »

Lina hat geschrieben: Donnerstag 8. Februar 2024, 21:36 Die bieten leider kein Image für den Rasp(4) - schade.
Sorry, da lag ich wohl falsch.
Ich nutze zwar Kodi, aber, ich bin eher Nutzer als Kenner, also kein Experte.

Was hast du denn für ein LibreElec installiert? Da gibt es ja mehrere zur Auswahl:
https://libreelec.tv/downloads/raspberry/
Die Probleme die du hast sind unüblich. Deshalb tippe ich auf eine nicht kompatible Version.
Möglicherweise.... wie gesagt, bin kein Experte.

Wenn du nicht weiterkommst, versuch es mal im KodiNerds Forum.
Die sind sehr Hilfsbereit, bin dort selbst Mitglied.
https://www.kodinerds.net/

Bin grade nochmal deinem Link aus dem ersten Beitrag gefolgt.
Lina hat geschrieben: Donnerstag 8. Februar 2024, 19:35 Ich habe es bereits (via ssh) mit

Code: Alles auswählen

mount  -o remount,rw /
Ich weis nicht ob das was mit mount zu tun hat, ich würde versuchen mal das readonly wegzumachen mit chmod
Du kannst auch mit deinem Dateimanager über ssh zugreifen, ich nehme an, du nutzt für KDE Dolphin:

Code: Alles auswählen

fish://<Nutzername>@<Rechnername>
Hier: https://wiki.archlinux.de/title/Dolphin und hier: https://docs.kde.org/stable5/de/kio-ext ... /fish/kann man das nachlesen

Wenn du es etas komfortabler über SSH haben willst, installier dir das LibreElec Addon system-tools, unter anderem wird damit der Dateimanager mc (MidnightCommander) installiert.
https://iwf1.com/kodi/virtual.system-tools
°°
MfG LaGGGer
Benutzeravatar

country
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 1070
Registriert: Samstag 16. Oktober 2021, 02:12
CPU: Ryzen 7 3700X
GPU: RTX 3060Ti
Kernel: up-to-date
Desktop-Variante: Cinnamon
GPU Treiber: RTX 3060Ti
Hat sich bedankt: 119 Mal
Danksagung erhalten: 212 Mal

Re: Raspi4 LibreELEC + Kodi (Nexus) - HDMI-Problem

#7

Beitrag von country »

Versuch mal die mount --bind wie das milhouse macht https://forum.libreelec.tv/thread/12692 ... libreelec/

Müsst nur deinen Pfad Anpassen.
Benutzeravatar

Themen Author
Lina
Erfahrenes Foren Mitglied
Erfahrenes Foren Mitglied
Beiträge: 59
Registriert: Samstag 30. Januar 2021, 20:14
CPU: AMD Ryzen 7 4700U with Radeon Graphics
GPU: AMD Renoir
Kernel: 6.6.x Manjaro
Desktop-Variante: KDE Plasma 5.27.x
GPU Treiber: video-linux
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Raspi4 LibreELEC + Kodi (Nexus) - HDMI-Problem

#8

Beitrag von Lina »

Sorry, ich bin gestern nicht dazu gekommen...

@LaGGGer:
  • Da ich zwingend Kodi-Nexus brauche, kommt m.E. nur die LibreELEC-Version 11 - für den Raspi4 in Frage + die habe ich auch genommen (auch auf verschiedene Weise gedownloadet, um 1 defektes Image auszuschließen... )
  • Ich nutze ssh; für meine primitiven Versuche hat es bis jetzt gereicht - aber dennoch interessanter Hinweis mit dem MitnightCommander
  • chmod war in diesem Fall natürlich mein erster Versuch gewesen - aber das geht eben bei read-only-Filesystem nicht - deshalb ja der Versuch mit ...remount, rw etc. ;)
@country:
Wunder oh wunder: das hat geklappt :) , auch wenn ich kurz irritiert war, weil ich unter .../bind weder .config noch (darunter) eine autostart.sh gesehen habe. Aber das Anlegen hat geklappt + nach dem Neustart konnte ich die vc4-hdmi.conf tatsächlich wegsichern + bearbeiten!!!
Ich verstehe es ehrlicherweise noch nicht ganz - wieso nimmt er tatsächlich das kopierte Verzeichnis nach dem Neustart - wenn ich

Code: Alles auswählen

cd /usr/share/alsa/cards
ausführe, zeigt er tatsächlich das Directory mit der geänderten vc4-hdmi.conf an
Nehme ich den Eintrag aus der autostart.sh raus, hat er anschließend (nach Neustart) wieder das alte (nicht geänderte) Verzeichnis...
Da frage ich mich natürlich, ob er denn wirklich beim Neustart (mit Änderung) meine geänderte conf-Datei genommen hat. (Ich gehe davon aus, bin aber mangels des o.g. Verstehens nicht ganz sicher.)

