Ist Void das neue Arch?

Linux Mint, Ubuntu, elementary und Co. Hier kann über andere Linux Distributionen Diskutiert werden.

Thatsme
Forum Gott
Forum Gott
Beiträge: 336
Registriert: Dienstag 15. September 2020, 10:14
CPU: verschiedene
GPU: verschiedene
Kernel: LTS 5.4.105-1
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: free-nonfree, kommt darauf an, welcher aktuell funktioniert
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Ist Void das neue Arch?

#16

Beitrag von Thatsme »

Daemon hat geschrieben: Sonntag 23. Mai 2021, 01:50 Warum nicht?
Du hast doch gefragt wegen Void.
Und einen deutschen "Support" für Artix (und Void und vielen anderen) gibt es auch, ist aber dummerweise auf der gleichen Seite die bei dir nicht geht. Ist ja aber zum Glück nicht wichtig.
Warum gleich so beleidigt? Ich finde es ja auch nicht toll, wenn Links nicht funktionieren.
Künftig werde ich jedes Mal die FF Meldung posten.

Und, wie ist die Lösung, damit der Link bei mir funktioniert? Ich nehme an, das war der Grund deiner Frage nach dem warum?
Alle anderen links funktionieren reibungslos.

'Edit: Die hier klappen https://systemdfree.de/ https://systemdfree.de/index.php?board=20.0

https://down.com/
Down! Looks like https://systemdfree.org is offline.
https://downinspector.com/check/https://systemdfree.org
Systemdfree Analysis

Status Code:
0
Connect Time:

No Connection
Ping:

No response
IP Address:

Not available
IP Location:

Not Available
Connection Attempts:
Zuletzt geändert von Thatsme am Sonntag 23. Mai 2021, 13:27, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Tipps, die die Umwelt schonen https://www.smarticular.net/
Benutzeravatar

gosia
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 1555
Registriert: Dienstag 24. Mai 2016, 13:33
CPU: Intel i5-3210M
GPU: Intel HD 4000
Kernel: 4.19
Desktop-Variante: Openbox
GPU Treiber: i915
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 292 Mal

Re: Ist Void das neue Arch?

#17

Beitrag von gosia »

Hallo Thatsme,
Naja, lassen wir die Frage, warum der Link und deine Anmeldung im Forum nicht funktionierte, mal beiseite, auch wenn es durchaus interessant wäre. Wir wollen uns hier nicht im Klein-Klein verlieren, auch wenn am ersten Problem durchaus geforscht wird.
Thatsme hat geschrieben: Sonntag 23. Mai 2021, 01:01 Weil alle Englisch können und man das auch können sollte, wenn man Linux will
ach, wenn du wüsstest, wie bescheiden meine englisch-Kenntnisse aussehen. Aber ich werfe englische Texte einfach in die Seite von DeepL, zur Not stückweise, wenn es viel ist. Was besseres kenne ich nicht.
https://www.deepl.com/translator
Thatsme hat geschrieben: Sonntag 23. Mai 2021, 01:01 welches sind denn die Grafikinstaller Isos? Alle mit der Desktopvariante?
was die ISOs mit grafischem Installer betrifft, so ist es schon zu lange her, dass ich Artix installiert habe. Aber ich sage einfach mal kühn, ja, alle ISOs mit einem Desktopenvironment im Namen (xfce, lxde, mate usw.) haben den grafischen Installer calamares an Bord. Zumindest schliesse ich das aus der Übersetzung (mit DeepL)
"Grafische Installations-Images kommen mit einem leicht vorkonfigurierten Desktop-System (LXQt, LXDE, MATE, Cinnamon, KDE/Plasma, XFCE) und einer Grundausstattung an Anwendungen: einem Dateimanager, einem Media-Player (mpv), einem Netzwerk-Manager, einem Dokumentenbetrachter, einem Web-Browser und dem calamares-Installer. Leute, die Angst vor dem Linux-Terminal haben oder eine schnelle, intuitive Installation benötigen, sollten dieses ISO wählen. Support wird angeboten, wenn man nett und höflich fragt."
https://artixlinux.org/download.php
Aber ganz ehrlich, bist Du nicht etwas "von des Gedankens Blässe angekränkelt" um meinen Lieblingsdichter zu zitieren ;)
Du kannst tagelang theoretisch überlegen, welche Distri zu dir passt und wirst so nie zu einem Egebnis kommen. Sei mutig, probiere es aus, Artix, Void, MX o.a. - und sei es in einer VM. Was soll schon passieren? Wenn es nicht passt, löschst Du es wieder und der nächste Distri-Versuch kommt dran. Kostet ausser Zeit nichts.

viele Grüße gosia
Benutzeravatar

Daemon
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 543
Registriert: Freitag 22. Dezember 2017, 14:17
CPU: 6082
GPU: wtf
Kernel: pre-linux
Desktop-Variante: pre-linux
GPU Treiber: hab keine
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Ist Void das neue Arch?

