Druckeinstellungen (system-config-printer) als User? Thema ist als GELÖST markiert

User helfen sich hier bei der Manjaro XFCE Edition!
Benutzeravatar

Themen Author
LaGGGer
Erfahrenes Foren Mitglied
Erfahrenes Foren Mitglied
Beiträge: 66
Registriert: Freitag 26. Juni 2020, 18:53
CPU: AMD Ryzen 7 1700X
GPU: NVIDIA GP106 [GeForce GTX 1060 6GB]
Kernel: 5.10
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: Nvidia 460
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Druckeinstellungen (system-config-printer) als User?

#1

Beitrag von LaGGGer »

Hallo

Standardmäßig ist für Manjaro XFCE für die Druckerkonfiguration Cups vorgesehen, das man über ein Webinterface konfigurieren kann.
Bin aber gewohnt dafür das Programm Druckeinstellungen (system-config-printer) zu nutzen.

Das Programm habe ich mir also installiert, funktioniert auch einwandfrei, allerdings muss ich nach dem Start, wenn ich was verändern will, das Programm entsperren, muss mein sudo Passwort eingeben. Dafür ist oben rechts ein kleines Schloss zu sehen das man anklicken muss

Ich kenne das so nicht, bei anderen Distributionen ist das nicht der Fall, z,B. LinuxMint oder Ubuntu, da kann ich das Programm als normaler User bedienen.

Meine Frage lautet also: kann man das Programm betreiben ohne es entsperren zu müssen ?

Hab dafür einige Zeit gegoogelt, die Lösungen warn größtenteils in englisch und kompliziert, hab nicht verstanden was da gemacht werden soll, oder sie haben nicht funktioniert.

Wenns da keine einfache Lösung hierfür gibt muss ich eben das so mit der Passwortabfrage belassen, wäre zwar etwas unkomfortabler, aber ok, soooo oft muss ich da ja nicht mit arbeiten :)

Aber gut .... hat trotzdem jemand eine Idee wie die Passwortabfrage abgestellt werden kann ?
°°
MfG LaGGGer
Benutzeravatar

Sachse
Forum Gott
Forum Gott
Beiträge: 277
Registriert: Mittwoch 5. Juni 2019, 10:16
Wohnort: Karl-Marx-Stadt
CPU: Intel Core i3-2120 @ 4x 3.3GHz
GPU: AMD Caicos Radeon 6450A/7450A
Kernel: 5.10
Desktop-Variante: Xfce4
GPU Treiber: Freier Treiber
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Druckeinstellungen (system-config-printer) als User?

#2

Beitrag von Sachse »

Hallo LaGGGer,

das Problem lässt sich ganz einfach mit

Code: Alles auswählen

systemctl enable cups.service
im Terminal beheben.

Dann startet der Druckdienst gleich beim booten


LG Sachse
Die fortschreitende Mathematisierung hat den Vorteil, dass man sich viel genauer irren kann.
Benutzeravatar

Themen Author
LaGGGer
Erfahrenes Foren Mitglied
Erfahrenes Foren Mitglied
Beiträge: 66
Registriert: Freitag 26. Juni 2020, 18:53
CPU: AMD Ryzen 7 1700X
GPU: NVIDIA GP106 [GeForce GTX 1060 6GB]
Kernel: 5.10
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: Nvidia 460
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Druckeinstellungen (system-config-printer) als User?

#3

Beitrag von LaGGGer »

Danke für deinen Tip, @Sachse, hat leider nichts gebracht.

Das Schloss zum entsperren ist immer noch da. Das wäre ja auch zu schön gewesen :)

Kann das sein weil ich autologin habe, also kein Name / Passwort eingebe ?
°°
MfG LaGGGer
Benutzeravatar

Sachse
Forum Gott
Forum Gott
Beiträge: 277
Registriert: Mittwoch 5. Juni 2019, 10:16
Wohnort: Karl-Marx-Stadt
CPU: Intel Core i3-2120 @ 4x 3.3GHz
GPU: AMD Caicos Radeon 6450A/7450A
Kernel: 5.10
Desktop-Variante: Xfce4
GPU Treiber: Freier Treiber
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Druckeinstellungen (system-config-printer) als User?

