Debian Bullseye

Linux Mint, Ubuntu, elementary und Co. Hier kann über andere Linux Distributionen Diskutiert werden.
Antworten

Themen Author
Holger63
Erfahrenes Foren Mitglied
Erfahrenes Foren Mitglied
Beiträge: 83
Registriert: Samstag 5. Juni 2021, 08:55
CPU: Intel i3
GPU: GeForce 8400 GS
Kernel: 5.10.36-2
Desktop-Variante: xfce
GPU Treiber: nvidia 340.108
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Debian Bullseye

#1

Beitrag von Holger63 »

Hallo,

nur am Rande, ich habe auf meinen Laptop Debian Stretch Cinnamon und noch ein Windows Vista,
welches beim Gebrauchtkauf dabei war.

Mein Laptop:

Code: Alles auswählen

holger@debian:~$ inxi -Fz
System:
  Kernel: 5.10.0-8-amd64 x86_64 bits: 64 Desktop: Cinnamon 4.8.6 
  Distro: Debian GNU/Linux 11 (bullseye) 
Machine:
  Type: Laptop System: LENOVO product: 2429AA9 v: ThinkPad T530 
  serial: <filter> 
  Mobo: LENOVO model: 2429AA9 serial: <filter> UEFI [Legacy]: LENOVO 
  v: G4ET95WW (2.55 ) date: 08/12/2013 
Battery:
  ID-1: BAT0 charge: 42.4 Wh condition: 44.1/47.5 Wh (93%) 
CPU:
  Info: Dual Core model: Intel Core i5-3320M bits: 64 type: MT MCP 
  L2 cache: 3 MiB 
  Speed: 1711 MHz min/max: 1200/3300 MHz Core speeds (MHz): 1: 1711 2: 1815 
  3: 1518 4: 1273 
Graphics:
  Device-1: Intel 3rd Gen Core processor Graphics driver: i915 v: kernel 
  Display: x11 server: X.Org 1.20.11 driver: loaded: modesetting 
  unloaded: fbdev,vesa resolution: 1366x768~60Hz 
  OpenGL: renderer: Mesa DRI Intel HD Graphics 4000 (IVB GT2) 
  v: 4.2 Mesa 20.3.5 
Audio:
  Device-1: Intel 7 Series/C216 Family High Definition Audio 
  driver: snd_hda_intel 
  Sound Server: ALSA v: k5.10.0-8-amd64 
Network:
  Device-1: Intel 82579LM Gigabit Network driver: e1000e 
  IF: enp0s25 state: down mac: <filter> 
  Device-2: Intel Centrino Wireless-N 2200 driver: iwlwifi 
  IF: wlp3s0 state: up mac: <filter> 
Bluetooth:
  Device-1: Broadcom BCM20702 Bluetooth 4.0 [ThinkPad] type: USB 
  driver: btusb 
  Report: ID: hci0 state: up running bt-v: 2.1 address: <filter> 
Drives:
  Local Storage: total: 298.09 GiB used: 100.09 GiB (33.6%) 
  ID-1: /dev/sda vendor: Western Digital model: WD3200BEKX-75B7WT0 
  size: 298.09 GiB 
Partition:
  ID-1: / size: 22.75 GiB used: 10.93 GiB (48.0%) fs: ext4 dev: /dev/sda8 
  ID-2: /home size: 77.42 GiB used: 2.95 GiB (3.8%) fs: ext4 dev: /dev/sda9 
Swap:
  ID-1: swap-1 type: partition size: 9.31 GiB used: 744 KiB (0.0%) 
  dev: /dev/sda7 
Sensors:
  System Temperatures: cpu: 47.0 C mobo: 0.0 C 
  Fan Speeds (RPM): cpu: 1984 
Info:
  Processes: 224 Uptime: 1d 21h 14m Memory: 7.48 GiB used: 4.35 GiB (58.2%) 
  Shell: Bash inxi: 3.3.01 
Wir haben 2 gebrauchte Laptops von Lapstore, ich würde da übrigens jederzeit wieder kaufen.

Egal, Vista oder überhaupt Windows nutze ich nicht, aus Faulheit oder Ignoranz hatte ich das
nie entfernt, warum auch, störte nicht weiter.

Jetzt war aber die Zeit dafür gekommen. Nachdem ich mir kurz Bullseye mit XFCE angeschaut
habe bin ich umgeschwenkt und habe Bullseye Cinnamon auf der Vista Partition installiert. Das
lief völlig problemlos durch, Grub macht auch was es soll (Bullseye und Stretch), mein Netzerk-Drucker
Brother DCP 3550cdw wurde oob erkannt und eingebunden.
Einzig die Netzwerkkonfiguration während der Grundinstallation wollte nicht wie sie sollte,
kann man aber überspringen. Im fertigen System nur noch eben das Wlan auswählen, Passwort
eingeben und fertig.

Ich hab mir dann noch aus Stretch die Firefox Passwörter, Lesezeichen etc. rüberkopiert (einfach die
kompletten Ordner ee1sojf6.default und Pending Pings sowie die profiles.ini). Dann nur noch in die neue
fstab mein NAS eingetragen und noch einige wenige Programme nachinstalliert.
Das ganze war in <1 Stunde erledigt, alles läuft schnell und bisher wie gewohnt stabil.

Ich werde demnächst zunächst die Stretch /home verkleinern und entsprechend die von Bullseye
vergrößern, dann bleiben danach noch um die 100-130 GB Stretch übrig auf die ich dann verm.
Manjaro installieren werde.
Viele Grüße
Holger
Antworten