#18

Beitrag von Daemon »

Thatsme hat geschrieben: Sonntag 23. Mai 2021, 13:06 https://down.com/
Down! Looks like https://systemdfree.org is offline.
https://downinspector.com/check/https://systemdfree.org
Systemdfree Analysis

Status Code:
0
Connect Time:

No Connection
Ping:

No response
IP Address:

Not available
IP Location:

Not Available
Connection Attempts:
Was für beknackte Seiten.
Wenn die Seite offline wäre dann könnte ja niemand drauf, komischerweise schreibt aber gosia dort auch.
https://dnschecker.org/#A/systemdfree.org
https://viewdns.info/

EDIT:
Ich habe nun eine Anfrage an den Support gestellt warum manche die Seite nicht erreichen können.

Ich habe es selbst jetzt schon hunderte male getestet, sowohl per versch. DNS, VPN und Proxy Servern.
Bei mir hat alles funktioniert.
Siamo con il nostro Dio Scuro

Thatsme
Forum Gott
Forum Gott
Beiträge: 336
Registriert: Dienstag 15. September 2020, 10:14
CPU: verschiedene
GPU: verschiedene
Kernel: LTS 5.4.105-1
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: free-nonfree, kommt darauf an, welcher aktuell funktioniert
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Ist Void das neue Arch?

#19

Beitrag von Thatsme »

Moin gosia,
gosia hat geschrieben: Sonntag 23. Mai 2021, 13:26 Hallo Thatsme,
Naja, lassen wir die Frage, warum der Link und deine Anmeldung im Forum nicht funktionierte,
Ah, Missverständnis! Ich meinte dieses Forum, wo ich mich nicht anmelden konnte.
https://forum.artixlinux.org/

Un der Link von daemon scheint allgemein down zu sein. S. o..
Thatsme hat geschrieben: Sonntag 23. Mai 2021, 01:01 ach, wenn du wüsstest, wie bescheiden meine englisch-Kenntnisse aussehen. Aber ich werfe englische Texte einfach in die Seite von DeepL, zur Not stückweise, wenn es viel ist. Was besseres kenne ich nicht.
Ja das ist absolut das Beste. Allerdings ist die Suche in der kostenlosen Version auf eine gewisse Anzahl von Anfragen begrent. Vielleicht hole ich mir mal die Bezahlversion.
Zum Einlesen komplexer Probleme dauert es mit DeepL mitunter tagelang, bis man alle Texte übersetzt hat.
Aber ganz ehrlich, bist Du nicht etwas "von des Gedankens Blässe angekränkelt" um meinen Lieblingsdichter zu zitieren ;)
Hm... https://universal_lexikon.de-academic.com/316613/Von_des_Gedankens_Bl%C3%A4sse_angekr%C3%A4nkelt
Das Zitat wird als spöttischer Hinweis auf jemandes Nachdenklichkeit verwendet, oft aber auch in der verneinten Form gebraucht, um jemandes Gedankenlosigkeit zu kritisieren.
Kann man so sehen, muss man aber nicht. Erst schaue ich, ob ein Ziel für mich überhaupt erreichbar ist, sprich ich mir zutraue mit der Distro zurecht zu kommen und ob sie zu mir passt. Warum sollte ich Zeit auf etwas verwenden, das mir zu schweirig erscheint, wenn es einfachere Lösungen gibt.
Du kannst tagelang theoretisch überlegen, welche Distri zu dir passt und wirst so nie zu einem Egebnis kommen.
Ja und nein. Ein gewisses Ausschlussverfahren kann man schon anwenden.
Hier kann man z. B. ein bisschen vorsondieren. https://distrochooser.de/ https://beta.distrochooser.de/
Sei mutig, probiere es aus, Artix, Void, MX o.a. - und sei es in einer VM. Was soll schon passieren? Wenn es nicht passt, löschst Du es wieder und der nächste Distri-Versuch kommt dran. Kostet ausser Zeit nichts.
Da mich Manjaro enttäuscht und auf dem letzten neuen Laptop (den ich zurück gab) nicht funktionierte. Geht es darum, zunächst einmal eine gut funktionierende Distri für den neuen Rechner zu finden.
Ubuntu und co. machen da definitiv keine Probleme. Ok, könnte ich machen und darüber dann anfangen zu testen.
Aber bei Ubuntu geht es mir fast wie mit Win. Will ich nicht unbedingt auf meinem Rechner haben.
Leider hatte ich mit VM immer Probleme und oft bekam ich es einfach nicht richtig hin. Allerdings ging es da um älteres Win 98 und XP (für alte Spiele). Das nahm mir die Lust auf VM.
Viele Tipps, die die Umwelt schonen https://www.smarticular.net/
Benutzeravatar