#4

Beitrag von Sachse »

Dann schick doch mal bitte die Ausgabe von

Code: Alles auswählen

systemctl status cups.service
Neustart schon gemacht?
Die fortschreitende Mathematisierung hat den Vorteil, dass man sich viel genauer irren kann.
Benutzeravatar

gosia
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 1462
Registriert: Dienstag 24. Mai 2016, 13:33
CPU: Intel i5-3210M
GPU: Intel HD 4000
Kernel: 4.19
Desktop-Variante: Openbox
GPU Treiber: i915
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 249 Mal

Re: Druckeinstellungen (system-config-printer) als User?

#5

Beitrag von gosia »

Hallo Sachse,
wenn ich LaGGGer richtig verstehe, dann ist sein Problem nicht etwa, dass der Dienst Cups nicht läuft, sondern dass er nur mit Passworteingabe die Druckeinstellungen (system-config-printer) bedienen kann.
Das könnte daran liegen, dass er als User nicht in der Gruppe lpadmin ist.

@LaGGGer
also sieh mal bitte mit

Code: Alles auswählen

groups
nach, ob Du auch in der Gruppe lpadmin bist. Wenn nicht, mit der Userverwaltung oder per Kommando
https://wiki.archlinux.org/index.php/us ... management
zur Gruppe hinzufügen (neu einloggen nicht vergessen).
Vielleicht hilft das ja schon, wenn nicht, weiss ich auch nicht.

viele Grüße gosia
Benutzeravatar

Themen Author
LaGGGer
Erfahrenes Foren Mitglied
Erfahrenes Foren Mitglied
Beiträge: 66
Registriert: Freitag 26. Juni 2020, 18:53
CPU: AMD Ryzen 7 1700X
GPU: NVIDIA GP106 [GeForce GTX 1060 6GB]
Kernel: 5.10
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: Nvidia 460
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Druckeinstellungen (system-config-printer) als User?

#6

Beitrag von LaGGGer »

Hallo @gosia, ja das ist richtig was du sagst, es geht um die Passworteingabe bei system-config-printer
Ich bin mal nach Dieser Anleitung ab #9 vorgegangen. Da geht es um die Gruppe printadmin.
Allerdings weis ich nicht wie aktuell das noch ist, der Threat ist von 2008 ...

Hab das genau so gemacht wies da steht, hab den Eintrag in der cupsd.conf gemacht und auch den Neustart nicht vergssen, dennoch ging es nicht.

Code: Alles auswählen

[ws@manj20 ~]$ groups
sys network power lp wheel autologin ws printadmin
[ws@manj20 ~]$ groups ws
wheel lp sys network power autologin printadmin ws
[ws@manj20 ~]$ cat /etc/group
root:x:0:root
adm:x:999:daemon
wheel:x:998:ws
kmem:x:997:
tty:x:5:
utmp:x:996:
audio:x:995:
disk:x:994:
input:x:993:
kvm:x:992:
lp:x:991:cups,ws
optical:x:990:
render:x:989:
storage:x:988:
uucp:x:987:
video:x:986:
users:x:985:
sys:x:3:bin,ws
mem:x:8:
ftp:x:11:
mail:x:12:
log:x:19:
smmsp:x:25:
proc:x:26:polkitd
games:x:50:
lock:x:54:
network:x:90:ws
floppy:x:94:
scanner:x:96:
power:x:98:ws
systemd-journal:x:984:
rfkill:x:983:
nobody:x:65534:
dbus:x:81:
bin:x:1:daemon
daemon:x:2:bin
http:x:33:
systemd-journal-remote:x:982:
systemd-network:x:981:
systemd-resolve:x:980:
systemd-timesync:x:979:
systemd-coredump:x:978:
uuidd:x:68:
dhcpcd:x:977:
dnsmasq:x:976:
rpc:x:32:
adbusers:x:975:
locate:x:21:
ntp:x:87:
avahi:x:974:
colord:x:973:
cups:x:209:
flatpak:x:972:
geoclue:x:971:
git:x:970:
lightdm:x:969:
nm-openconnect:x:968:
nm-openvpn:x:967:
polkitd:x:102:
rtkit:x:133:
usbmux:x:140:
autologin:x:1000:ws
ws:x:1001:
tor:x:43:
nvidia-persistenced:x:143:
openvpn:x:966:
spamd:x:182:
printadmin:x:1002:ws
Und wie du siehst, gibts bei mir die Gruppe lpadmin nicht, nur lp.

