Heutiger Update

Frische News und Updates zu Manjaro Linux finden sich zeitnah hier ein!

Clemens
Forum Kenner
Forum Kenner
Beiträge: 173
Registriert: Donnerstag 9. Januar 2020, 18:16
Wohnort: Rottweil
CPU: Intel i5-7400
GPU: nVidia GTX 1650
Kernel: 5.5.19
DE: FXCE
GPU Treiber: Linux / nVidia free
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Heutiger Update

#16

#16 Beitrag von Clemens »

Seit dem Update funktioniert mein K3b Brennprogramm auf dem Laptop nicht mehr. Ausgerechnet im Beisein eines Kunden. Hab schnell Brasero installiert und dann brennen können.

K3B gefällt mir, weil es explizit die Funktion hat, einen gebrannten Datenträger zurück zu lesen und auf Richtigkeit zu prüfen.

Verdächtig finde ich, dass es nun schon das zweite Programm (nach Kdenlive) ist, das mit KDE zu tun hat und herum zickt. Vielleicht verträgt sich KDE und Manjaro / Arch nicht so gut?

Betr. K3B werde ich mal die Fehlermeldungen sammeln usw. und einen separaten Thread aufmachen.

Benutzeravatar

Ratatösk
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: Mittwoch 8. April 2020, 14:29
CPU: Intel Core i7 -720QM Processor
GPU: GT215GLM NVIDIA Quadro FX 1800M - 340xx
Kernel: 4.19
DE: KDE
GPU Treiber: Unfrei
Hat sich bedankt: 5 Mal

Re: Heutiger Update

#17

#17 Beitrag von Ratatösk »

Man könnte in der Bash zumindest mal das Update noch einmal anstoßen mit:

Code: Alles auswählen

sudo pacman -Syyu
wenn das sauber durchgelaufen ist noch mal

Code: Alles auswählen

sudo reboot
Herzlichen Dank für den Hinweis. War bis gestern im Urlaub, habe es erst daher ausprobieren können.
Es ist leider nur
Minimal BASH-like line editing supported.
da es das GRUB Fenster ist.

Also sudo ist als Befehl nicht bekannt. Hilft hier manuelles booten in das richtige Verzeichnis, oder gibt es eine Möglichkeit mittels USB-Stick eine Reparatur durchzuführen?
lsblk -f
funktioniert auch nicht. Habe etwas von chroot gelesen, aber noch nie probiert.
"Den Tag lob abdens, [...], das Schwert, wenns bewährt ist, das Weib nach der Hochzeit, das Eis, wenn du drüber bist, das Bier, wenns getrunken ist."
Strophe 80. des Hâvamâl (Des Hohen Liedes)
Havamal - Wikisource

Benutzeravatar

Sachse
Forum Kenner
Forum Kenner
Beiträge: 226
Registriert: Mittwoch 5. Juni 2019, 10:16
Wohnort: Berlin
CPU: Intel Core i3-2120 @ 4x 3.3GHz
GPU: AMD Caicos Radeon 6450A/7450A
Kernel: 5.6
DE: Xfce4
GPU Treiber: Freier Treiber
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Heutiger Update

#18

#18 Beitrag von Sachse »

Hallo Ratatösk
da es das GRUB Fenster ist.
Sorry dann habe ich das falsch interpretiert - ich bin davon ausgegangen das das System bootet, allerdings nicht in die Grafische Oberfläche.

Dann hilft es vielleicht Grub neu zu installieren mit einem Live Stick/CD.

Hier ist eine Anleitung (zwar nur in englisch) aber das könnte schon helfen.
https://itsfoss.com/fix-minimal-bash-li ... 0installed.
Die Anleitung trifft zwar auf Debian-Systeme zu - aber wenn man die Befehle anpasst sollte das auch klappen.

Allerdings halte ich mich da lieber etwas zurück , weil bei falscher Anwendung man damit sicher Schaden anrichten kann.
Vielleicht findet sich noch ein Mitglied was da etwas mehr Durchblick hat als ich.

LG Sachse
Die fortschreitende Mathematisierung hat den Vorteil, dass man sich viel genauer irren kann.

