update fehlgeschlagen

Frische News und Updates zu Manjaro Linux finden sich zeitnah hier ein!

Themen Author
Dampfauf
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Montag 11. Oktober 2021, 18:40
CPU: Intel Core i7-8700K CPU 3.70GHz 800 MHz
GPU: NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB MSI Z370 GAMING PRO CARBON AC
Kernel: Linux Manjaro 5.4.150-1
Desktop-Variante: Eizo EV2450 (HDMI-1)
GPU Treiber: Linux-x86_64 470.63.01

update fehlgeschlagen

#1

Beitrag von Dampfauf »

Hallo zusammen,
ich bin neu im Forum und brauche Hilfe.

Ich habe gestern gesehen das mein System ein update benötigt.
Und zwar möchte es die libmagick6 und skypeforlinux-stable-bin updaten.

Es röddelt dann los und versucht das:
Erstelle libjxlgit...

Am Ende bekomme ich diese Meldung:

-- Set runtime path of "/tmp/pamac-build-ws/libjxl-git/pkg/libjxl-git/usr/lib/gdk-pixbuf-2.0/2.10.0/loaders/libpixbufloader-jxl.so" to ""
-- Installing: /tmp/pamac-build-ws/libjxl-git/pkg/libjxl-git/usr/share/thumbnailers/jxl.thumbnailer
-- Installing: /tmp/pamac-build-ws/libjxl-git/pkg/libjxl-git/usr/lib/gimp/2.0/plug-ins/file-jxl/file-jxl
-- Set runtime path of "/tmp/pamac-build-ws/libjxl-git/pkg/libjxl-git/usr/lib/gimp/2.0/plug-ins/file-jxl/file-jxl" to ""
-- Installing: /tmp/pamac-build-ws/libjxl-git/pkg/libjxl-git/usr/share/mime/packages/image-jxl.xml
-- Installing: /tmp/pamac-build-ws/libjxl-git/pkg/libjxl-git/usr/bin/cjxl
-- Installing: /tmp/pamac-build-ws/libjxl-git/pkg/libjxl-git/usr/bin/djxl
make: Verzeichnis „/tmp/pamac-build-ws/libjxl-git/src/build“ wird verlassen
install: der Aufruf von stat für 'build/tools/libjxl_jni.so' ist nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
==> FEHLER: Ein Fehler geschah in package_libjxl-git().
Breche ab...

Kann mir jemand sagen wie ich darauf reagieren soll?

Bitte so antworten, das es auch ein Laie wie ich versteht,
Danke


Mit freundlichem Gruß
Wolfgang
Benutzeravatar

gosia
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 1640
Registriert: Dienstag 24. Mai 2016, 13:33
CPU: Intel i5-3210M
GPU: Intel HD 4000
Kernel: 4.19
Desktop-Variante: Openbox
GPU Treiber: i915
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 314 Mal

Re: update fehlgeschlagen

#2

Beitrag von gosia »

Hallo Wolfgang,
installiere mal zuerst jdk-openjdk. Nach diesem Thread
https://aur.archlinux.org/pkgbase/libjxl-git/
könnte es helfen (s. die Antwot von dbermond commented on 2021-10-08 16:47)

viele Grüße gosia
Benutzeravatar

Manfrago
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 678
Registriert: Dienstag 8. Dezember 2020, 17:23
Wohnort: Lubeca
CPU: ausschließlich i7/ 3.Gen.
GPU: Intel / Nvidia
Kernel: 5.4 / 5.10
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: Nvidia-390xx / Optimus qt
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Re: update fehlgeschlagen

#3

Beitrag von Manfrago »

gosia hat geschrieben: Montag 11. Oktober 2021, 20:48 ...installiere mal zuerst jdk-openjdk.
Habe ich in der Fehlermeldung des TE etwas übersehen, was auf eine Java Abhängigkeit hindeuten könnte?
Denn - libjxl-git referenziert eigentlich mit jeder Anwendung, welche JPEG-Bilder darstellen kann, das muss nicht zwingend eine Java Anwendung sein.
Schaue ich mir die Fehlermeldung des TE an, dann kommt bei mir eher die Frage auf, ob zusätzliche Plugins für Gimp installiert wurden.
Ungesicherte Daten sind unwichtige Daten. Niemals einer Befehlszeile vertrauen, ohne zu wissen, was diese bewirkt.
Benutzeravatar

gosia
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 1640
Registriert: Dienstag 24. Mai 2016, 13:33
CPU: Intel i5-3210M
GPU: Intel HD 4000
Kernel: 4.19
Desktop-Variante: Openbox
GPU Treiber: i915
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 314 Mal

Re: update fehlgeschlagen

#4

Beitrag von gosia »