Ok, @gosia, ich kanns ja mal mit der gruppe lpadmin testen.
Aber sag bitte Bescheid, ich will da nix falsch machen.

Edit
Hab mal system-config-printer übers Terminal und mit sudo gestartet:
Klar geht das, aber dann ist das Schloss wenigstens verschwunden. Hilft möglicherweise ein Eintrag in sudoers ?
°°
MfG LaGGGer
Benutzeravatar

LQ
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 511
Registriert: Donnerstag 5. Januar 2017, 05:43
GPU:
Kernel:
Desktop-Variante:
GPU Treiber:
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Druckeinstellungen (system-config-printer) als User?

#7

Beitrag von LQ »

LaGGGer hat geschrieben: Montag 22. Februar 2021, 13:08 ... allerdings muss ich nach dem Start, wenn ich was verändern will, das Programm entsperren, muss mein sudo Passwort eingeben. Dafür ist oben rechts ein kleines Schloss zu sehen das man anklicken muss

Meine Frage lautet also: kann man das Programm betreiben ohne es entsperren zu müssen ?
Mithilfe von Drucker; Duplizieren / Umbenennen kann man verschiedene Druckerprofile anlegen.
Um zu drucken muss system-config-printer nicht laufen.

MfG
"Ceterum censeo M$ esse delendam"
Benutzeravatar

Themen Author
LaGGGer
Erfahrenes Foren Mitglied
Erfahrenes Foren Mitglied
Beiträge: 66
Registriert: Freitag 26. Juni 2020, 18:53
CPU: AMD Ryzen 7 1700X
GPU: NVIDIA GP106 [GeForce GTX 1060 6GB]
Kernel: 5.10
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: Nvidia 460
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Druckeinstellungen (system-config-printer) als User?

#8

Beitrag von LaGGGer »

LQ hat geschrieben: Montag 22. Februar 2021, 16:46 Um zu drucken muss system-config-printer nicht laufen.
Das weis ich, aber darum gehts mir nicht,
Ich will lediglich das Programm starten ohne es entsperren zu müssen. Wie es bei anderen Distributionen, siehe Post 1, üblich ist.
°°
MfG LaGGGer
Benutzeravatar

gosia
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 1462
Registriert: Dienstag 24. Mai 2016, 13:33
CPU: Intel i5-3210M
GPU: Intel HD 4000
Kernel: 4.19
Desktop-Variante: Openbox
GPU Treiber: i915
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 249 Mal

Re: Druckeinstellungen (system-config-printer) als User?

#9

Beitrag von gosia »

Hallo LaGGGer,
LaGGGer hat geschrieben: Montag 22. Februar 2021, 15:48 gibts bei mir die Gruppe lpadmin nicht
So geht das, wenn man es vorher nicht selbst ausprobiert >:(
Habe deshalb meine VM mit Manjaro angeworfen und tatsächlich, Manjaro macht es da anders, es gibt dort keine Gruppe lpadmin. Das kannst Du also vergessen, sonst artet es in Bastelei aus.
Eine Anleitung von 2008 ist allerdings auch zu alt, das bringt nichts. Was also tun? Ich hoffe, deine cups.conf ist inzwischen wieder im ursprünglichen Zustand.
Die Berechtigungen für Cups sind in die Datei /etc/cups/cups/cups-files.conf ausgelagert wurden, und dort steht das hier:

