Externe Festplatte - kein Zugriff Thema ist als GELÖST markiert

Probleme bei der Installation von Hardware unter Manjaro Linux? Hier wird geholfen.</span
Antworten
Benutzeravatar

Themen Author
timelord076
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: Sonntag 26. Juli 2020, 11:37
CPU: Intel(R) Core(TM) i5-5200U CPU @ 2.20GHz
GPU: Intel HD Graphics 5500
Kernel: 5.10.56-1-MANJARO
Desktop-Variante: KDE
GPU Treiber: i915
Hat sich bedankt: 3 Mal

Externe Festplatte - kein Zugriff

#1

Beitrag von timelord076 »

Guten Abend,

wenn ich meine externe Festplatte an den Laptop hänge, habe keinen Schreibzugriff. Die Platte ist eine HDD, der Partitonsstil ist GPT und ist als ext4 formatiert.

Ich bin von XFCE zu KDE Plasma gewechselt, im XFCE konnte ich mit einem Rechtsklick und so über root zugriff bekommen. Leider klappt das im Dolphin nicht.

Im Live System vom XFCE bekomme ich über die rechtsklick / root sofort zugriff.

Danke für eure Hilfe.
Benutzeravatar

Jean-Paul
Forum Gott
Forum Gott
Beiträge: 378
Registriert: Sonntag 17. Dezember 2017, 18:19
Wohnort: Baden Württemberg
CPU: Intel Core i5-7400 - 4x 3.5GHz
GPU: AMD
Kernel: 5.4.150-1
Desktop-Variante: KDE 5.86.0 / Plasma 5.22.5
GPU Treiber: Non-Free
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Externe Festplatte - kein Zugriff

#2

Beitrag von Jean-Paul »

Hallo timelord076,
da du KDE-Nutzer bist wäre eine Möglichkeit hier mal die Überprüfung der Wechselmedien.


Bild
Freundliche Grüße
Jean-Paul

Why I use Manjaro Linux? Because my computer belongs to me and no company...
Benutzeravatar

Themen Author
timelord076
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: Sonntag 26. Juli 2020, 11:37
CPU: Intel(R) Core(TM) i5-5200U CPU @ 2.20GHz
GPU: Intel HD Graphics 5500
Kernel: 5.10.56-1-MANJARO
Desktop-Variante: KDE
GPU Treiber: i915
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Externe Festplatte - kein Zugriff

#3

Beitrag von timelord076 »

Jean-Paul hat geschrieben: Montag 16. August 2021, 08:52 Hallo timelord076,
da du KDE-Nutzer bist wäre eine Möglichkeit hier mal die Überprüfung der Wechselmedien.


Bild
Hallo, und danke, das hat aber nichts gebracht.

Ich habe jetzt rausgefunden, wenn die externe USB-Festplatte mit NTFS formatiert ist, habe ich kompletten Zugriff.
Aber von Microsoft deren Windoof und anderen Produkten wollte ich doch weg......
Benutzeravatar

Manfrago
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 693
Registriert: Dienstag 8. Dezember 2020, 17:23
Wohnort: Lubeca
CPU: ausschließlich i7/ 3.Gen.
GPU: Intel / Nvidia
Kernel: 5.4 / 5.10
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: Nvidia-390xx / Optimus qt
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal

Re: Externe Festplatte - kein Zugriff

#4

Beitrag von Manfrago »

Installiere dir unter KDE "Gnome-Laufwerke' und formatiere die Platte damit in ext4.
Das Problem Rechtevergabe sollte damit gelöst sein. Vorher natürlich eventuell vorhandene Daten sichern.
Ungesicherte Daten sind unwichtige Daten. Niemals einer Befehlszeile vertrauen, ohne zu wissen, was diese bewirkt.
Benutzeravatar

Themen Author
timelord076
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: Sonntag 26. Juli 2020, 11:37
CPU: Intel(R) Core(TM) i5-5200U CPU @ 2.20GHz
GPU: Intel HD Graphics 5500
Kernel: 5.10.56-1-MANJARO
Desktop-Variante: KDE
GPU Treiber: i915
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Externe Festplatte - kein Zugriff

#5

Beitrag von timelord076 »

Manfrago hat geschrieben: Montag 16. August 2021, 14:41 Installiere dir unter KDE "Gnome-Laufwerke' und formatiere die Platte damit in ext4.
Das Problem Rechtevergabe sollte damit gelöst sein. Vorher natürlich eventuell vorhandene Daten sichern.
Super und vielen dank. Die Gnome-Laufwerke sind die Lösung.
Benutzeravatar

Elantris
Erfahrenes Foren Mitglied
Erfahrenes Foren Mitglied
Beiträge: 71
Registriert: Donnerstag 18. Februar 2021, 15:32
CPU: i7-8550U
GPU: UHD 620
Kernel: 5.12.2-1
Desktop-Variante: Cinnamon 4.8.6
GPU Treiber: 2018.05.04
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Externe Festplatte - kein Zugriff

#6

Beitrag von Elantris »

Am Rande, wenn ich darf:
NTFS klingt nur am Rande sinnvoll. Die Rechtevergabe spinnt rum, wenn man zwischen den Systemen wechselt, es kann zu Problemen kommen, wenn man sie nicht sauber trennt (Rechtsclick-> Sicher trennen) und trotzdem hatte ich hin und wieder Rechteprobleme unter NTFS.
Ein Umschwenken auf exFAT, sofern man öfter zwischen den Systemen arbeitet, brachte eine bissl bessere Lösung, aber auch hier muss man unter Linux IMMER sehr sauber trennen, wenn es sich um externe Medien handelt. Ansonsten können Daten verloren gehen. Allerdings gibt es unter exFAT auch keine direkte Rechtevergabe, es hat also etwas mit dem Einhänge- und Aushängevorgang zu tun.

Viel näher bin ich dem Problem nicht gekommen. Wollte das hier nur erwähnen, da NTFS immer gern hergenommen wird um zwischen den Systemen Daten auf externen Platten hin und herzuschieben. Ich hatte dort eben schon enorme "Datenverluste" (war alles zusätzlich gesichert).
42!
Antworten