Besser noch warten mit dem [Stable Update] 2021-06-14

Frische News und Updates zu Manjaro Linux finden sich zeitnah hier ein!
Antworten
Benutzeravatar

Themen Author
Manfrago
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 684
Registriert: Dienstag 8. Dezember 2020, 17:23
Wohnort: Lubeca
CPU: ausschließlich i7/ 3.Gen.
GPU: Intel / Nvidia
Kernel: 5.4 / 5.10
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: Nvidia-390xx / Optimus qt
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Besser noch warten mit dem [Stable Update] 2021-06-14

#1

Beitrag von Manfrago »

https://forum.manjaro.org/t/stable-upda ... kell/70192
Derzeit gibt es heftige Probleme mit dem Update, auch ich war davon betroffen. Eines der Probleme:

Code: Alles auswählen

Warnung: das Installieren von lib32-libcanberra (0.30+2+gc0620e4-4) verletzt Abhängigkeit von 'lib32-libcanberra=0.30+2+gc0620e4-3' benötigt von lib32-libcanberra-gstreamer
Füge lib32-libcanberra-gstreamer hinzu, um zu entfernen
Warnung: das Installieren von libcanberra (0.30+2+gc0620e4-4) verletzt Abhängigkeit von 'libcanberra=0.30+2+gc0620e4-3' benötigt von libcanberra-gstreamer
Füge libcanberra-gstreamer hinzu, um zu entfernen
Einige User berichten auch über Kernel-Panic nach dem Update durch Probleme mit mkinitcpio. Bei mir (und einigen anderen auch) hat funktioniert, das Update nicht via Pacman oder grafisch mit Pamac auszuführen, sondern abzubrechen und stattdessen pamac auf der Konsole mit

Code: Alles auswählen

sudo pamac update
auszuführen. Ist zwar eine nicht nachvollziehbare Lösung, hat bei mir aber anstandslos funktioniert. Was soll man dazu noch sagen....
Ungesicherte Daten sind unwichtige Daten. Niemals einer Befehlszeile vertrauen, ohne zu wissen, was diese bewirkt.

Andy-452
Erfahrenes Foren Mitglied
Erfahrenes Foren Mitglied
Beiträge: 57
Registriert: Montag 14. Mai 2018, 22:56
CPU: AMD FX(tm)-4300 Quad-Core Processor
GPU: NVIDIA GeForce GT 730/PCIe/SSE2
Kernel: 5.11.2-1
Desktop-Variante: plasmashell 5.21.2
GPU Treiber: video-nvidia
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Besser noch warten mit dem [Stable Update] 2021-06-14

#2

Beitrag von Andy-452 »

Manfrago hat geschrieben: Montag 14. Juni 2021, 19:22 ... Bei mir (und einigen anderen auch) hat funktioniert, das Update nicht via Pacman oder grafisch mit Pamac auszuführen, sondern abzubrechen und stattdessen pamac auf der Konsole mit

Code: Alles auswählen

sudo pamac update
auszuführen. Ist zwar eine nicht nachvollziehbare Lösung, hat bei mir aber anstandslos funktioniert. ...
War bei mir ganz genau so.
Nach der Fehlermeldung mit libcanberra habe ich direkt abgebrochen und das Ganze ausgeführt wie oben beschrieben - und es lief ohne Probleme durch.

Wahrhaftig, bei jedem Update bekomme ich auf's Neue Bauchschmerzen; weiß gar nicht, warum ::)

Holger63
Erfahrenes Foren Mitglied
Erfahrenes Foren Mitglied
Beiträge: 83
Registriert: Samstag 5. Juni 2021, 08:55
CPU: Intel i3
GPU: GeForce 8400 GS
Kernel: 5.10.36-2
Desktop-Variante: xfce
GPU Treiber: nvidia 340.108
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Besser noch warten mit dem [Stable Update] 2021-06-14

#3

Beitrag von Holger63 »

Manfrago hat geschrieben: Montag 14. Juni 2021, 19:22 Ist zwar eine nicht nachvollziehbare Lösung, hat bei mir aber anstandslos funktioniert.
Stimmt, eigentlich nicht nachzuvollziehen, wäre interessant zu wissen wo
der Unterschied ist. Libcanberra ist für den Sound da, hat mit Grafik nix zu tun

Es unterstützt mehrere Backends, darunter ALSA, PulseAudio, OSS und GStreamer

Warum ausgerechnet sich das nur per Konsole installieren läßt... wer weiß.

