pamac bricht Aktualisierung wegen beschädigtem Paket ab

Hilfe bei Updates und Installtion von neuen Paketen bzw. Programmen.
Antworten

Themen Author
Rotlux
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: Samstag 9. Februar 2019, 13:56
CPU: Intel Core i5-8600T bits: 64 type: MCP L2 cache: 9216 KiB
GPU: Device-1: Intel UHD Graphics 630
Kernel: 4.19.16-1-MANJARO x86_64 bits: 64 Desktop
DE: KDE
GPU Treiber: i915 v: kernel
Has thanked: 6 times

pamac bricht Aktualisierung wegen beschädigtem Paket ab

#1

#1 Beitrag von Rotlux »

Hallo zusammen,

die letzte Systemaktualisierung von Manjaro KDE Edition klappt nicht.
Nach dem Download überprüft pamac die Pakete, ich poste hier die letzten Zeilen vor dem Abbruch:

Code: Alles auswählen

Klone python-poppler-qt5 Build-Dateien...
Überprüfe python-poppler-qt5 Abhängigkeiten...
Vorbereitung...
Synchronisiere Paketdatenbanken...
Aktualisierung von extra.db...
Aktualisierung von community.db...
Aktualisierung von multilib.db...
Warnung: fontconfig: Lokale Version (2:2.13.1+12+g5f5ec56-2) ist neuer als extra (2:2.13.1+12+g5f5ec56-1)
Abhängigkeiten werden aufgelöst...
Interne Konflikte werden überprüft...
Aktualisierung von multilib.db...
Überprüfe Schlüsselring...
Integrität wird überprüft...  (333/343)

Hier bleibt pamac hängen und muss abgeschossen werden
Neustart und neuer Versuch der Aktualisierung

Code: Alles auswählen

Klone python-poppler-qt5 Build-Dateien...
Überprüfe python-poppler-qt5 Abhängigkeiten...
Vorbereitung...
Synchronisiere Paketdatenbanken...
Warnung: fontconfig: Lokale Version (2:2.13.1+12+g5f5ec56-2) ist neuer als extra (2:2.13.1+12+g5f5ec56-1)
Abhängigkeiten werden aufgelöst...
Interne Konflikte werden überprüft...

Überprüfe Schlüsselring...
Integrität wird überprüft...
Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden:
Ungültiges oder beschädigtes Paket:
Hier bricht pamac die Aktualisierung ab und pamac kann ordentlich beendet werden.

Leider gibt pamac keine Information, welches Paket beschädigt ist. 343 Paketen manuell einzeln zu prüfen, ist mir zu mühsam.
Wie komme ich hier weiter? >:(

Viele Grüße

Rotlux
Benutzeravatar

gosia
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 1297
Registriert: Dienstag 24. Mai 2016, 13:33
CPU: Intel i5-3210M
GPU: Intel HD 4000
Kernel: 4.19
DE: Openbox
GPU Treiber: i915
Has thanked: 7 times
Been thanked: 208 times

Re: pamac bricht Aktualisierung wegen beschädigtem Paket ab

#2

#2 Beitrag von gosia »

Hallo Rotlux,
probiere mal die Lösung von jonathon
https://forum.manjaro.org/t/issues-with ... kage/33268

viele Grüße gosia

Themen Author
Rotlux
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: Samstag 9. Februar 2019, 13:56
CPU: Intel Core i5-8600T bits: 64 type: MCP L2 cache: 9216 KiB
GPU: Device-1: Intel UHD Graphics 630
Kernel: 4.19.16-1-MANJARO x86_64 bits: 64 Desktop
DE: KDE
GPU Treiber: i915 v: kernel
Has thanked: 6 times

Re: pamac bricht Aktualisierung wegen beschädigtem Paket ab

#3

#3 Beitrag von Rotlux »

In dem Thread von jonathon habe ich mich bis zu diesem Punkt vorgearbeitet:
And if this still doesn't work, and you trust that the packages are actually correct and not corrupt and haven't been interfered with, then you can force (re)installation of the keyring packages:

sudo pacman -U /var/cache/pacman/pkg/{archlinux,manjaro}-keyring*.pkg.tar.xz
then try again.
Leider kommt danach wieder eine Fehlermeldung, dass keine Pakete aktualisiert wurden:

Code: Alles auswählen

:: Installation fortsetzen? [J/n] j
(342/342) Prüfe Schlüssel im Schlüsselring                                                                                                   [######################################################################################] 100%
(342/342) Überprüfe Paket-Integrität                                                                                                         [######################################################################################] 100%
Fehler: Konnte den Vorgang nicht durchführen (Ungültiges oder beschädigtes Paket)
Fehler sind aufgetreten, keine Pakete wurden aktualisiert.
 
