Lüftersteuerung Grafikkarte

Probleme bei der Installation von Hardware unter Manjaro Linux? Hier wird geholfen.</span
Antworten
Benutzeravatar

Themen Author
LaGGGer
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: Freitag 26. Juni 2020, 18:53
CPU: AMD Ryzen 7 1700X
GPU: NVIDIA GP106 [GeForce GTX 1060 6GB]
Kernel: 5.6
DE: XFCE
GPU Treiber: nouveau
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Lüftersteuerung Grafikkarte

#1

#1 Beitrag von LaGGGer »

Zunächst meine Hardware:

Code: Alles auswählen

inxi -Fxxxz
System:    Host: manj20 Kernel: 5.7.0-3-MANJARO x86_64 bits: 64 compiler: gcc v: 10.1.0 Desktop: Xfce 4.14.2 
           tk: Gtk 3.24.20 info: xfce4-panel wm: xfwm4 dm: LightDM 1.30.0 Distro: Manjaro Linux 
Machine:   Type: Desktop Mobo: ASUSTeK model: PRIME B350-PLUS v: Rev X.0x serial: <filter> UEFI: American Megatrends 
           v: 5407 date: 12/31/2019 
CPU:       Topology: 8-Core model: AMD Ryzen 7 1700X bits: 64 type: MT MCP arch: Zen rev: 1 L2 cache: 4096 KiB 
           flags: avx avx2 lm nx pae sse sse2 sse3 sse4_1 sse4_2 sse4a ssse3 svm bogomips: 108624 
           Speed: 2195 MHz min/max: 2200/3400 MHz boost: enabled Core speeds (MHz): 1: 2193 2: 2195 3: 2195 4: 2184 
           5: 2196 6: 2193 7: 2186 8: 2191 9: 2194 10: 2197 11: 2194 12: 2207 13: 2199 14: 2193 15: 2193 16: 2195 
Graphics:  Device-1: NVIDIA GP106 [GeForce GTX 1060 6GB] vendor: ASUSTeK driver: nouveau v: kernel bus ID: 07:00.0 
           chip ID: 10de:1c03 
           Display: x11 server: X.Org 1.20.8 driver: nouveau unloaded: modesetting alternate: fbdev,nv,vesa 
           resolution: 1920x1080~60Hz, 1920x1080~60Hz 
           OpenGL: renderer: NV136 v: 4.3 Mesa 20.0.7 direct render: Yes 
Audio:     Device-1: NVIDIA GP106 High Definition Audio vendor: ASUSTeK driver: snd_hda_intel v: kernel 
           bus ID: 07:00.1 chip ID: 10de:10f1 
           Device-2: Advanced Micro Devices [AMD] Family 17h HD Audio vendor: ASUSTeK driver: snd_hda_intel 
           v: kernel bus ID: 09:00.3 chip ID: 1022:1457 
           Device-3: C-Media Audio Adapter type: USB driver: hid-generic,snd-usb-audio,usbhid bus ID: 1-7:4 
           chip ID: 0d8c:000c 
           Sound Server: ALSA v: k5.7.0-3-MANJARO 
Network:   Device-1: Realtek RTL8111/8168/8411 PCI Express Gigabit Ethernet vendor: ASUSTeK driver: r8169 v: kernel 
           port: f000 bus ID: 03:00.0 chip ID: 10ec:8168 
           IF: enp3s0 state: up speed: 1000 Mbps duplex: full mac: <filter> 
Drives:    Local Storage: total: 29.82 GiB used: 12.50 GiB (41.9%) 
           ID-1: /dev/sda vendor: Transcend model: TS32GSSD340K size: 29.82 GiB speed: 6.0 Gb/s serial: <filter> 
           rev: 18B scheme: GPT 
Partition: ID-1: / size: 28.93 GiB used: 12.50 GiB (43.2%) fs: ext4 dev: /dev/sda2 
Sensors:   System Temperatures: cpu: 31.1 C mobo: N/A gpu: nouveau temp: 35 C 
           Fan Speeds (RPM): N/A gpu: nouveau fan: 1345 
Info:      Processes: 318 Uptime: 14m Memory: 7.77 GiB used: 1.23 GiB (15.8%) Init: systemd v: 245 Compilers: 
           gcc: 10.1.0 Shell: bash v: 5.0.17 running in: xfce4-terminal inxi: 3.0.37 
Es ist leider so das manchmal die Lüfter von der Grafikkarte nach dem Start hörbar hoch drehen. Also keine Schwankung in der Drehzahl, die Lüfter sind konstant laut. Beim nächsten Start kann es sein das alles wieder normal ist, dann kann man die man kann die Lüfter überhaupt nicht hören. Habe extra vor 4 Tagen die GraKa ausgebaut und von Stab befreit. Keine Wirkung.
Ich habe schon Beiträge im Web gelesen das man den nvidia Treiber nehmen soll. Was ich nicht möchte.