Benutzeravatar

gosia
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 1274
Registriert: Dienstag 24. Mai 2016, 13:33
CPU: Intel i5-3210M
GPU: Intel HD 4000
Kernel: 4.19
DE: Openbox
GPU Treiber: i915
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 206 Mal

Re: Heutiger Update

#19

#19 Beitrag von gosia »

Hallo Ratatösk,
Ratatösk hat geschrieben:
Mittwoch 22. Juli 2020, 10:33
Habe etwas von chroot gelesen
Ja, da nehmen wir doch besser das Manjaro-Original, muss man nicht soviel umdenken ;)
https://wiki.manjaro.org/index.php/Rest ... Bootloader

viele Grüße gosia

Benutzeravatar

Sachse
Forum Kenner
Forum Kenner
Beiträge: 226
Registriert: Mittwoch 5. Juni 2019, 10:16
Wohnort: Berlin
CPU: Intel Core i3-2120 @ 4x 3.3GHz
GPU: AMD Caicos Radeon 6450A/7450A
Kernel: 5.6
DE: Xfce4
GPU Treiber: Freier Treiber
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Heutiger Update

#20

#20 Beitrag von Sachse »

Danke gosia,

für den Nachtrag - den Link hatte ich auf die Schnelle gar nicht auf dem Schirm , weil ich meist über das Arch Forum gehe und mit die Erklärung, dort, was "chroot" angeht , etwas zu komplex aussah.

Grüße Sachse
Die fortschreitende Mathematisierung hat den Vorteil, dass man sich viel genauer irren kann.

Benutzeravatar

Ratatösk
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: Mittwoch 8. April 2020, 14:29
CPU: Intel Core i7 -720QM Processor
GPU: GT215GLM NVIDIA Quadro FX 1800M - 340xx
Kernel: 4.19
DE: KDE
GPU Treiber: Unfrei
Hat sich bedankt: 5 Mal

Re: Heutiger Update

#21

#21 Beitrag von Ratatösk »

gosia hat geschrieben:
Mittwoch 22. Juli 2020, 14:17
Hallo Ratatösk,
Ratatösk hat geschrieben:
Mittwoch 22. Juli 2020, 10:33
Habe etwas von chroot gelesen
Ja, da nehmen wir doch besser das Manjaro-Original, muss man nicht soviel umdenken ;)
https://wiki.manjaro.org/index.php/Rest ... Bootloader

viele Grüße gosia
Danke gosia für den Link. Gebe dann einen Lagebericht ab.
Danke Sachse.
"Den Tag lob abdens, [...], das Schwert, wenns bewährt ist, das Weib nach der Hochzeit, das Eis, wenn du drüber bist, das Bier, wenns getrunken ist."
Strophe 80. des Hâvamâl (Des Hohen Liedes)
Havamal - Wikisource

Benutzeravatar

Ratatösk
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: Mittwoch 8. April 2020, 14:29
CPU: Intel Core i7 -720QM Processor
GPU: GT215GLM NVIDIA Quadro FX 1800M - 340xx
Kernel: 4.19
DE: KDE
GPU Treiber: Unfrei
Hat sich bedankt: 5 Mal

Re: Heutiger Update

#22

#22 Beitrag von Ratatösk »

Code: Alles auswählen

[manjaro@manjaro ~]$ sudo su
[manjaro manjaro]# lsblk -f
NAME FSTYPE FSVER LABEL UUID                                 FSAVAIL FSUSE% MOUNTPOINT
loop0
     squash 4.0                                                    0   100% /run/miso/
loop1
     squash 4.0                                                    0   100% /run/miso/
loop2
     squash 4.0                                                    0   100% /run/miso/
loop3
     squash 4.0                                                    0   100% /run/miso/
sda                                                                         
├─sda1
│    vfat   FAT32       C8F2-60ED                                           
├─sda2
│    ext4   1.0         11044da3-ea37-4500-9431-6d1b5e1b345e                
└─sda3
     swap   1           b755132d-af60-4c11-9e27-53f490b21526                
sdb  iso966 Jolie MANJARO_KDE_1902
│                       2020-03-11-13-57-55-00                              
├─sdb1
│    iso966 Jolie MANJARO_KDE_1902
│                       2020-03-11-13-57-55-00                     0   100% /run/miso/
└─sdb2
     vfat   FAT12 MISO_EFI
                        CE99-60AE                                           
sr0                                                                         
[manjaro manjaro]# sudo manjaro-chroot -a
==> Mounting (ManjaroLinux) [/dev/sda2]
 --> mount: [/mnt]
 --> mount: [/mnt/boot/efi]
[manjaro /]# mount /dev/sda2 /mnt
[manjaro /]# sudo paman -S mtools os-proper
sudo: paman: command not found
[manjaro /]# sudo pacman -S mtools os-prober
error: failed to init transaction (unable to lock database)
error: could not lock database: File exists
  if you're sure a package manager is not already
  running, you can remove /var/lib/pacman/db.lck
[manjaro /]# sudo mount /dev/sda2 /mnt
mount: /mnt: /dev/sda2 already mounted on /.
[manjaro /]# sudo pacman -Sy
:: Synchronizing package databases...
error: failed to update core (unable to lock database)
error: failed to update extra (unable to lock database)
error: failed to update community (unable to lock database)
error: failed to update multilib (unable to lock database)
error: failed to synchronize all databases
Mein derzeitiger Versuch. Leider ist mir bei https://wiki.manjaro.org/index.php?titl ... Bootloader nicht alles klar.
Muss ich chrooten, bevor ich grub reparieren kann?
Ich habe ab
Use manjaro-chroot
alles ausgeführt.
Zur erklärung für die komische Partition: Ich brauchte zwei Anläufe Manjaro zu installieren und scheinbar dürfte, trotz einer kompletten Neuinstallation, die alte Dualboot (Windows/Manjaro) noch vorhanden sein. Die richtige ist sda2. sda 1, dürfte meines Wissens nach mit dem FAT32 Dateityp das EFI - Verzeichnis sein.
Zu mounten habe ich schienbar geschafft, aber wenn ich den bootloader updaten möchte bekomme ich