Aber das sagt mir dass ich Grundsätzlich nicht falsch liege da ich nicht immer
sofort auf den Knopf drücke wenn ein Update verfügbar ist, egal welches System.
Erstmal gucken ob man was von Problemen mitbekommt...
Viele Grüße
Holger
Benutzeravatar

Themen Author
Manfrago
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 684
Registriert: Dienstag 8. Dezember 2020, 17:23
Wohnort: Lubeca
CPU: ausschließlich i7/ 3.Gen.
GPU: Intel / Nvidia
Kernel: 5.4 / 5.10
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: Nvidia-390xx / Optimus qt
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Re: Besser noch warten mit dem [Stable Update] 2021-06-14

#4

Beitrag von Manfrago »

Mir macht eigentlich mehr Sorgen, das der Begriff "Stable" bei Manjaro inzwischen längst kein Garant mehr für geprüfte Verlässlichkeit zu sein scheint.
Wenn ich von @philm Betreff des auch mit diesem Update auftretenden mkinitcpio Problems lese: "Ich trigger die ISO-Builds neu, da 54er ISOs mit diesem Problem auf mkinitcpio nicht booten", dann frage ich mich, wie das durch die Qalitätskontrolle durchrutschen konnte.
Ungesicherte Daten sind unwichtige Daten. Niemals einer Befehlszeile vertrauen, ohne zu wissen, was diese bewirkt.

Thatsme
Forum Gott
Forum Gott
Beiträge: 337
Registriert: Dienstag 15. September 2020, 10:14
CPU: verschiedene
GPU: verschiedene
Kernel: LTS 5.4.105-1
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: free-nonfree, kommt darauf an, welcher aktuell funktioniert
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Besser noch warten mit dem [Stable Update] 2021-06-14

#5

Beitrag von Thatsme »

Mein Kenntnisstand ist, bzw. es wurde mir mehrfach empfohlen, die updates immer auf tty zu machen.
Ok, hätte da wohl auch nichts genutzt, da ich immer pacman nehme.

Ich habe auch immer mindestens 1-2 Tage gewartet mit dem Update und brav ins englische Forum geschaut.
Genutzt hat es oftmals trotzdem nichts. Was beim einen gut läuft, läuft beim anderen schief.
Ist halt sehr unterschiedliche Hardware und Konfigurationen.

Ich hatte nach gefühlt 3-4 Wochen heute auf einem Aspire ein Update auf tty mit pacman gemacht und war überrascht, dass alles glatt lief. Manjaro updates mutieren immer mehr zur reinen Glückssache.
Bin ich froh, dass ich den Stress erst mal los bin. Ich hoffe bei Artix klappt das besser.
Viele Tipps, die die Umwelt schonen https://www.smarticular.net/
Benutzeravatar

zompel
Forum Gott
Forum Gott
Beiträge: 280
Registriert: Montag 9. Dezember 2019, 19:52
Wohnort: Essen, NRW
CPU: Intel Core i9-9900KF
GPU: nVidia GeForce RTX 2070
Kernel: Linux 5.14
Desktop-Variante: Gnome
GPU Treiber: nVidia
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Besser noch warten mit dem [Stable Update] 2021-06-14

#6

Beitrag von zompel »

Manfrago hat geschrieben: Montag 14. Juni 2021, 19:22 Derzeit gibt es heftige Probleme mit dem Update, auch ich war davon betroffen. Eines der Probleme:

Code: Alles auswählen

Warnung: das Installieren von lib32-libcanberra (0.30+2+gc0620e4-4) verletzt Abhängigkeit von 'lib32-libcanberra=0.30+2+gc0620e4-3' benötigt von lib32-libcanberra-gstreamer
Füge lib32-libcanberra-gstreamer hinzu, um zu entfernen
Warnung: das Installieren von libcanberra (0.30+2+gc0620e4-4) verletzt Abhängigkeit von 'libcanberra=0.30+2+gc0620e4-3' benötigt von libcanberra-gstreamer
Füge libcanberra-gstreamer hinzu, um zu entfernen
Ich bekam die Meldung auch, hab aber das Fenster geschlossen und das Update lief anschließend ohne weitere Probleme durch. Bisher habe ich noch keine Fehler festgestellt.

