Zwei JRE / Java-Versionen gleichzeitig installieren + nutzen? Thema ist als GELÖST markiert

User helfen sich hier bei der Manjaro XFCE Edition!
Antworten

Themen Author
Clemens
Forum Kenner
Forum Kenner
Beiträge: 176
Registriert: Donnerstag 9. Januar 2020, 18:16
Wohnort: Rottweil
CPU: Intel i5-7400
GPU: nVidia GTX 1650
Kernel: 5.5.19
DE: FXCE
GPU Treiber: Linux / nVidia free
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Zwei JRE / Java-Versionen gleichzeitig installieren + nutzen?

#1

#1 Beitrag von Clemens »

In meinem neu inmstallierten Manjaro-XFCE finde ich die JRE 8.xx. Für mein im Java-Container laufendes Homebanking-Programm (Kombination Jamaica / Hibiscus) ist JRE 8.xxx das Minimum. Im Manjaro Repo wird maximal derzeit JRE13.xxx angeboten.
Im Sinne von mehr Zukunftssicherheit möchte ich nun JRE 13 installieren, aber evtl. auch JRE8 auf dem Laptop behalten, falls es aus Kompatibilitätsgründen zur Verwendung mit anderen Programmen noch benötigt würde.

Frage: Gibt es Konflikte, wenn ich beide JRE-Versionen installiert halte?
oder sollte ich JRE 8 deinstallieren bevor ich 13.xx installiere?
Was haben Windows und ein U-Boot gemeinsam? – Sobald man auch nur ein Fenster öffnet, gehen die Probleme los.

Themen Author
Clemens
Forum Kenner
Forum Kenner
Beiträge: 176
Registriert: Donnerstag 9. Januar 2020, 18:16
Wohnort: Rottweil
CPU: Intel i5-7400
GPU: nVidia GTX 1650
Kernel: 5.5.19
DE: FXCE
GPU Treiber: Linux / nVidia free
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zwei JRE / Java-Versionen gleichzeitig installieren + nutzen?

#2

#2 Beitrag von Clemens »

Hat sich erledigt: Ich habe der Manjaro-Abhängigkeitsprüfung vertraut und JRE13.xx aus dem Repo parallel installiert. Ist nix dabei passiert! Nach Installation von Jameica und Hibiscus musste ich noch manuell den Programmstarter anlegen. Danach lief alles auf Anhieb.

Es war also kein Problem, Thema erledigt.
Was haben Windows und ein U-Boot gemeinsam? – Sobald man auch nur ein Fenster öffnet, gehen die Probleme los.
Antworten