Kein WLAN nach Manjaro Installation

Support rund um die Manjaro KDE Edition findet man in dieser Kategorie!
Antworten

Themen Author
Thodok
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag 22. Oktober 2019, 18:18
CPU: Intel i5
GPU: integriert
Kernel: 5.3.6-1
DE: DE
GPU Treiber: standard

Kein WLAN nach Manjaro Installation

#1

#1 Beitrag von Thodok »

Guten Abend,
ich hoffe, dass das Thema hier richtig einsortiert ist.

Ich habe die Tage Manjaro KDE auf meinem ThinkPad X201 installiert. Jetzt verweigert dieses allerdings die Verbindung mit dem WLAN. Ein X230 hat unter Manjaro keine Verbindungsprobleme.

Ich habe nach der Installation auf dem X201 alle Updates installiert und den Kernel 5.3.6-1 (so glaube ich) aufgespielt. Nachdem danach noch keine Besserung eingetreten ist, habe ich die Foren durchsucht und unter anderem ein Downgrade des NetworkManagers (Dateien stammten vom X230) und einen Eintrag in der NetworkManagers.conf-Datei probiert. Auch das hat nichts gebracht.
Vielleicht noch zur Ergänzung: Ich sehe die WLAN Netzwerke in der Umgebung, kann das Passwort eingeben, aber es verbindet sich nicht. wlp2s0 könne nicht gestartet werden bzw. die Verbindung wird sofort beendet.

Vielleicht hat hier jemand eine Lösung parat. Zuvor unter Ubuntu 16 hat alles funktioniert...
Benutzeravatar

Blueriver
Moderator
Moderator
Beiträge: 2113
Registriert: Donnerstag 19. Mai 2016, 15:49
CPU: AMD Quad Core A8 3,6GHz
GPU: AMD/ATI Radeon R7
Kernel: 5.0
DE: LXQT und XFCE Stable, Testing, Unstable
GPU Treiber: Free
Has thanked: 10 times
Been thanked: 79 times

Re: Kein WLAN nach Manjaro Installation

#2

#2 Beitrag von Blueriver »

Zeig bitte mal die Ausgabe von

Code: Alles auswählen

inxi -Fxxxz

Themen Author
Thodok
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag 22. Oktober 2019, 18:18
CPU: Intel i5
GPU: integriert
Kernel: 5.3.6-1
DE: DE
GPU Treiber: standard

Re: Kein WLAN nach Manjaro Installation

#3

#3 Beitrag von Thodok »

Hier die Ausgabe:

Code: Alles auswählen

System:
  Host: X201 Kernel: 5.3.6-1-MANJARO x86_64 bits: 64 compiler: gcc 
  v: 9.2.0 Desktop: KDE Plasma 5.16.5 tk: Qt 5.13.1 wm: kwin_x11 dm: SDDM 
  Distro: Manjaro Linux 
Machine:
  Type: Laptop System: LENOVO product: 3626GMG v: ThinkPad X201 
  serial: <filter> Chassis: type: 10 serial: <filter> 
  Mobo: LENOVO model: 3626GMG serial: <filter> BIOS: LENOVO 
  v: 6QET69WW (1.39 ) date: 04/26/2012 
Battery:
  ID-1: BAT0 charge: 63.5 Wh condition: 68.6/84.2 Wh (81%) 
  volts: 12.0/10.8 model: Panasonic 42T4650 type: Li-ion serial: <filter> 
  status: Discharging 
CPU:
  Topology: Dual Core model: Intel Core i5 M 520 bits: 64 type: MT MCP 
  arch: Nehalem rev: 2 L2 cache: 3072 KiB 
  flags: lm nx pae sse sse2 sse3 sse4_1 sse4_2 ssse3 vmx bogomips: 19157 
  Speed: 1427 MHz min/max: 1199/2400 MHz boost: enabled 
  Core speeds (MHz): 1: 1400 2: 1438 3: 1445 4: 1434 
Graphics:
  Device-1: Intel Core Processor Integrated Graphics vendor: Lenovo 
  driver: i915 v: kernel bus ID: 00:02.0 chip ID: 8086:0046 
  Display: x11 server: X.Org 1.20.5 driver: intel unloaded: modesetting 
  alternate: fbdev,vesa compositor: kwin_x11 resolution: 1280x800~60Hz 
  OpenGL: renderer: Mesa DRI Intel Ironlake Mobile v: 2.1 Mesa 19.2.1 
  direct render: Yes 
Audio:
  Device-1: Intel 5 Series/3400 Series High Definition Audio 
  vendor: Lenovo driver: snd_hda_intel v: kernel bus ID: 00:1b.0 
  chip ID: 8086:3b56 
  Sound Server: ALSA v: k5.3.6-1-MANJARO 
Network:
  Device-1: Intel 82577LM Gigabit Network vendor: Lenovo driver: e1000e 
  v: 3.2.6-k port: 1820 bus ID: 00:19.0 chip ID: 8086:10ea 
  IF: enp0s25 state: up speed: 1000 Mbps duplex: full mac: <filter> 
  Device-2: Intel Centrino Advanced-N 6200 driver: iwlwifi v: kernel 
  port: 1880 bus ID: 02:00.0 chip ID: 8086:4239 
  IF: wlp2s0 state: down mac: <filter> 
Drives:
  Local Storage: total: 111.79 GiB used: 6.89 GiB (6.2%) 
  ID-1: /dev/sda vendor: Crucial model: CT120M500SSD1 size: 111.79 GiB 
  speed: 3.0 Gb/s serial: <filter> rev: MU05 scheme: MBR 
Partition:
  ID-1: / size: 18.00 GiB used: 6.66 GiB (37.0%) fs: btrfs dev: /dev/sda2 
  ID-2: /boot size: 141.2 MiB used: 95.4 MiB (67.5%) fs: ext4 
  dev: /dev/sda1 
  ID-3: /home size: 89.64 GiB used: 136.3 MiB (0.1%) fs: btrfs 
  dev: /dev/sda4 
  ID-4: swap-1 size: 4.00 GiB used: 0 KiB (0.0%) fs: swap dev: /dev/sda3 
Sensors:
  System Temperatures: cpu: 41.0 C mobo: 0.0 C 
  Fan Speeds (RPM): cpu: 0 
Info:
  Processes: 233 Uptime: 2m Memory: 3.65 GiB used: 732.2 MiB (19.6%) 
  Init: systemd v: 242 Compilers: gcc: 9.2.0 Shell: bash v: 5.0.11 
  running in: konsole inxi: 3.0.36 
Benutzeravatar

Blueriver
Moderator
Moderator
Beiträge: 2113
Registriert: Donnerstag 19. Mai 2016, 15:49
CPU: AMD Quad Core A8 3,6GHz
GPU: AMD/ATI Radeon R7
Kernel: 5.0
DE: LXQT und XFCE Stable, Testing, Unstable
GPU Treiber: Free
Has thanked: 10 times
Been thanked: 79 times

Re: Kein WLAN nach Manjaro Installation

#4

#4 Beitrag von Blueriver »

Was sagt

Code: Alles auswählen

rfkill list

Themen Author
Thodok
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag 22. Oktober 2019, 18:18
CPU: Intel i5
GPU: integriert
Kernel: 5.3.6-1
DE: DE
GPU Treiber: standard

Re: Kein WLAN nach Manjaro Installation

#5

#5 Beitrag von Thodok »

Ich bin nachdem ich diesen Thread erstellt habe über Umwege an die Lösung gekommen. Offenbar habe ich die einfachste Lösung nicht gesehen :o
Es hat gereicht das Passwort bei der Verbindungseinstellung fürs WLAN für alle Benutzer freizugeben.

@Blueriver: Danke für die schnelle Rückmeldung und Hilfsbereitschaft!
Antworten