Code: Alles auswählen

[manjaro /]# sudo pacman -S mtools os-prober
error: failed to init transaction (unable to lock database)
error: could not lock database: File exists
  if you're sure a package manager is not already
  running, you can remove /var/lib/pacman/db.lck
Die Internetverbindung läuft, da ich gerade über das live System hier schreibe.

Code: Alles auswählen

[manjaro /]# sudo pacman -Sy
:: Synchronizing package databases...
error: failed to update core (unable to lock database)
error: failed to update extra (unable to lock database)
error: failed to update community (unable to lock database)
error: failed to update multilib (unable to lock database)
error: failed to synchronize all databases
Habe ich versucht, da es mir hier How to Restore Missing Grub Bootloader | Manjaro Linux Tutorial vorgeschlagen wurde.
Hoffe ihr könnt mir da raus helfen. :-\
"Den Tag lob abdens, [...], das Schwert, wenns bewährt ist, das Weib nach der Hochzeit, das Eis, wenn du drüber bist, das Bier, wenns getrunken ist."
Strophe 80. des Hâvamâl (Des Hohen Liedes)
Havamal - Wikisource

Benutzeravatar

gosia
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 1274
Registriert: Dienstag 24. Mai 2016, 13:33
CPU: Intel i5-3210M
GPU: Intel HD 4000
Kernel: 4.19
DE: Openbox
GPU Treiber: i915
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 206 Mal

Re: Heutiger Update

#23

#23 Beitrag von gosia »

Hallo Ratatösk,
sieht doch auf den ersten Blick alles gut aus. Hättest nur das machen sollen, was dir hier vorgeschlagen wird:
Ratatösk hat geschrieben:
Donnerstag 23. Juli 2020, 10:52

Code: Alles auswählen

if you're sure a package manager is not already
 running, you can remove /var/lib/pacman/db.lck
Also beim nächsten Versuch

Code: Alles auswählen

rm  /var/lib/pacman/db.lck
viele Grüße gosia

Benutzeravatar

Ratatösk
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: Mittwoch 8. April 2020, 14:29
CPU: Intel Core i7 -720QM Processor
GPU: GT215GLM NVIDIA Quadro FX 1800M - 340xx
Kernel: 4.19
DE: KDE
GPU Treiber: Unfrei
Hat sich bedankt: 5 Mal

Re: Heutiger Update

#24

#24 Beitrag von Ratatösk »

Ich verstehs nicht wirklich, aber nach meinem letzten Versuch von dem ich berichtet habe starte ich neu und vergesse den USB Stick einzustecken. In Erwartung der Fehlermeldung, war ich positiv überrascht, als das System ganz normal gebootet hat.

Warum ist das so?
Läuft grub jetzt mit dem neuesten update, oder mit dem alten?
Muss ich grub via terminal neu updaten?
"Den Tag lob abdens, [...], das Schwert, wenns bewährt ist, das Weib nach der Hochzeit, das Eis, wenn du drüber bist, das Bier, wenns getrunken ist."
Strophe 80. des Hâvamâl (Des Hohen Liedes)
Havamal - Wikisource

Antworten