fehlende Pakete und viele Fragezeichen

Hilfe bei Updates und Installtion von neuen Paketen bzw. Programmen.
Antworten

Themen Author
manjaroneuling
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: Dienstag 28. November 2017, 20:35
GPU:
Kernel:
DE:
GPU Treiber:

fehlende Pakete und viele Fragezeichen

#1

#1 Beitrag von manjaroneuling »

Hallo,

ich habe bisher noch kein Arch genutzt und der Paketmanager ist neu für mich. Ich habe mich auf dem Wiki etwas eingelesen aber finde einige Pakete nicht.

pacman -Ss chromium findet nichts
pacman -Ss gpodder findet nichts

das gleiche für vocal.


Die Pakete scheint es aber zu geben:

https://aur.archlinux.org/packages/vocal/
https://aur.archlinux.org/packages/gpodder3/

Stehe auf dem Schlauch und weiß nicht wo der Fehler ist.


Amber

Re: fehlende Pakete und viele Fragezeichen

#2

#2 Beitrag von Amber »

Hallo,

Manjaro ist kein Arch, beruht aber auf Arch. Manjaro hat eigene Repos und div. Änderungen vorgenommen somit nicht mit Arch vergleichbar.

Deine Programme sind im AUR also mit pacman nicht erreichbar nutze dazu pamac oder Octobi innerhalb der GUI.

Leider kann man durch dein Profil nicht viel erkennen, es wäre schön wenn man es kpl ausfüllt - das unterstütz doch ungemein.

Gruß
Zuletzt geändert von Amber am Dienstag 28. November 2017, 21:05, insgesamt 1-mal geändert.


Themen Author
manjaroneuling
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: Dienstag 28. November 2017, 20:35
GPU:
Kernel:
DE:
GPU Treiber:

Re: fehlende Pakete und viele Fragezeichen

#3

#3 Beitrag von manjaroneuling »

Danke für die fixe Antwort.

Was bedeutet AUR in dem Fall?

Über pamac findet er die Pakete auch nicht. Pamac findet nicht mal nmap (abgesehen von 2GUIs dafür) pacman hingegen schon.

Wie kann ich die Pakete sonst installieren ohne Probleme bei Updates und mit Abhängigkeiten zu bekommen? Würde schon gern systemeigene Tools wie pamac oder pacman nutzen.

Benutzeravatar

Blueriver
Moderator
Moderator
Beiträge: 2064
Registriert: Donnerstag 19. Mai 2016, 15:49
CPU: AMD Quad Core A8 3,6GHz
GPU: AMD/ATI Radeon R7
Kernel: 5.0
DE: LXQT und XFCE Stable, Testing, Unstable
GPU Treiber: Free
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal

Re: fehlende Pakete und viele Fragezeichen

#4

#4 Beitrag von Blueriver »

So kannst du mit Pamac das AUR
https://wiki.manjaro.org/index.php?titl ... Repository
freischalten.

[img width=600 height=375]https://s7.postimg.org/yrgo7ia8b/image.png[/img]

[img width=600 height=375]https://s7.postimg.org/ohe98bx8b/image.png[/img]

Wenn Du einen Terminal öffnest kannst Du aus den Manjaro-Repos Pakete mit folgenden Befehl installieren.

Code: Alles auswählen

sudo pacman -S Paketname
Aus dem AUR mit folgenden Befehl.

Code: Alles auswählen

yaourt -S Paketname
Updates mache ich auch immer per Terminal mit folgenden Befehl.

Code: Alles auswählen

sudo pacman -Syyu && yaourt -Syua

Das ist für die Manjaro-Repos

Code: Alles auswählen

sudo pacman -Syyu
Und das ist fürs AUR

Code: Alles auswählen

yaourt -Syua
Zuletzt geändert von Blueriver am Dienstag 28. November 2017, 22:11, insgesamt 1-mal geändert.
Manjaro LXQT und XFCE Stable, Testing, Unstable
CPU: AMD Quad Core A8 3,6GHz
Graka: AMD/ATI Radeon R7
Treiber: Free
Kernel: 4.20


Themen Author
manjaroneuling
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: Dienstag 28. November 2017, 20:35
GPU:
Kernel:
DE:
GPU Treiber:

Re: fehlende Pakete und viele Fragezeichen

#5

#5 Beitrag von manjaroneuling »

Vielen Dank für eure Hilfe ;)


Amber

Re: fehlende Pakete und viele Fragezeichen

#6

#6 Beitrag von Amber »

Als Anmerkung:
Yaourt kann beides die normalen Repos sowie AUR
Bedeutet:
Ein yaourt -Syu updatet das System entspricht pacman -Syu
Ein yaourt -Syua updatet auch das System schließt aber das AUR mit ein, also der Parameter "a" macht den unterschied.

Gruß

Antworten