Ich muss dazu sagen, das ich dieses Problem schon mit anderen Distributionen hatte, manchmal unerklärlich laut, manchmal nicht zu hören.
Mit XUbuntu 20 z.B. habe ich den neuen nvidia Treiber 4.40 nach anraten installiert. Einstellungen die ich in den nvidia-settings machte wurden nicht übernommen, wurden nicht in der /etc/X11/xorg.conf gespeichert, auch nicht unter /etc/X11/Xsession.d/20-nvidia.conf.
Ausserdem hat nvidia die unangenehme Eigenart -ich schalte meine Monitore nach Gebrauch stromlos- wenn ich vergesse die Monitore vor dem hochfahren einzuschalten, diese vertauscht sind. Ich hatte mir schon für einen solchen Fall ein xrandr-script erstellt das die Monitore wieder an die richtige Stelle setzt. Dem nouveau ist es egal ob die Monitore stromlos waren.

Allerdings, mit nvidia Treiber, drehen die Lüfter normal, also quasi unhörbar.

Gibts ne Möglichkeit diese hoch drehenden Lüfter zu drosseln ? Ohne nvidia zu installieren ?

PS
So, ich hab doch jetzt den nvidia Treiber installiert, hab noch beim Ubuntu Wiki gefunden das man die Datei ~/.config/xfce4/xfconf/xfce-perchannel-xml/displays.xml löschen soll wenn man xorg.conf nutzt.
Hat aber nichts gebracht. Jetzt habe ich den Original Hintergrund wie nach Installation wieder, die Bildschirme, wenn stromlos gestartet, wieder "verdreht".
Das Problem hat also auch Manjaro.
°°
MfG LaGGGer

Benutzeravatar

manjarofan
Administrator
Administrator
Beiträge: 1203
Registriert: Dienstag 24. November 2015, 08:43
Wohnort: Sachsen
CPU: Intel® Core™ i7-2630QM
GPU: Intel UHD Graphics
Kernel: 5.6
DE: Manjaro MATE 20
GPU Treiber: Free
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lüftersteuerung Grafikkarte

#2

#2 Beitrag von manjarofan »

ASUS Rechner...Hatte das selbe Problem schon. Siehe hier:

https://www.manjaro-forum.de/viewtopic.php?f=9&t=560

Nie in den Griff irgendwie bekommen. Da Ich aber ASUS Fan bin hab Ich mir vor etwa einem halben Jahr ein ASUS VivoBook gekauft. Das Ding is leiser wie eine Trauerfeier in der Kirche....Will damit nicht Dir sagen das Du Dir einen neuen Rechner kaufen sollst, aber es wird sicherlich schwierig das Problem generell in den Griff zu bekommen.

Benutzeravatar

Themen Author
LaGGGer
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: Freitag 26. Juni 2020, 18:53
CPU: AMD Ryzen 7 1700X
GPU: NVIDIA GP106 [GeForce GTX 1060 6GB]
Kernel: 5.6
DE: XFCE
GPU Treiber: nouveau
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Lüftersteuerung Grafikkarte

#3

#3 Beitrag von LaGGGer »

Danke für deine Antwort

Tja, habe einen Fehler gemacht und nvidia wieder deinstalliert .. das wars .. System abgeschossen. so ein Mist, wieder neu installieren. NVidia kommt mir jetzt nicht mehr drauf. Im Mom fahre ich LM 20 Cinnamon, alles ok bis jetzt, die Lüfter drehn auch nicht mit nouveau hoch. Bis jetzt ^^.
Trotzdem möchte ich wieder Manjaro installieren, macht mir einen stabilen Eindruck.
Was ich noch beobachtet habe ... Wenn der Lüfter unter Manjaro / nouveau hochgedreht hat, habe ich einen Neustart gemacht. dann wars wieder in Ordnung, die Lüfter drehten normal.
Kommt mit so vor das wenn ich Win10 benutzt habe und hinterher Manjaro, das die Lüfter hochdrehen.

Und zum neuen Rechner, mein System habe ich Anfang 2019 zusammengebaut. Unter Linux sollte man NIE die neuste Hardware benutzen, so der allgemeine Tenor. Linux braucht seine Zeit um die Treiber anzupassen. Es ist schon besser geworden, aber alle Mucken sind noch nicht beseitigt.

Also mein Fazit, wenn keiner mehr ne Idee hat:

NOUVEAU:
Entweder ab und zu Neustart wegen lauten Lüfter oder den Krach aushalten.