gosia
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 1555
Registriert: Dienstag 24. Mai 2016, 13:33
CPU: Intel i5-3210M
GPU: Intel HD 4000
Kernel: 4.19
Desktop-Variante: Openbox
GPU Treiber: i915
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 292 Mal

Re: Ist Void das neue Arch?

#20

Beitrag von gosia »

Hallo Thatsme,
Thatsme hat geschrieben: Sonntag 23. Mai 2021, 13:52 der Link von daemon scheint allgemein down zu sein
definitiv Nein. https://systemdfree.org/ ist nicht down, war heute erst wieder dort. Aber es gibt noch ungeklärte Probleme, die wohl Verbindungsschwierigkeiten bereiten. Es wird an der Lösung gearbeitet.
Thatsme hat geschrieben: Sonntag 23. Mai 2021, 13:52 oft aber auch in der verneinten Form gebraucht, um jemandes Gedankenlosigkeit zu kritisieren.
Um Himmelswillen, nein. An Gedankenlosigkeit habe ich keine Sekunde gedacht. Nur an Hamlet, der vor lauter Grübeln nicht zur Tat kommt... an diesen, mir durchaus sehr sympatischen Helden, erinnerst Du mich.
Thatsme hat geschrieben: Sonntag 23. Mai 2021, 13:52 Warum sollte ich Zeit auf etwas verwenden, das mir zu schweirig erscheint, wenn es einfachere Lösungen gibt.
Ja, hat was für sich. Aber es kann auch darauf hinauslaufen, mehr Zeit mit theoretischen Überlegungen aufzuwenden, als dann die vermeintlichen Schwierigkeiten zur Lösung brauchen würden. Du weisst nie was Du kannst, bevor Du es versuchst und manchmal stellt sich vermeintlich schwieriges als gar nicht so schwierig heraus.

viele Grüße gosia

PS. Und was das Artix-Forum betrifft, ich würde es einfach nochmal probieren. Wer weiss, was da war. Ich habe mich jedenfalls dort vor langer Zeit angemeldet und keinerlei Probleme gehabt. Bin allerdings selten dort, weil Artix einfach läuft und läuft und läuft... das spricht doch auch für Artix.
Benutzeravatar

Daemon
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 543
Registriert: Freitag 22. Dezember 2017, 14:17
CPU: 6082
GPU: wtf
Kernel: pre-linux
Desktop-Variante: pre-linux
GPU Treiber: hab keine
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Ist Void das neue Arch?

#21

Beitrag von Daemon »

Wie gesagt, das Forum ist nicht offline. Warum es allerdings bei manchen nicht erreichbar ist weiß ich nicht. djeli kommt z.B. auch nicht drauf von sich aus zu Hause, wo anders geht es aber.


Wenn du von Manjaro weg willst, aber nicht auf RR und neue Pakete verzeichten willst, empfehle ich Artix.
Das ist wirklich so einfach zu installieren wie Manjaro.

Oder wenn das nicht gefällt, schau mal hier: https://distrowatch.com/search.php?osty ... ive#simple
Siamo con il nostro Dio Scuro

Thatsme
Forum Gott
Forum Gott
Beiträge: 336
Registriert: Dienstag 15. September 2020, 10:14
CPU: verschiedene
GPU: verschiedene
Kernel: LTS 5.4.105-1
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: free-nonfree, kommt darauf an, welcher aktuell funktioniert
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Ist Void das neue Arch?

#22

Beitrag von Thatsme »

Das Ding ist, ich könnte zwar einiges auf meinen aktuell nur eingeschränkt funktionierenden Laptops austesten.
Nur denke ich das bringt nicht viel, weil die Hardware viel zu alt ist.
Ich stelle mich darauf ein, dass ich mehrere Anläufe brauche auf dem neuen Laptop.