Code: Alles auswählen

# Default user and group for filters/backends/helper programs...
...
User 209
Group 209
Group 209 = group cups
und da ich system-config-printer mal kurzerhand auch als "/backends/helper programs" interpretiere, könnte es also reichen, wenn Du zur Gruppe cups beitrittst (allerdings aus verschiedenen Gründen auch ungetestet).
LaGGGer hat geschrieben: Montag 22. Februar 2021, 15:48 Hilft möglicherweise ein Eintrag in sudoers ?
Das wäre wohl auch eine Möglichkeit, kann ja nichts schaden. Wenn es nicht hilft kannst Du das ja problemlos wieder rausnehmen.

viele Grüße gosia
Benutzeravatar

Themen Author
LaGGGer
Erfahrenes Foren Mitglied
Erfahrenes Foren Mitglied
Beiträge: 66
Registriert: Freitag 26. Juni 2020, 18:53
CPU: AMD Ryzen 7 1700X
GPU: NVIDIA GP106 [GeForce GTX 1060 6GB]
Kernel: 5.10
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: Nvidia 460
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Druckeinstellungen (system-config-printer) als User?

#10

Beitrag von LaGGGer »

Ja, das mit sudoers hat geklappt. Den String hier habe ich als letzte Zeile rein geschrieben:

Code: Alles auswählen

ALL ALL=(ALL) NOPASSWD: /usr/bin/system-config-printer
Alle Benutzer können jetzt das Programm aufrufen ohne das passwort einzugeben, allerdings muss trotzdem sudo vorangestellt werden.

Funktioniert im Terminal:

Code: Alles auswählen

sudo system-config-printer
So stehts jetzt auch im Starter für das Programm, geht auch.

Ok, das reicht mir, obwohl es eigentlich anders gehen müsste .. aber gut.

Danke für eure Tips & Vorschläge, Problem gelöst.
°°
MfG LaGGGer
Benutzeravatar

LQ
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 511
Registriert: Donnerstag 5. Januar 2017, 05:43
GPU:
Kernel:
Desktop-Variante:
GPU Treiber:
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Druckeinstellungen (system-config-printer) als User?

#11

Beitrag von LQ »

LaGGGer hat geschrieben: Montag 22. Februar 2021, 17:40 Das weis ich, aber darum gehts mir nicht,
Ich will lediglich das Programm starten ohne es entsperren zu müssen. Wie es bei anderen Distributionen, siehe Post 1, üblich ist.
Nun ja, wußte nicht wie ich "betreiben" verstehen soll.
Die richtige Anwort ist wohl:

Code: Alles auswählen

pacman -R cups-pk-helper manjaro-printer
damit sind imho auch die Änderungen an sudoers, dem Starter und die Gruppe printadmin hinfällig.

MfG
"Ceterum censeo M$ esse delendam"
Benutzeravatar

Themen Author
LaGGGer
Erfahrenes Foren Mitglied
Erfahrenes Foren Mitglied
Beiträge: 66
Registriert: Freitag 26. Juni 2020, 18:53
CPU: AMD Ryzen 7 1700X
GPU: NVIDIA GP106 [GeForce GTX 1060 6GB]
Kernel: 5.10
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: Nvidia 460
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Druckeinstellungen (system-config-printer) als User?

#12

Beitrag von LaGGGer »

Danke @LQ, das hat funktioniert!

Habe auch alle Änderungen rückgängig gemacht.

Allerdings war manjaro-printer nicht installiert, der Schuldige, wenn man das so in meinem Fall so sagen kann,
war wohl cups-pk-helper. Muss ich mir merken für eine Neuinstallation.