NVIDIA:
Ein arandr Skipt erstellen das ich nach dem Start, wenn ich mal wieder vergessen habe den Monitoren Saft zu geben und diese verdreht sind, händisch über ein Denktopsymbol ausführe. Tastenkombination wäre auch ne Möglichkeit.
°°
MfG LaGGGer

Benutzeravatar

LQ
Forum Gott
Forum Gott
Beiträge: 412
Registriert: Donnerstag 5. Januar 2017, 05:43
GPU:
Kernel:
DE:
GPU Treiber:
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal

Re: Lüftersteuerung Grafikkarte

#4

#4 Beitrag von LQ »

LaGGGer hat geschrieben:
Mittwoch 8. Juli 2020, 11:04
Tja, habe einen Fehler gemacht und nvidia wieder deinstalliert .. das wars .. System abgeschossen. so ein Mist, wieder neu installieren. NVidia kommt mir jetzt nicht mehr drauf.
Trotzdem möchte ich wieder Manjaro installieren, macht mir einen stabilen Eindruck.
Es gibt nicht umsonnst einen Hinweis von Linus.T wenn es sich um nvidia handelt.

Neuinstallation einer Rolling Release Distribution läßt sich durchaus nachhaltig vermeiden, wenn man die entsprechenden Wiki-Artikel gelesen und verstanden hat, bevor irgendetwas deinstalliert wird.

MfG
"Ceterum censeo M$ esse delendam"

Benutzeravatar

Themen Author
LaGGGer
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: Freitag 26. Juni 2020, 18:53
CPU: AMD Ryzen 7 1700X
GPU: NVIDIA GP106 [GeForce GTX 1060 6GB]
Kernel: 5.6
DE: XFCE
GPU Treiber: nouveau
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Lüftersteuerung Grafikkarte

#5

#5 Beitrag von LaGGGer »

LQ hat geschrieben:
Mittwoch 8. Juli 2020, 15:37
Es gibt nicht umsonnst einen Hinweis von Linus.T wenn es sich um nvidia handelt..
Nettes Video ^^
LQ hat geschrieben:
Mittwoch 8. Juli 2020, 15:37
Neuinstallation einer Rolling Release Distribution läßt sich durchaus nachhaltig vermeiden, wenn man die entsprechenden Wiki-Artikel gelesen und verstanden hat, bevor irgendetwas deinstalliert wird.
Nunja, ich lese nicht immer, wenn ich was installiere oder deinstalliere das Wiki. Normalerweise gibts da ja auch keine Probleme. In diesem Fall hätte ich das tun sollen / müssen. Aber es war nur das Grundsystem vorhanden, ausserdem teste ich gerne andere Distries, Neuinstallation ist also kein Fremdwort für mich, von daher war das nicht so schlimm.

Aber das nächste mal weis ich Bescheid, danke für den Hinweis.
°°
MfG LaGGGer

Benutzeravatar

manjarofan
Administrator
Administrator
Beiträge: 1203
Registriert: Dienstag 24. November 2015, 08:43
Wohnort: Sachsen
CPU: Intel® Core™ i7-2630QM
GPU: Intel UHD Graphics
Kernel: 5.6
DE: Manjaro MATE 20
GPU Treiber: Free
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lüftersteuerung Grafikkarte

#6

#6 Beitrag von manjarofan »

Mein Tip noch zu den Thema, wenn Du schon gern testest und installierst. Versuche mal Manjaro MATE auf dem Rechner. Das lief auf meinem alten, welcher eben auch so Lüfterlastig war, am ruhigsten und besten. Nutze es auch jetzt auf meinem ASUS VivoBook wieder.... :)

Benutzeravatar

Themen Author
LaGGGer
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: Freitag 26. Juni 2020, 18:53
CPU: AMD Ryzen 7 1700X
GPU: NVIDIA GP106 [GeForce GTX 1060 6GB]
Kernel: 5.6
DE: XFCE
GPU Treiber: nouveau
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Lüftersteuerung Grafikkarte

#7

#7 Beitrag von LaGGGer »

manjarofan hat geschrieben:
Donnerstag 9. Juli 2020, 12:36
Mein Tip noch zu den Thema, wenn Du schon gern testest und installierst. Versuche mal Manjaro MATE auf dem Rechner. Das lief auf meinem alten, welcher eben auch so Lüfterlastig war, am ruhigsten und besten. Nutze es auch jetzt auf meinem ASUS VivoBook wieder.... :)
Danke für den Tip, werde ich ausprobieren. Allerdings hatte ich in der Vergangenheit mit Community Versionen keine guten Erfahrungen gemacht.
Aber ok, Versuch macht kluch ^^
°°
MfG LaGGGer

Benutzeravatar

Themen Author
LaGGGer
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: Freitag 26. Juni 2020, 18:53
CPU: AMD Ryzen 7 1700X
GPU: NVIDIA GP106 [GeForce GTX 1060 6GB]
Kernel: 5.6
DE: XFCE
GPU Treiber: nouveau
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Lüftersteuerung Grafikkarte

