Alte HDD als externe Festplatte erkennen und vor oder nach RAM Upgrade installieren

Probleme bei der Installation von Hardware unter Manjaro Linux? Hier wird geholfen.</span
Antworten

Themen Author
K-I-T-N
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: Montag 11. März 2019, 14:40
CPU: Intel(R) Core(TM) i3-2120 CPU @ 3.30GHz
GPU: GeForce 9500GT
Kernel: 4.19.24-1
DE: XFCE
GPU Treiber: Nvidia Treiber 340.107

Alte HDD als externe Festplatte erkennen und vor oder nach RAM Upgrade installieren

#1

#1 Beitrag von K-I-T-N » Dienstag 12. März 2019, 08:45

Hallo zusammen,

aktuell steht mir Zuhause lediglich mein alter Laptop zur Verfügung. Bis ich diesen durch einen neueren Desktop PC ersetzen kann, wird es noch etwas dauern. Daher möchte ich ihn mit einer SSD und mehr Ram (und Manjaro mit XFCE als nicht so hungrigem Betriebssystem) ein wenig auf Vordermann bringen.

Nun ist meine einzige externe HDD aktuell so voll, dass ich all meine Daten von der aktuellen internen Festplatte nicht darauf sichern kann. Daher wäre es für mich am einfachsten einfach eine neue SSD zu kaufen, darauf Manjaro zu installieren und dann die ehemals interne Festplatte als externe anzuschließen und alle Dateien zu kopieren. Problem ist aber, dass da ja mein aktuelles System drauf ist. Kann ich die Festplatte dann überhaupt mit dem neuen System erkennen und auf alle Daten zugreifen? Falls nein, welche Möglichkeiten habe ich da?

Weiterhin ist mein Budget aktuell sehr knapp. Von daher überlege ich mir zuerst die SSD und später dann noch RAM zu kaufen. Spricht da was dagegen bzw. sollte ich mit der Installation des neuen Systems warten bis ich die RAM habe, oder kann ich die auch genauso gut einfach nachrüsten?

Benutzeravatar

ManjaroHans
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: Dienstag 8. Januar 2019, 16:12
CPU: Intel Core i5-8600
GPU: Intel Onboard
Kernel: 4.20-17-1
DE: KDE Plasma
GPU Treiber: Intel Open Source Technology Center
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Alte HDD als externe Festplatte erkennen und vor oder nach RAM Upgrade installieren

#2

#2 Beitrag von ManjaroHans » Dienstag 12. März 2019, 09:08

Hallo,
Du kannst Deine alte Festplatte problemlos als Wechselplatte in das neue System einbinden und Daten rüber kopieren.
RAM kannst Du auch immer später einbauen, das geht jederzeit. Direkt nach dem Einbau startest Du sicherheitshalber mal eine Boot-CD, auf der ein Memtest drauf ist und lässt das mindestens einen kompletten Durchgang laufen.
_______
Grüßle,
Hans


Themen Author
K-I-T-N
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: Montag 11. März 2019, 14:40
CPU: Intel(R) Core(TM) i3-2120 CPU @ 3.30GHz
GPU: GeForce 9500GT
Kernel: 4.19.24-1
DE: XFCE
GPU Treiber: Nvidia Treiber 340.107

Re: Alte HDD als externe Festplatte erkennen und vor oder nach RAM Upgrade installieren

#3

#3 Beitrag von K-I-T-N » Dienstag 12. März 2019, 10:36

Vielen Dank für die Antwort.

Die neue Platte ist ja nicht als als reiner Wechseldatenträger formatiert und kann ja auch erst von mir als solcher formatiert werden, wenn ich diese Daten kopiert habe. Kann ich diese dennoch als Wechseldatenträger einbinden, obwohl da drauf ja mein aktuelles Linux-System drauf ist und kann ich da einfach so auf die Dateien zugreifen?

Benutzeravatar

ManjaroHans
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: Dienstag 8. Januar 2019, 16:12
CPU: Intel Core i5-8600
GPU: Intel Onboard
Kernel: 4.20-17-1
DE: KDE Plasma
GPU Treiber: Intel Open Source Technology Center
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Alte HDD als externe Festplatte erkennen und vor oder nach RAM Upgrade installieren

#4

#4 Beitrag von ManjaroHans » Mittwoch 13. März 2019, 10:32

Hallo K-I-T-N,
die Frage verstehe ich jetzt nicht ganz, bzw. Deinen Gedankengang.
Du musst ja die alte Platte nicht extra formatieren, wenn Du sie als Wechselplatte nutzen willst. Du kannst sie lassen, wie sie ist.
Wenn ich das richtig verstanden habe, willst Du sie extern anschließen, also z.B. in einem USB-Gehäuse. Stimmt so? Falls ja, kannst Du das machen und sie direkt unter Deinem neuen System benutzen. Die Meldung, dass sie eingebunden wurde, sollte automatisch beim einstöpseln hoch poppen.
Eingebunden werden solche Laufwerke dann (zumindest bei mir unter KDE Plasma) unter /run/media/<Dein Nutzername> und in diesem Verzeichnis kannst Du drauf zugreifen.
_______
Grüßle,
Hans

Antworten