edit:

Etwas zu warten ist natürlich nie verkehrt und Timeshift sollte man auch ab und zu nutzen.
Benutzeravatar

Themen Author
Manfrago
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 684
Registriert: Dienstag 8. Dezember 2020, 17:23
Wohnort: Lubeca
CPU: ausschließlich i7/ 3.Gen.
GPU: Intel / Nvidia
Kernel: 5.4 / 5.10
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: Nvidia-390xx / Optimus qt
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Re: Besser noch warten mit dem [Stable Update] 2021-06-14

#7

Beitrag von Manfrago »

Auf Anfrage, wie es denn sein könne, dass das Update offenbar bei einigen Kernel-Konstellationen zur Kernel Panik führt, kam jetzt eine Antwort von @philm. "Wir testen nicht alle Kernel-Serien. [...]. Ich könnte diese Woche Zeit finden, ein Git-Bisect durchzuführen, um zu sehen, was sich an der 4.19-Kernel-Serie geändert hat und warum sie nicht auf der Version 248 systemd bootet. Bitte verwenden Sie einen anderen Kernel als linux414 oder linux510".
In der Updateankündigung steht seit heute auch zu lesen: "Systemd is now at 248.3 11. Note: this series won’t boot linux419. See also troubleshoot"

Möchte dazu noch jemand etwas sagen? :-\
Ungesicherte Daten sind unwichtige Daten. Niemals einer Befehlszeile vertrauen, ohne zu wissen, was diese bewirkt.
Benutzeravatar

Holle
Erfahrenes Foren Mitglied
Erfahrenes Foren Mitglied
Beiträge: 50
Registriert: Sonntag 31. Januar 2021, 23:10
CPU: AMD® Ryzen™ 7 PRO 4750G
GPU: Renoir Rx Vega 8
Kernel: LTS
Desktop-Variante: KDE Plasma
GPU Treiber: amdgpu AMD RENOIR
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Besser noch warten mit dem [Stable Update] 2021-06-14

#8

Beitrag von Holle »

Euer Vorschlag mit pamac über die Konsole hat auch bei mir jetzt so funktioniert.
Benutzeravatar

Daemon
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 598
Registriert: Freitag 22. Dezember 2017, 14:17
CPU: 6082
GPU: wtf
Kernel: pre-linux
Desktop-Variante: pre-linux
GPU Treiber: hab keine
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal

Re: Besser noch warten mit dem [Stable Update] 2021-06-14

#9

Beitrag von Daemon »

Manfrago hat geschrieben: Dienstag 15. Juni 2021, 09:44 Möchte dazu noch jemand etwas sagen? :-\
Wer den 4.x Kernel noch benutzt gehört bestraft.

Und warum soll Manjaro daran Schuld sein wenn systemd Bullshit macht? Warum kann der Herr P. und Herr S. von systemd das nicht testen. Das ist doch deren ihr Schrott, also sind die dafür verantwortlich, weder die Kernel Leute noch irgendwelche anderen Leute die Distris betreiben.

Klar, die von Manjaro hätten es testen können, und dann das Update zurückhalten, ist jetzt dumm gelaufen.

Ich bin im unstable Zweig, von daher hatte ich das gleiche mit libcanberra schon vor einiger Zeit. Problem innerhalb von 2 Sekunden gelöst (ohne den dämlichen pamac).
Siamo con il nostro Dio Scuro
Benutzeravatar

Themen Author
Manfrago
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 684
Registriert: Dienstag 8. Dezember 2020, 17:23
Wohnort: Lubeca
CPU: ausschließlich i7/ 3.Gen.
GPU: Intel / Nvidia
Kernel: 5.4 / 5.10
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: Nvidia-390xx / Optimus qt
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Re: Besser noch warten mit dem [Stable Update] 2021-06-14

#10

Beitrag von Manfrago »