Weil kein Experte bin, möchte ich vor weiteren Schritten, deren Sinn mir verborgen ist, Rücksprache nehmen.
Benutzeravatar

Blueriver
Moderator
Moderator
Beiträge: 2113
Registriert: Donnerstag 19. Mai 2016, 15:49
CPU: AMD Quad Core A8 3,6GHz
GPU: AMD/ATI Radeon R7
Kernel: 5.0
DE: LXQT und XFCE Stable, Testing, Unstable
GPU Treiber: Free
Has thanked: 10 times
Been thanked: 79 times

Re: pamac bricht Aktualisierung wegen beschädigtem Paket ab

#4

#4 Beitrag von Blueriver »

Probiere es mal mit

Code: Alles auswählen

sudo pacman-key --refresh-keys --keyserver pgp.mit.edu
sudo pacman-mirrors -f0
sudo pacman -Sy archlinux-keyring manjaro-keyring
sudo pacman-key --populate archlinux manjaro
sudo pacman-key --refresh-keys
sudo pacman -Syyu

Themen Author
Rotlux
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: Samstag 9. Februar 2019, 13:56
CPU: Intel Core i5-8600T bits: 64 type: MCP L2 cache: 9216 KiB
GPU: Device-1: Intel UHD Graphics 630
Kernel: 4.19.16-1-MANJARO x86_64 bits: 64 Desktop
DE: KDE
GPU Treiber: i915 v: kernel
Has thanked: 6 times

Re: pamac bricht Aktualisierung wegen beschädigtem Paket ab

#5

#5 Beitrag von Rotlux »

Leider kommt nach Eingabe des ersten Befehls gleich eine Fehlermeldung:

Code: Alles auswählen

$ sudo pacman-key --refresh-keys --keyserver pgp.mit.edu
[sudo] Passwort für bartolo: 
gpg: 134 Schlüssel werden per hkp://pgp.mit.edu aktualisiert
gpg: Refresh vom Schlüsselserver fehlgeschlagen: Kein Schlüsselserver verfügbar
==> FEHLER: Ein spezifizierter lokaler Schlüssel konnte nicht vom Schlüssel-Server aktualisiert werden.
 
Gestern hatte ich an dieser Stelle noch keine Fehlermeldung.
Vielleicht liegt es nicht an einem kaputten / falschen Schlüssel, sondern an einem defekten Paket.
Wäre es eine Option, die Pakete im pacman -Cache in einem Backup zu sichern, dann die Pakete im pacman -Cache zu löschen und für die Aktualisierung einen neuen Download der Pakete zu machen?

Code: Alles auswählen

pacman -Scc
Leert das lokale Paketarchiv von Pacman vollständig (/var/cache/pacman/pkg)
Benutzeravatar

LQ
Forum Gott
Forum Gott
Beiträge: 422
Registriert: Donnerstag 5. Januar 2017, 05:43
GPU:
Kernel:
DE:
GPU Treiber:
Has thanked: 17 times
Been thanked: 77 times

Re: pamac bricht Aktualisierung wegen beschädigtem Paket ab

#6

#6 Beitrag von LQ »

Rotlux hat geschrieben: Freitag 15. November 2019, 20:08 Weil kein Experte bin, möchte ich vor weiteren Schritten, deren Sinn mir verborgen ist, Rücksprache nehmen.

Code: Alles auswählen

pacman -Scc
pacman-mirrors -m rank -c all
pacman -Syy
pacman -Syu
Siehe:

Code: Alles auswählen

man pacman
man pacman-mirrors
MfG
"Ceterum censeo M$ esse delendam"

Themen Author
Rotlux
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: Samstag 9. Februar 2019, 13:56
CPU: Intel Core i5-8600T bits: 64 type: MCP L2 cache: 9216 KiB
GPU: Device-1: Intel UHD Graphics 630
Kernel: 4.19.16-1-MANJARO x86_64 bits: 64 Desktop
DE: KDE
GPU Treiber: i915 v: kernel
Has thanked: 6 times

Re: pamac bricht Aktualisierung wegen beschädigtem Paket ab

#7

#7 Beitrag von Rotlux »

Die Radikal-Operation, zu der mich LQ ermutigt hat, hat mein Problem gelöst.
Es war wohl doch ein beschädigtes Paket aus dem pacman Cache, was die Aktualisierung blockiert hat.Nachdem die Pakete im Cache gelöscht waren, ist die Systemaktualisierung bei pacman ohne Fehler durchgelaufen, anschließend die Aktualisierung mit yay ebenso.

Vielen Dank für Eure Mühe

Rotlux :)
Antworten