- So oder so war mein Test aber leider erfolglos :'( - HDMI wird immer noch nicht als Audio-Device erkannt. Aber ich konnte nun wenigstens testen, ob die Änderung der vc4-hdmi.conf etwas bringt (hatte mich echt geärgert, dass ich es nicht wenigstens probieren konnte) - ich danke Euch vielmals für die Hilfe!!!
Benutzeravatar

LaGGGer
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 1499
Registriert: Freitag 26. Juni 2020, 18:53
CPU: AMD Ryzen 7 5800X
GPU: GeForce GTX 1060
Kernel: 6.5
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: Nvidia aktuell
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 246 Mal

Re: Raspi4 LibreELEC + Kodi (Nexus) - HDMI-Problem

#9

Beitrag von LaGGGer »

Lina hat geschrieben: Samstag 10. Februar 2024, 13:00 Da ich zwingend Kodi-Nexus brauche, kommt m.E. nur die LibreELEC-Version 11 - für den Raspi4 in Frage + die habe ich auch genommen
Ok, dann kann ich dir nur noch empfehlen mal einen NightlyBuild zu testen: https://test.libreelec.tv/
By the way ... warum eigentlich zwingend Nexus?

Ansonsten, wie schon mal gesagt, poste dein Problem im KodiNerds Forum.
°°
MfG LaGGGer
Benutzeravatar

Themen Author
Lina
Erfahrenes Foren Mitglied
Erfahrenes Foren Mitglied
Beiträge: 59
Registriert: Samstag 30. Januar 2021, 20:14
CPU: AMD Ryzen 7 4700U with Radeon Graphics
GPU: AMD Renoir
Kernel: 6.6.x Manjaro
Desktop-Variante: KDE Plasma 5.27.x
GPU Treiber: video-linux
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Raspi4 LibreELEC + Kodi (Nexus) - HDMI-Problem

#10

Beitrag von Lina »

Bei den nightly-builds hatte ich natürlich auch schon geguckt, LaGGGer ;) Aber das letzte entspricht lt. Datum genau dem offiziellen download für den RPI4...
Nexus, weil ich DAZN-Addon nutze, das funktioniert seit Kurzem nur noch mit Nexus.
Benutzeravatar

LaGGGer
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 1499
Registriert: Freitag 26. Juni 2020, 18:53
CPU: AMD Ryzen 7 5800X
GPU: GeForce GTX 1060
Kernel: 6.5
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: Nvidia aktuell
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 246 Mal

Re: Raspi4 LibreELEC + Kodi (Nexus) - HDMI-Problem

#11

Beitrag von LaGGGer »

https://www.kodinerds.net/thread/59078- ... tID=741066
Hier auf der Seite sag einer das man Kodi Nexus benötigt oder höher!
Also LibreElec 12 mit Kodi 21 (Omega) sollte mit DAZN funktionieren. Ob da Audio & CEC geht ...k.A. müsste man testen.

PS
Habe grade mal auf der DAZN Homepage nachgeschaut... ganz schön teuer.
Hast du keine andere Möglichkeit als das über Raspi und Kodi zu schauen? Wie du merkst ist das ja nicht so ganz zuverlässig. Was ich da schon basteln musste ...
Ich schau normales freies TV über simpleIPTV, also auch mit Kodi. Funktioniert gut. Allerdings habe ich es bis heute nicht geschafft ein EPG zu installieren. Derartig kompliziert...
Zuletzt geändert von LaGGGer am Samstag 10. Februar 2024, 17:35, insgesamt 2-mal geändert.
°°
MfG LaGGGer
Benutzeravatar

Themen Author
Lina
Erfahrenes Foren Mitglied
Erfahrenes Foren Mitglied
Beiträge: 59
Registriert: Samstag 30. Januar 2021, 20:14
CPU: AMD Ryzen 7 4700U with Radeon Graphics
GPU: AMD Renoir
Kernel: 6.6.x Manjaro
Desktop-Variante: KDE Plasma 5.27.x
GPU Treiber: video-linux
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Raspi4 LibreELEC + Kodi (Nexus) - HDMI-Problem