Hallo Manfrago,
Manfrago hat geschrieben: Dienstag 12. Oktober 2021, 10:59 Habe ich in der Fehlermeldung des TE etwas übersehen
Ob Du etws übersehen hast kannst natürlich nur Du selbst beurteilen. In beiden Threads scheitern die TE jedenfalls an der Erstellung von libjxl-git:
Dampfauf hat geschrieben: Montag 11. Oktober 2021, 19:21

Code: Alles auswählen

install: der Aufruf von stat für 'build/tools/libjxl_jni.so' ist nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
==> FEHLER: Ein Fehler geschah in package_libjxl-git().
opale95:
"install: impossible d'évaluer 'build/tools/libjxl_jni.so': Aucun fichier ou dossier de ce type"
==> ERREUR : Une erreur s’est produite dans package_libjxl-git().

https://aur.archlinux.org/pkgbase/libjxl-git/
für alle, die wie ich nicht gerade mit der Trikolore neben der Wiege aufgewachsen sind,
"Aucun fichier ou dossier de ce type"
bedeutet ungefähr so viel wie
"Keine solche Datei oder kein solcher Ordner"
eine gewisse Ähnlichkeit ist zumindest für mich also vorhanden. Was nun nicht zwingend heissen muss, dass die dort von dbermond vorgeschlagene Lösung
"you need to make sure that you have a compatible jdk installed and that it is enabled at archlinux-java."
die bei opale95 funktioniert hat
"installing jdk-openjdk did the trick."
auch bei Wolfgang funktionieren muss. Aber einen Versuch ist es schon wert.

viele Grüße gosia
Benutzeravatar

Manfrago
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 678
Registriert: Dienstag 8. Dezember 2020, 17:23
Wohnort: Lubeca
CPU: ausschließlich i7/ 3.Gen.
GPU: Intel / Nvidia
Kernel: 5.4 / 5.10
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: Nvidia-390xx / Optimus qt
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Re: update fehlgeschlagen

#5

Beitrag von Manfrago »

gosia hat geschrieben: Dienstag 12. Oktober 2021, 13:11 "installing jdk-openjdk did the trick."
....Aber einen Versuch ist es schon wert.
O.k, aber bevor ich die jdk auf Verdacht draufbügeln würde, täte ich schon vorab nachschauen, was denn überhaupt an Java-Runtimes bereits installiert ist und welche Version derzeit überhaupt Verwendung findet

Code: Alles auswählen

archlinux-java status
Ungesicherte Daten sind unwichtige Daten. Niemals einer Befehlszeile vertrauen, ohne zu wissen, was diese bewirkt.

Themen Author
Dampfauf
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Montag 11. Oktober 2021, 18:40
CPU: Intel Core i7-8700K CPU 3.70GHz 800 MHz
GPU: NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB MSI Z370 GAMING PRO CARBON AC
Kernel: Linux Manjaro 5.4.150-1
Desktop-Variante: Eizo EV2450 (HDMI-1)
GPU Treiber: Linux-x86_64 470.63.01

Re: update fehlgeschlagen

#6

Beitrag von Dampfauf »

Hallo,
danke so weit.

Könnt Ihr mit der folgenden Aussage etwas anfangen?

-pc ~]$ archlinux-java status
Available Java environments:
java-16-openjdk
java-8-openjdk/jre (default)
-pc ~]$

Gruß
Benutzeravatar

Manfrago
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 678
Registriert: Dienstag 8. Dezember 2020, 17:23
Wohnort: Lubeca
CPU: ausschließlich i7/ 3.Gen.
GPU: Intel / Nvidia
Kernel: 5.4 / 5.10
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: Nvidia-390xx / Optimus qt
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Re: update fehlgeschlagen

#7

Beitrag von Manfrago »

Dampfauf hat geschrieben: Dienstag 12. Oktober 2021, 15:54 ...Könnt Ihr mit der folgenden Aussage etwas anfangen?
Java-8-openjdk/jre und java-16-openjdk sind installiert. Java-8-openjdk/jre wird derzeit vom System verwendet.
Das lässt mich vermuten, das bei dir eventuell noch keine Java-Anwendungen installiert sind, weil das lediglich die eigentliche Grundausstattung ist. Aber dazu eventuell später. Jetzt bräuchten wir noch die genauen Meldungen die ausgeworfen werden, nachdem du

Code: Alles auswählen

pamac reinstall -a libjxl-git
ausführt hast.
Ungesicherte Daten sind unwichtige Daten. Niemals einer Befehlszeile vertrauen, ohne zu wissen, was diese bewirkt.