Daemon hat geschrieben: Dienstag 15. Juni 2021, 13:53 ...Wer den 4.x Kernel noch benutzt gehört bestraft.
Auf meinen älteren Lenovos wie X220 und T420 ist die 4er LTS Kernelserie die einzige, mit der alle Komponenten 100% harmonieren. Kernel 5.4 zeigt dort ein wesentlich schlechtes WLAN und führt zudem mit einer USB3 Express Card Erweiterung im Ruhemodus zum Totalabsturz. Das Ausklinken aus der Dockingstation im laufenden Betrieb und Wiedereinsetzen führt ebenfalls öfters zum Absturz. Ein Kernel größer 5.4 unterstützt dort zudem nicht mehr alle Lenovo Funktionstasten usw.. Anders auf den Nachfolgemodellen T430 und X240. Da ist der Kernel 5.4 wiederum die beste Option. Auf moderneren PC's macht es natürlich irgendwann Sinn, einen Kernel >5.4 ins Auge zu fassen. Es sollte sich aber inzwischen herumgesprochen haben, das eine höhere Kernelversion naturgemäß auch eine geringere Unterstützung älterer Hardware mit sich bringt. Übrigens: Auch in > Einstellungen > Manjaro-Einstellungen > Kernel werden die von mir genannten Kernel ausdrücklich als für mein(e) System(e) empfohlen aufgeführt. Und jetzt sagst du, das sei alles falsch und gehört bestraft... C:-) :D
Ungesicherte Daten sind unwichtige Daten. Niemals einer Befehlszeile vertrauen, ohne zu wissen, was diese bewirkt.
Benutzeravatar

Themen Author
Manfrago
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 684
Registriert: Dienstag 8. Dezember 2020, 17:23
Wohnort: Lubeca
CPU: ausschließlich i7/ 3.Gen.
GPU: Intel / Nvidia
Kernel: 5.4 / 5.10
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: Nvidia-390xx / Optimus qt
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Re: Besser noch warten mit dem [Stable Update] 2021-06-14

#11

Beitrag von Manfrago »

Es gehören wohl auch Leute bestraft, die Kernel 54 nutzen - denn die Sache weitet sich inzwischen auch auf diesen Kernel aus... :)
@philm: "I’m retriggering the ISO builds as 54 ISOs won’t boot with this issue on mkinitcpio.
Es kann aber nicht ausschlließlich am Kernel liegen. Ich habe auf 3 Maschinen mit Kernell 54 das Update unter XFCE und KDE durchgeführt und danach keine Startprobleme gehabt.
Ungesicherte Daten sind unwichtige Daten. Niemals einer Befehlszeile vertrauen, ohne zu wissen, was diese bewirkt.
Benutzeravatar

Daemon
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 598
Registriert: Freitag 22. Dezember 2017, 14:17
CPU: 6082
GPU: wtf
Kernel: pre-linux
Desktop-Variante: pre-linux
GPU Treiber: hab keine
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal

Re: Besser noch warten mit dem [Stable Update] 2021-06-14

#12

Beitrag von Daemon »

Mir ging es eigentlich nur um das Alter des Kernels. Ursprünglich rausgekommen im November 2017. Aber ok, für "ältere" Geräte doch noch brauchbar.
Siamo con il nostro Dio Scuro
Benutzeravatar

Themen Author
Manfrago
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 684
Registriert: Dienstag 8. Dezember 2020, 17:23
Wohnort: Lubeca
CPU: ausschließlich i7/ 3.Gen.
GPU: Intel / Nvidia
Kernel: 5.4 / 5.10
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: Nvidia-390xx / Optimus qt
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Re: Besser noch warten mit dem [Stable Update] 2021-06-14

#13

Beitrag von Manfrago »

Wir werden das Upstream-Problem genau beobachten und das System erneut mit den richtigen Patches aktualisieren oder eine Lösung für den 4.19-Kernel finden. Andernfalls müssen wir diese Kernel-Serie fallen lassen.
Kernel 4.19 sollte eigentlich bis Dezember 2024 unterstützt werden. Mir fehlen gerade die Worte....
Ungesicherte Daten sind unwichtige Daten. Niemals einer Befehlszeile vertrauen, ohne zu wissen, was diese bewirkt.
Antworten