Danke nochmal, das war der richtige Weg.
°°
MfG LaGGGer
Benutzeravatar

Sachse
Forum Gott
Forum Gott
Beiträge: 277
Registriert: Mittwoch 5. Juni 2019, 10:16
Wohnort: Karl-Marx-Stadt
CPU: Intel Core i3-2120 @ 4x 3.3GHz
GPU: AMD Caicos Radeon 6450A/7450A
Kernel: 5.10
Desktop-Variante: Xfce4
GPU Treiber: Freier Treiber
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Druckeinstellungen (system-config-printer) als User?

#13

Beitrag von Sachse »

Komisch ,

bei meinen Manjaro Installationen (immer die XFCE Mininal ISO)ist jedesmal
ausreichend gewesen, system-config-printer , natürlich den Druckertreiber und dann
mit systemctl start/enable den Cups-Dienst zu starten und Drucker einrichten
Weiter nichts.

In der Gruppe lpadmin bin ich nicht,
nur in lp <- welche meines Wissens ja zur Verwaltung der Druckaufträge zuständig ist.

Oder sollte es einen Unterschied machen ob man den Drucker per USB oder über das Netzwerk betreibt?

LG Sachse

Edit:
Nach einer frischen Minimal-Installation sind cups-pk-helper und manjaro-printer, ebenfalls nicht mit dabei
welche ich aber auch nicht nachinstalliert hab.
Die fortschreitende Mathematisierung hat den Vorteil, dass man sich viel genauer irren kann.
Benutzeravatar

Manfrago
Forum Kenner
Forum Kenner
Beiträge: 183
Registriert: Dienstag 8. Dezember 2020, 17:23
Wohnort: SH
CPU: ausschließlich i7
GPU: Intel/Nvidia
Kernel: 4.19
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: Nvidia-390xx / Optimus Manager qt
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Druckeinstellungen (system-config-printer) als User?

#14

Beitrag von Manfrago »

Sachse hat geschrieben: Dienstag 23. Februar 2021, 10:09 ...Nach einer frischen Minimal-Installation sind cups-pk-helper und manjaro-printer, ebenfalls nicht mit dabei
welche ich aber auch nicht nachinstalliert hab.
Exakt wie bei dir auch hier das Gleiche auf mehreren XFCE PCs. Egal ob bei meinen XFCE Minimal- oder Standardinstallation, es wird für "Druckereinstellungen" kein Passwort verlangt. Es wurde auch niemals ein Gruppeneintrag händisch nachgetragen und es gab und gibt auch hier keinen installierten cups-pk-helper und manjaro-printer.

Edit: Ich sehe gerade, das bei der Installation von "Druckeinstellungen" optional auch cups-pk-helper angeboten wird. Das wird der TE wohl angeklickt haben.
Zuletzt geändert von Manfrago am Dienstag 23. Februar 2021, 11:51, insgesamt 3-mal geändert.
Ungesicherte Daten sind unwichtige Daten.
Benutzeravatar

LQ
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 511
Registriert: Donnerstag 5. Januar 2017, 05:43
GPU:
Kernel:
Desktop-Variante:
GPU Treiber:
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Druckeinstellungen (system-config-printer) als User?

#15

Beitrag von LQ »

LaGGGer hat geschrieben: Dienstag 23. Februar 2021, 10:04 Allerdings war manjaro-printer nicht installiert, der Schuldige, wenn man das so in meinem Fall so sagen kann,
war wohl cups-pk-helper. Muss ich mir merken für eine Neuinstallation.
Sachse hat geschrieben: Dienstag 23. Februar 2021, 10:09 Nach einer frischen Minimal-Installation sind cups-pk-helper und manjaro-printer, ebenfalls nicht mit dabei
welche ich aber auch nicht nachinstalliert hab.
Darüber will ich überhaupt nicht diskutieren, sonnst würde ich bei: "... und es ward Licht" anfangen müssen. ;)
Manfrago hat geschrieben: Dienstag 23. Februar 2021, 11:14 ... es gab und gibt auch hier keinen installierten cups-pk-helper und manjaro-printer.
Was nicht ist, kann noch werden ... O:-)

MfG
"Ceterum censeo M$ esse delendam"
Antworten