Ich denke ich versuche es zuerst mal mit Artix, dann MX. Eines von beiden wird ja hoffentlich klappen.
Vielleicht habe ich ja auch Glück und auf dem funktioniert eine neuere Manjaro Iso. Damit kenne ich mich ein bisschen aus, könnte alles problemlos rüber spielen und könnte dann in Ruhe nach etwas neuem suchen.

Ich danke euch vielmals für eure Anregungen und Mühe!
Viele Tipps, die die Umwelt schonen https://www.smarticular.net/
Benutzeravatar

LaGGGer
Forum Kenner
Forum Kenner
Beiträge: 195
Registriert: Freitag 26. Juni 2020, 18:53
CPU: AMD Ryzen 7 1700X
GPU: NVIDIA GP106 [GeForce GTX 1060 6GB]
Kernel: 5.10
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: Nvidia 460
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Ist Void das neue Arch?

#23

Beitrag von LaGGGer »

@Thatsme
Da gibts noch was für alte Hardware, wer mehr mit der Tastatur arbeitet und weniger mit der Maus, könnte mal
Mabox Linux ausprobieren. Gibts allerdings nur für 64 Bit Systeme.

Mabox hat den Fenstermanager OpenBox und Tint2 als Startleiste. Ist ein Manjaro Derivat.

Kenne das System selbst nicht, war mir bis dato unbekannt. Hab den Tip aus der Zeitschrift LinuxUser.
°°
MfG LaGGGer

Thatsme
Forum Gott
Forum Gott
Beiträge: 336
Registriert: Dienstag 15. September 2020, 10:14
CPU: verschiedene
GPU: verschiedene
Kernel: LTS 5.4.105-1
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: free-nonfree, kommt darauf an, welcher aktuell funktioniert
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Ist Void das neue Arch?

#24

Beitrag von Thatsme »

Danke LaGGGer
Aktuell brauche ich eine Alternative zu Manjaro für einen brandneuen Laptop. Mit Uefi und ausschließlich nvme SSDs.

Ich habe mich innerlich schon für Artix entschieden.
Mein Problem ist noch, worin sich openRC, runit und S6 unterscheiden und was ich da nehmen sollte.
Gibt es evtl. Unterschiede beim Schwierigkeitsgrad, wenn mal etwas im System verhagelt ist?
Viele Tipps, die die Umwelt schonen https://www.smarticular.net/
Benutzeravatar

djeli
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 673
Registriert: Samstag 21. Mai 2016, 12:12
GPU:
Kernel:
Desktop-Variante:
GPU Treiber:
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

Re: Ist Void das neue Arch?

#25

Beitrag von djeli »

Nein. https://systemdfree.org/ ist nicht down
Kann Ich so bestätigen !

djeli
Benutzeravatar

gosia
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 1555
Registriert: Dienstag 24. Mai 2016, 13:33
CPU: Intel i5-3210M
GPU: Intel HD 4000
Kernel: 4.19
Desktop-Variante: Openbox
GPU Treiber: i915
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 292 Mal

Re: Ist Void das neue Arch?

#26

Beitrag von gosia »

Hallo Thatsme,
Thatsme hat geschrieben: Sonntag 23. Mai 2021, 18:19 Mein Problem ist noch, worin sich openRC, runit und S6 unterscheiden und was ich da nehmen sollte.
sag ich's nicht... ;)
Das ist eine Entscheidung der Kategorie "soll ich das grüne, gelbe oder blaue Hemd anziehen?"
Alle drei sind sehr gute Init-Systeme, die ihren Job bestens erledigen. Im Prinzip genügt es, wenn Du drei Befehle kennst, wie man einen Dienst damit startet oder anhält oder wie man seinen Status abfragt. Ok, und vielleicht noch, wie man alle Dienste auflistet...
Aber eigentlich kommst Du damit so gut wie nie in Berührung. Wenn Du einen Dienst installierst, sagen wir mal cups oder Apache, sorgt der Paketmanager automatisch dafür, dass dieser Dienst auch ordentlich gestartet wird, ob mit openRC, runit oder s6. Ich kann mich jedenfalls kaum daran erinnern, wann ich rc-status bzw. rc-service mal von Hand anpacken musste.
Aber damit Du überhaupt zu Potte kommst, nimm openRC, einfach aus dem Grund, weil Artix damit gestartet ist. Du kannst aber auch würfeln, es ist keine Niete dabei.
Thatsme hat geschrieben: Sonntag 23. Mai 2021, 18:19 wenn mal etwas im System verhagelt ist?
ach, das habe selbst ich noch nicht geschafft ;) Aber selbst wenn, das hat zu 99,9% nichts mit dem gewählten Init-System zu tun. Und dann gibt es ja auch noch die deutsche Abteilung des Artix-Forums, ist ja nicht geschlossen. Und zumindest @Roberto steht dir da mit sachkundigem Rat zur Seite.

