Druckeinstellungen (system-config-printer) als User? Thema ist als GELÖST markiert

User helfen sich hier bei der Manjaro XFCE Edition!
Benutzeravatar

Themen Author
LaGGGer
Erfahrenes Foren Mitglied
Erfahrenes Foren Mitglied
Beiträge: 66
Registriert: Freitag 26. Juni 2020, 18:53
CPU: AMD Ryzen 7 1700X
GPU: NVIDIA GP106 [GeForce GTX 1060 6GB]
Kernel: 5.10
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: Nvidia 460
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Druckeinstellungen (system-config-printer) als User?

#16

Beitrag von LaGGGer »

Manfrago hat geschrieben: Dienstag 23. Februar 2021, 11:14 ... gab und gibt auch hier keinen installierten cups-pk-helper und manjaro-printer.
Schön für dich. Bei mir wars eben nicht so. Und nachinstalliert habe ich auch nicht diesen cups-pk-helper.
Was willst du mir damit sagen ?!
Jedenfalls hat mir LQ den richtigen Tip gegeben. Und ich habe keine Probleme mehr.

Was nicht heißen soll das wir hier nicht weiter diskutieren können. ;D

Ich kann das auch verstehen warum bei mir das Passwort verlangt wird. Ausführliche infos im Web zu dem cups-pk-helper sind dünn gesät, habe aber doch was gefunden. Das pk im namen steht für PolicyKit.

Ich zitiere mal von dieser Seite keine Ahnung wie alt das ist:
Die GNOME GUI’s nutzen zum Teil das PolicyKit cups-pk-helper aus dem gleichnamigen APT-Paket, allerdings stehen darüber auch nicht immer alle Berechtigungen zur Verfügung. Nur Benutzer die zur Gruppe lpadmin (Drucker-Admins) gehören, können auch alle Einstellungen vornehmen:

$ members lpadmin
cups-pk-helper <benutzername> <benutzername> ...

Weshalb man sich am besten noch zu der Gruppe Drucker-Admins (lpadmin) hinzufügt:
$ sudo -H gpasswd -a <benutzername> lpadmin
Allerdings gibt es ja, wie wir inzwischen wissen, die Gruppe lpadmin bei manjaro xfce nicht mehr.
Nehme mal an hierfür ist jetzt die Gruppe lp jetzt zuständig.

Ich glaube wenn ich so vorgehe wie im Link beschrieben, aber anstatt lpadmin jetzt lp benutze, müsste es gehen ohne cups-pk-helper zu deinstallieren.
Aber das teste ich jetzt nicht mehr ^-^

EDIT
Ups da hat LQ schon gepostet wärend ich noch am Schreiben war. OK

Ist mir noch aufgefallen, ich zitiere dich nochmal:
Manfrago hat geschrieben: Dienstag 23. Februar 2021, 11:14 ... gab und gibt auch hier keinen installierten cups-pk-helper und manjaro-printer.
Kann es sein das du stable fährst und ich testing?
°°
MfG LaGGGer
Benutzeravatar

Manfrago
Forum Kenner
Forum Kenner
Beiträge: 183
Registriert: Dienstag 8. Dezember 2020, 17:23
Wohnort: SH
CPU: ausschließlich i7
GPU: Intel/Nvidia
Kernel: 4.19
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: Nvidia-390xx / Optimus Manager qt
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Druckeinstellungen (system-config-printer) als User?

#17

Beitrag von Manfrago »

LaGGGer hat geschrieben: Dienstag 23. Februar 2021, 11:49 ....Bei mir wars eben nicht so. Und nachinstalliert habe ich auch nicht diesen cups-pk-helper.
Was willst du mir damit sagen ?.
Das, was ich in meinem vorigen Beitrag vorhin per Edit nachgetragen habe.
Ich habe "Druckeinstellungen" nochmals installiert und dort gibt es die zu installierende Option "cups-pk-helper"
Wenn man da draufklickt.....
Ungesicherte Daten sind unwichtige Daten.
Benutzeravatar

Themen Author
LaGGGer
Erfahrenes Foren Mitglied
Erfahrenes Foren Mitglied
Beiträge: 66
Registriert: Freitag 26. Juni 2020, 18:53
CPU: AMD Ryzen 7 1700X
GPU: NVIDIA GP106 [GeForce GTX 1060 6GB]
Kernel: 5.10
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: Nvidia 460
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Druckeinstellungen (system-config-printer) als User?

#18

Beitrag von LaGGGer »

Manfrago hat geschrieben: Dienstag 23. Februar 2021, 11:59 Ich habe "Druckeinstellungen" nochmals installiert und dort gibt es die zu installierende Option "cups-pk-helper"
Wenn man da draufklickt.....
Habe das ausprobiert, ich weis was du meinst. Kann aber bei der Installation über den pamac-manager nichts anhaken, es wird ausschließlich system-config-printer installiert.
Wenn es nicht doch automatisch mitinstalliert wird, hab das aber nicht mitbekommen.
°°
MfG LaGGGer
Benutzeravatar

Manfrago
Forum Kenner
Forum Kenner
Beiträge: 183
Registriert: Dienstag 8. Dezember 2020, 17:23
Wohnort: SH
CPU: ausschließlich i7
GPU: Intel/Nvidia
Kernel: 4.19
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: Nvidia-390xx / Optimus Manager qt
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Druckeinstellungen (system-config-printer) als User?

#19

Beitrag von Manfrago »

LaGGGer hat geschrieben: Dienstag 23. Februar 2021, 12:12 .... Kann aber bei der Installation über den pamac-manager nichts anhaken, es wird ausschließlich system-config-printer installiert....
Hm, ich habe vorhin via Pamac deinstalliert, neu gestartet, via Pamac erneut installiert und wurde gefragt, ob ich zusätzlich "cups-pk-helper" installieren möchte. Ist aber egal, Hauptsache das löppt jetzt bei dir.
Edit: Hänge mal ein Bild an
Dateianhänge
Druckverwaltung.png
Druckverwaltung.png (14.72 KiB) 123 mal betrachtet
Ungesicherte Daten sind unwichtige Daten.
Benutzeravatar

Themen Author
LaGGGer
Erfahrenes Foren Mitglied
Erfahrenes Foren Mitglied
Beiträge: 66
Registriert: Freitag 26. Juni 2020, 18:53
CPU: AMD Ryzen 7 1700X
GPU: NVIDIA GP106 [GeForce GTX 1060 6GB]
Kernel: 5.10
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: Nvidia 460
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Druckeinstellungen (system-config-printer) als User?

#20

Beitrag von LaGGGer »

Mist...
Vorhin hatte beim Test ich eine Neuinstallation nur angestoßen, hatte das Programm aber nicht deinstalliert/installiert.
Nachdem du so hartnäckig warst habe ich das Programm mal richtig deinstalliert. Dann Neuinstallation .. und da ist der Plagegeist:
CupsNeu.png
CupsNeu.png (80.18 KiB) 91 mal betrachtet
Hattest wohl recht, muss den doch mitinstalliert haben. >:(
Asche über mein Haupt.

Ich hoffe das Forum ist wegen meinem Beitrag hier nicht verärgert .
°°
MfG LaGGGer
Antworten