Themen Author
Dampfauf
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Montag 11. Oktober 2021, 18:40
CPU: Intel Core i7-8700K CPU 3.70GHz 800 MHz
GPU: NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB MSI Z370 GAMING PRO CARBON AC
Kernel: Linux Manjaro 5.4.150-1
Desktop-Variante: Eizo EV2450 (HDMI-1)
GPU Treiber: Linux-x86_64 470.63.01

Re: update fehlgeschlagen

#8

Beitrag von Dampfauf »

Auch das bekomme ich doch noch angezeigt :-)

-pc ~]$ pamac reinstall -a libjxl-git
Pakete erneut installieren

pamac reinstall <Paket(e),Gruppen(en)>

Optionen:
--overwrite <glob> : Konfliktdateien überschreiben, mehrere Muster können
angegeben werden indem sie mittels Komma getrennt
werden
--download-only, -w : Lade alle Pakete herunter ohne etwas zu
installieren/aktualisieren
--as-deps : Markiere alle Pakete als installiert als Abhängigkeit
--as-explicit : Alle Pakete als explizit installiert markieren
--no-confirm : alle Bestätigungsmeldungen umgehen
-pc ~]$
Benutzeravatar

Manfrago
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 678
Registriert: Dienstag 8. Dezember 2020, 17:23
Wohnort: Lubeca
CPU: ausschließlich i7/ 3.Gen.
GPU: Intel / Nvidia
Kernel: 5.4 / 5.10
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: Nvidia-390xx / Optimus qt
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Re: update fehlgeschlagen

#9

Beitrag von Manfrago »

Öhm, da ist wohl der von mir gezeigte Pamac Befehl falsch formatiert. Ich muss jetzt aber gleich zum Zahnarzt. Entweder übernimmt jetzt jemand oder ich melde mich später. Bitte künftige Ausgaben im Codeblock setzen - also deine Ausgaben markieren und dann auf den </> Button drücken.
Ungesicherte Daten sind unwichtige Daten. Niemals einer Befehlszeile vertrauen, ohne zu wissen, was diese bewirkt.
Benutzeravatar

Manfrago
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 678
Registriert: Dienstag 8. Dezember 2020, 17:23
Wohnort: Lubeca
CPU: ausschließlich i7/ 3.Gen.
GPU: Intel / Nvidia
Kernel: 5.4 / 5.10
Desktop-Variante: XFCE
GPU Treiber: Nvidia-390xx / Optimus qt
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Re: update fehlgeschlagen

#10

Beitrag von Manfrago »

Bei meinem genannten Befehl ist der Parameter -a falsch (sollte eigentlich für *aus dem AUR installieren* stehen).
Richtig gewesen wäre

Code: Alles auswählen

pamac reinstall libjxl-git

Aber: Ich bin inzwischen ohnehin nicht mehr davon überzeugt, das man das tun sollte und sage auch warum. Ich habe mir die libjxl-git aus dem AUR installiert.

Code: Alles auswählen

pamac install libjxl-git
Warnung: libjxl-git ist nur vom AUR verfügbar
Vorbereitung...
Überprüfe libjxl-git Abhängigkeiten...
Überprüfe highway-git Abhängigkeiten...
Wähle einen Anbieter für java-environment:
1:  jdk-openjdk    16.0.2.u7-1      extra
2:  jdk11-openjdk  11.0.12.u7-1     extra
3:  jdk7-openjdk   7.u261_2.6.22-1  extra
4:  jdk8-openjdk   8.u292-1         extra
Nummer eingeben (Standard=1): 1
Abhängigkeiten werden aufgelöst...
Interne Konflikte werden überprüft...
Wird installiert (3):
  java-environment-common  3-3                    (Benötigt von: libjxl-git)  extra  2,6 kB
  jdk-openjdk              16.0.2.u7-1            (Benötigt von: libjxl-git)  extra  84,6 MB
  gperftools               2.9.1-1                (Benötigt von: libjxl-git)  extra  708,9 kB
Zu erstellen (2):
  highway-git              0.11.1.r44.gae4ea25-1                              AUR
  libjxl-git               0.3.7.r484.g47a65ca-1                              AUR

### Nachdem die Installation fast 15 Minuten lang massenhaft Dateien hochgezogen und teilweise nebst Warnhinweisen ausgetauscht hat: 

install: der Aufruf von stat für 'build/tools/libjxl_jni.so' ist nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
==> FEHLER: Ein Fehler geschah in package_libjxl-git().
    Breche ab...
Wie du siehst, bekomme ich die gleiche Fehlermeldung.
Bevor wir das jetzt noch weiter vertiefen: Da die ibjxl-git auch viele Änderungen in der default java-environment vornimmt, scheint mir der Hinweis von @Gosia momentan zielführender zu sein. Also bitte jetzt doch erst durchführen:

Code: Alles auswählen

pamac install jdk-openjdk
Ungesicherte Daten sind unwichtige Daten. Niemals einer Befehlszeile vertrauen, ohne zu wissen, was diese bewirkt.