viele Grüße gosia

Thatsme
Forum Gott
Forum Gott
Beiträge: 336
Registriert: Dienstag 15. September 2020, 10:14
CPU: verschiedene
GPU: verschiedene
Kernel: LTS 5.4.105-1
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: free-nonfree, kommt darauf an, welcher aktuell funktioniert
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Ist Void das neue Arch?

#27

Beitrag von Thatsme »

Danke gosia
Das hat mir sehr geholfen.
Ich hatte zwar mal grob die Unterschiede nachgelesen, konnte mir aber keinen Reim darauf machen, welche Auswirkungen oder Unterschiede das für das System haben könnte.
Viele Tipps, die die Umwelt schonen https://www.smarticular.net/
Benutzeravatar

LQ
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 548
Registriert: Donnerstag 5. Januar 2017, 05:43
CPU: funktioniert
GPU: funktioniert
Kernel: funktioniert
Desktop-Variante: K.I.S.S.
GPU Treiber: funktioniert
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal

Re: Ist Void das neue Arch?

#28

Beitrag von LQ »

Thatsme hat geschrieben: Samstag 22. Mai 2021, 23:34 Ja, da habe ich vor längerer Zeit auch schon geschaut.
Da ich mich im Forum nicht anmelden konnte und ich keine Antwort erhielt, als ich den Admin anschrieb, habe ich das wieder verworfen.
Die Installation ist schon eine kleine Herausforderung (wie bei Arch).
Auch habe ich keine Ahnung was nehmen. Ob runit oder open RC, S6. Kenn mich da nicht aus.
Das überfordert mich und deutscher Support ist wohl auch eher dürftig.
Archlinux + calamares + mhwd + pamac = Manjaro
(Archlinux - systemd) + {( openrc≈runit≈s6 ) + Calamares} = Artixlinux


Du siehst überall nur Probleme.
Ich denke, man kann auch hier Fragen stellen.
Letztendlich ist Artixlinux nichts anderes als Manjaro früher war und Archlinux sein sollte.

MfG
"Ceterum censeo M$ esse delendam"

Themen Author
Josef_K
Forum Gott
Forum Gott
Beiträge: 317
Registriert: Mittwoch 18. Mai 2016, 16:08
CPU: AMD Phenom II P920
GPU: AMD RS880M
Kernel: 5.12
Desktop-Variante: XFCE mit Fish
GPU Treiber: free
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Ist Void das neue Arch?

#29

Beitrag von Josef_K »

Da habe ich eine, wenn auch nicht so gewollte Diskussion herbeigeführt.

Ich bin mit Void inzwischen sehr zufrieden. Mit Artix kann (will?) ich nicht warm werden und Manjaro wird voraussichtlich in absehbarer Zeit auf meinen Geräten Geschichte sein.
djeli hat geschrieben: Sonntag 23. Mai 2021, 18:59
Nein. https://systemdfree.org/ ist nicht down
Kann Ich so bestätigen !

djeli
Ich nicht:
Bild

Grüße
Josef
Benutzeravatar

djeli
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 673
Registriert: Samstag 21. Mai 2016, 12:12
GPU:
Kernel:
Desktop-Variante:
GPU Treiber:
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

Re: Ist Void das neue Arch?

#30

Beitrag von djeli »

Um das Mysterium der Webseite etwas zu klären.
Nein. https://systemdfree.org/ ist nicht down
Es liegt offensichtlich ein Fehler im DNS Bereich vor,was zur folge hat das die Seite nicht von überall gefunden wird.
Die Provider reichen das in der Regel ja einfach nur durch.
Wenn DNS aber fehlerhaft auflöst kann auch keine Verbindung zu stande kommen.
Es sind schon schlaue Leute an dem Problem drann,lässt sich eh nichts am Heimischen Rechner machen.
Über VPN gehts übrigens auch nicht,bei mir zu mindest.
Bin ich Aushäusig ,keine Probleme mit der Seite.

djeli
Antworten