#8

#8 Beitrag von LaGGGer »

@manjarofan

Ist leider so gekommen wie ich mir gedacht habe, Majaro Mate läuft bei mir nicht rund. Der zweite Monitor fällt sporadisch aus, wird einfach schwarz, manchmal direkt nach dem Hochfahren.
Die Fenster verlieren beim ziehen, wenn man sie an der Titelleiste anpackt, den Fokus, das Fenster springt weg, Der Anfasser sitzt dann ca. 5cm neben der Titelleiste.
Noch zu bemerken ist, das man die Symbole auf dem Desktop nur mit dem dconf-editor bearbeiten kann, dazu braucht man natürlich auch den Pfad. Ok, habe das über Google rausgefunden. Das kann man aber auch besser lösen. Andere Mate Versionen haben dafür einen Menüpunkt, ähnlich wie bei XFCE, Einfach anhaken welche Desktopsymbole man sehen möchte. Ok, ist kein richtiger Fehler, nur umständlich zu handhaben.

Tja, wie gesagt, Versuch macht kluch .. das war leider nix.
Aber trotzdem, vielen Dank für deinen Vorschlag, hätte ja klappen können.
°°
MfG LaGGGer

Benutzeravatar

manjarofan
Administrator
Administrator
Beiträge: 1203
Registriert: Dienstag 24. November 2015, 08:43
Wohnort: Sachsen
CPU: Intel® Core™ i7-2630QM
GPU: Intel UHD Graphics
Kernel: 5.6
DE: Manjaro MATE 20
GPU Treiber: Free
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lüftersteuerung Grafikkarte

#9

#9 Beitrag von manjarofan »

OK, na Schade...Wie gesagt kann bei mir nichts negatives über MATE sagen. Auf beiden ASUS Laptops lief bzw. läuft es ohne Probleme.

Benutzeravatar

Themen Author
LaGGGer
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: Freitag 26. Juni 2020, 18:53
CPU: AMD Ryzen 7 1700X
GPU: NVIDIA GP106 [GeForce GTX 1060 6GB]
Kernel: 5.6
DE: XFCE
GPU Treiber: nouveau
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Lüftersteuerung Grafikkarte

#10

#10 Beitrag von LaGGGer »

Hallo

Muss das Thema nochmal aufwärmen, ich habe vor kurzem Linux Mint 20 Cinnamon zum testen installiert. Hier ist der letzte / neuste nvidia Treiber 440.95.01 installiert.
Was soll ich sagen.... wenn ich hier die Monitore stromlos lasse und sie nach dem booten erst anschalte, bleiben jetzt die Monitore am richtigem platz, nix mehr verschoben, nicht mehr verdreht. So will ichs haben. Die Lüftersteuerung funktioniert natürlich jetzt auch, hat ja schon immer mit nvidia funktioniert.

Also anscheinend geht das im Moment aber nur mit LM, mit Manjaro leider noch nicht.

Wo kann man da nachhaken ? Keine Ahnung was die Jungs von LM da verändert haben.
An NVidia kanns nicht liegen, ist ja dieselbe Version.

Zum Vergleichen der Abschnit Sensors von inxi -Fz:

Manjaro = nouveau:

Code: Alles auswählen

Sensors:   System Temperatures: cpu: 31.1 C mobo: N/A gpu: nouveau temp: 35 C 
           Fan Speeds (RPM): N/A gpu: nouveau fan: 1345
LM 20 = nvidia:

Code: Alles auswählen

Sensors:   System Temperatures: cpu: 30.8 C mobo: N/A gpu: nvidia temp: 55 C 
           Fan Speeds (RPM): N/A gpu: nvidia fan: 0% 
Wie man sieht dreht der GraKa Lüfter mit nouveau 1345U/min, nvidia 0%, dreht also gar nicht.
Warum nouveau so hoch bei 35° dreht, nvidia bei 55° gar nicht ... tja .. wie schon mal gefragt, an welchen Knöpfen kann mann da drehen ?
°°
MfG LaGGGer

Benutzeravatar

Themen Author
LaGGGer
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: Freitag 26. Juni 2020, 18:53
CPU: AMD Ryzen 7 1700X
GPU: NVIDIA GP106 [GeForce GTX 1060 6GB]
Kernel: 5.6
DE: XFCE
GPU Treiber: nouveau
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Lüftersteuerung Grafikkarte

#11

#11 Beitrag von LaGGGer »

Hat keiner ne Idee wie man die Lüfter über nouveau steuern kann ? Gehe nach Anleitung vor, bekomme es aber nicht hin.
Ansonsten muss ich doch NVidia installieren.

Es sollte aber gehen, laut einem Beitrag aus dem ArchWiki, weiter unten, Überschrift: Fan Control
°°
MfG LaGGGer

Antworten