Themen Author
Dampfauf
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Montag 11. Oktober 2021, 18:40
CPU: Intel Core i7-8700K CPU 3.70GHz 800 MHz
GPU: NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB MSI Z370 GAMING PRO CARBON AC
Kernel: Linux Manjaro 5.4.150-1
Desktop-Variante: Eizo EV2450 (HDMI-1)
GPU Treiber: Linux-x86_64 470.63.01

Re: update fehlgeschlagen

#11

Beitrag von Dampfauf »

Sieht auch nicht so aufschlussreich aus, oder?

-pc ~]$ pamac install jdk-openjdk
Vorbereitung...
Warnung: jdk-openjdk-16.0.2.u7-1 ist aktuell -- Überspringe
Es gibt nichts zu tun.
Vorgang erfolgreich abgeschlossen.
-pc ~]$
Benutzeravatar

gosia
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 1640
Registriert: Dienstag 24. Mai 2016, 13:33
CPU: Intel i5-3210M
GPU: Intel HD 4000
Kernel: 4.19
Desktop-Variante: Openbox
GPU Treiber: i915
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 314 Mal

Re: update fehlgeschlagen

#12

Beitrag von gosia »

Hallo Wolfgang,
diesmal muss ich das etwas präzisieren, oder besser gesagt, korrigieren. Bei dieser Aussage
"make sure that you have a compatible jdk installed"
interpretiere ich das "compatible jdk",so, dass openjdk auch zu deiner Java-Version passen muss, wie Manfrago schon gesagt und abgefragt hat. Also in deinem Fall sollte jdk8-openjdk wegen
Dampfauf hat geschrieben: Dienstag 12. Oktober 2021, 15:54 java-8-openjdk/jre (default)
passen. Wenn das auch nicht hilft weiss ich leider auch nicht weiter.

viele Grüße gosia

Themen Author
Dampfauf
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Montag 11. Oktober 2021, 18:40
CPU: Intel Core i7-8700K CPU 3.70GHz 800 MHz
GPU: NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB MSI Z370 GAMING PRO CARBON AC
Kernel: Linux Manjaro 5.4.150-1
Desktop-Variante: Eizo EV2450 (HDMI-1)
GPU Treiber: Linux-x86_64 470.63.01

Re: update fehlgeschlagen

#13

Beitrag von Dampfauf »

Hallo,
der genannt Befehl "java-8-openjdk/jre (default)" wird nicht akzeptiert.

bash: Syntaxfehler beim unerwarteten Symbol »default«
Benutzeravatar

zompel
Forum Gott
Forum Gott
Beiträge: 276
Registriert: Montag 9. Dezember 2019, 19:52
Wohnort: Essen, NRW
CPU: Intel Core i9-9900KF
GPU: nVidia GeForce RTX 2070
Kernel: Linux 5.14
Desktop-Variante: Gnome
GPU Treiber: nVidia
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: update fehlgeschlagen

#14

Beitrag von zompel »

Dampfauf hat geschrieben: Freitag 15. Oktober 2021, 19:18 Hallo,
der genannt Befehl "java-8-openjdk/jre (default)" wird nicht akzeptiert.

bash: Syntaxfehler beim unerwarteten Symbol »default«
Entweder das gesmate Entwicklerpaket (jdk) oder nur die Laufzeit Umgebung (jre), also z.B. "jdk8-openjdk" mehr nicht!

Edit:
Hatte nur dein Beitrag gelesen, aber du brauchst wohl das jdk, also genauso wie ich es in Anführungszeichen gesetzt habe.

Themen Author
Dampfauf
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Montag 11. Oktober 2021, 18:40
CPU: Intel Core i7-8700K CPU 3.70GHz 800 MHz
GPU: NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB MSI Z370 GAMING PRO CARBON AC
Kernel: Linux Manjaro 5.4.150-1
Desktop-Variante: Eizo EV2450 (HDMI-1)
GPU Treiber: Linux-x86_64 470.63.01

Re: update fehlgeschlagen

#15

Beitrag von Dampfauf »

Hallo und danke,
leider verstehe ich davon zu wenig und kann nur wie ein Äffchen die Knöpfe drücken.
Aber mit oder ohne die Anführungszeichen dass ergebnis bleibt das gleiche:

-pc ~]$ jdk8-openjdk
bash: jdk8-openjdk: Kommando nicht gefunden.

oder

-pc ~]$ "jdk8-openjdk"
bash: jdk8-openjdk: Kommando nicht gefunden.
Antworten