#12

Beitrag von Lina »

Das mit Omega /12er-Version ist 1 Test wert... Danke für den Tipp!
Ich hatte natürlich nicht nur DAZN genutzt ;) War aber das Einzige was nicht mehr ging. Ich kann mir natürlich auch einen Firestick oder Ähnliches kaufen ist für mich aber wirklich die vorletzte Option (die letzte ist DAZN kündigen, weil teuer ::) )
Benutzeravatar

Themen Author
Lina
Erfahrenes Foren Mitglied
Erfahrenes Foren Mitglied
Beiträge: 59
Registriert: Samstag 30. Januar 2021, 20:14
CPU: AMD Ryzen 7 4700U with Radeon Graphics
GPU: AMD Renoir
Kernel: 6.6.x Manjaro
Desktop-Variante: KDE Plasma 5.27.x
GPU Treiber: video-linux
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Raspi4 LibreELEC + Kodi (Nexus) - HDMI-Problem

#13

Beitrag von Lina »

Bei Omega /12er LE-Version ist es leider das Gleiche. :'(
Habe sogar OSMC getestet (war sehr, sehr zäh bei Installation + Bedienung...) - dort hat er unter Audio gleich gar kein Device.
Nehme ich die alte SD geht wieder alles (also Raspi/TV/Kabel scheinen noch OK zu sein ;) )
Benutzeravatar

country
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 1070
Registriert: Samstag 16. Oktober 2021, 02:12
CPU: Ryzen 7 3700X
GPU: RTX 3060Ti
Kernel: up-to-date
Desktop-Variante: Cinnamon
GPU Treiber: RTX 3060Ti
Hat sich bedankt: 119 Mal
Danksagung erhalten: 212 Mal

Re: Raspi4 LibreELEC + Kodi (Nexus) - HDMI-Problem

#14

Beitrag von country »

kannst du mal per ssh

Code: Alles auswählen

aplay -l 

Code: Alles auswählen

aplay -L  
eingeben, würde mal sehen was er ausgibt.
Benutzeravatar

Themen Author
Lina
Erfahrenes Foren Mitglied
Erfahrenes Foren Mitglied
Beiträge: 59
Registriert: Samstag 30. Januar 2021, 20:14
CPU: AMD Ryzen 7 4700U with Radeon Graphics
GPU: AMD Renoir
Kernel: 6.6.x Manjaro
Desktop-Variante: KDE Plasma 5.27.x
GPU Treiber: video-linux
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Raspi4 LibreELEC + Kodi (Nexus) - HDMI-Problem

#15

Beitrag von Lina »

Ergibt:

Code: Alles auswählen

# aplay -l
**** List of PLAYBACK Hardware Devices ****
card 0: vc4hdmi0 [vc4-hdmi-0], device 0: MAI PCM i2s-hifi-0 [MAI PCM i2s-hifi-0]
  Subdevices: 1/1
  Subdevice #0: subdevice #0
card 1: vc4hdmi1 [vc4-hdmi-1], device 0: MAI PCM i2s-hifi-0 [MAI PCM i2s-hifi-0]
  Subdevices: 1/1
  Subdevice #0: subdevice #0
Ich glaube, so sollte es wohl auch aussehen?! Aber im Kodi ist außer dem Bluetooth-Pulseaudio nichts weiter auswählbar (bei Kodi-Nexus o. -Omega)

Code: Alles auswählen

#  aplay -L
null
    Discard all samples (playback) or generate zero samples (capture)
default
    Default Audio Device
sysdefault
    Default Audio Device
default:CARD=vc4hdmi0
    vc4-hdmi-0, MAI PCM i2s-hifi-0
    Default Audio Device
sysdefault:CARD=vc4hdmi0
    vc4-hdmi-0, MAI PCM i2s-hifi-0
    Default Audio Device
hdmi:CARD=vc4hdmi0,DEV=0
    vc4-hdmi-0, MAI PCM i2s-hifi-0
    HDMI Audio Output
default:CARD=vc4hdmi1
    vc4-hdmi-1, MAI PCM i2s-hifi-0
    Default Audio Device
sysdefault:CARD=vc4hdmi1
    vc4-hdmi-1, MAI PCM i2s-hifi-0
    Default Audio Device
hdmi:CARD=vc4hdmi1,DEV=0
    vc4-hdmi-1, MAI PCM i2s-hifi-0
    HDMI Audio Output
(edit: Abfrage mit -L nachgetragen)
Antworten