Alditalk Webstick

Hilfe bei Updates und Installtion von neuen Paketen bzw. Programmen.
Antworten

Themen Author
Popelmaniac
Erfahrenes Foren Mitglied
Erfahrenes Foren Mitglied
Beiträge: 71
Registriert: Samstag 1. Dezember 2018, 07:21
CPU: AMD Ryzen 5 2400 G
GPU: HD
Kernel: 5.x
Desktop-Variante: Xfce
GPU Treiber: radeon
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Alditalk Webstick

#1

Beitrag von Popelmaniac »

Hallo wie kann ich in Manjaro oder Archlinux den Alditalk Tarif installieren? Welche Software brauche ich?
Benutzeravatar

Manfrago
Forum Gott
Forum Gott
Beiträge: 384
Registriert: Dienstag 8. Dezember 2020, 17:23
Wohnort: Lubeca
CPU: ausschließlich i7/ 3.Gen.
GPU: Intel/Nvidia
Kernel: 5.4
Desktop-Variante: 4x XFCE, 1x KDE
GPU Treiber: Nvidia-390xx / Optimus qt
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Alditalk Webstick

#2

Beitrag von Manfrago »

Ich habe zwar den Huawei Web-Stick von Lidl, denke aber, das es sich bei dem Aldi-Stick auch um einen Huawei handelt.
Dessen Einstellungen sind per Web Interface unter http://192.168.8.1 erreichbar. Wenn nicht, dann könnte es sein, dass bei dir die Anwendung usb_modeswitch nicht installiert ist (sollte aber eigentlich bei Manjaro von hause aus installiert worden sein)
Ungesicherte Daten sind unwichtige Daten. Niemals einer Befehlszeile vertrauen, ohne zu wissen, was diese bewirkt.

Themen Author
Popelmaniac
Erfahrenes Foren Mitglied
Erfahrenes Foren Mitglied
Beiträge: 71
Registriert: Samstag 1. Dezember 2018, 07:21
CPU: AMD Ryzen 5 2400 G
GPU: HD
Kernel: 5.x
Desktop-Variante: Xfce
GPU Treiber: radeon
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Alditalk Webstick

#3

Beitrag von Popelmaniac »

Gibt es den Verbindungsassitent für Linux?
Benutzeravatar

Manfrago
Forum Gott
Forum Gott
Beiträge: 384
Registriert: Dienstag 8. Dezember 2020, 17:23
Wohnort: Lubeca
CPU: ausschließlich i7/ 3.Gen.
GPU: Intel/Nvidia
Kernel: 5.4
Desktop-Variante: 4x XFCE, 1x KDE
GPU Treiber: Nvidia-390xx / Optimus qt
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Alditalk Webstick

#4

Beitrag von Manfrago »

Popelmaniac hat geschrieben: Dienstag 22. Juni 2021, 10:11 Gibt es den Verbindungsassitent für Linux?
In meiner Bedienungsanleitung steht, das es den Verbindungsassistenten nur für Windows und Mac gibt. Es stehen da aber auch alle ausführlichen Details drin, wie der Zugang des Sticks per Webinterface eingerichtet wird. Das gilt für Windows, Mac, Linux und Android.
Ungesicherte Daten sind unwichtige Daten. Niemals einer Befehlszeile vertrauen, ohne zu wissen, was diese bewirkt.

Themen Author
Popelmaniac
Erfahrenes Foren Mitglied
Erfahrenes Foren Mitglied
Beiträge: 71
Registriert: Samstag 1. Dezember 2018, 07:21
CPU: AMD Ryzen 5 2400 G
GPU: HD
Kernel: 5.x
Desktop-Variante: Xfce
GPU Treiber: radeon
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Alditalk Webstick

#5

Beitrag von Popelmaniac »

Kann man dem Verbindungsassitent(Windowsversion) unter Linux wine vetrauen?
Benutzeravatar

gosia
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 1555
Registriert: Dienstag 24. Mai 2016, 13:33
CPU: Intel i5-3210M
GPU: Intel HD 4000
Kernel: 4.19
Desktop-Variante: Openbox
GPU Treiber: i915
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 292 Mal

Re: Alditalk Webstick

#6

Beitrag von gosia »

Hallo Popelmaniac,
Popelmaniac hat geschrieben: Dienstag 22. Juni 2021, 14:17 Kann man dem Verbindungsassitent(Windowsversion) unter Linux wine vetrauen?
vertrauen? In welcher Hinsicht? Ob er unter wine funktioniert, oder ob er dir irgendwelche Schadsoftware unterjubelt?
Da kann ich nur vermuten, dass Du ihm vertrauen kannst, ist ja keine obskure Quelle.
Aber letztendlich kann ich mich nur Manfrago anschliessen (habe auch einen LIDL-Surfstick) und habe dafür nie einen Verbindungsassistenten gebraucht.
Stick einstöpseln, Browser mit der Adresse http://192.168.8.1 öffnen und dort gibt es einen Menupunkt "Einstellungen", in dem man alles nötige eintragen kann und muss

Bild

deshalb die Nachfrage, hast Du diesen Tipp von Manfrago mal probiert? Kann natürlich sein, dass das Menu bei ALDI etwas anders aussieht. Oder funktioniert so etwas bei dir gar nicht?

viele Grüße gosia
Benutzeravatar

Manfrago
Forum Gott
Forum Gott
Beiträge: 384
Registriert: Dienstag 8. Dezember 2020, 17:23
Wohnort: Lubeca
CPU: ausschließlich i7/ 3.Gen.
GPU: Intel/Nvidia
Kernel: 5.4
Desktop-Variante: 4x XFCE, 1x KDE
GPU Treiber: Nvidia-390xx / Optimus qt
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Alditalk Webstick

#7

Beitrag von Manfrago »

@gosia. Ich bewundere deine Engelsgeduld!
Nun zu der TE Idee Wine. Bislang (ich nutze Wine seit ca. 1,5 Jahren nicht mehr) bot Wine keinerlei Unterstützung betreffs einer USB Konfigurationen. Soll heißen, der Aldi Stick würde bestenfalls unter Wine als Speichermedium und nicht aber als Modem erkennt werden. Aber schauen wir mal, ob der TE mich da (hoffentlich) eines Besseren belehren kann.
Ungesicherte Daten sind unwichtige Daten. Niemals einer Befehlszeile vertrauen, ohne zu wissen, was diese bewirkt.

Themen Author
Popelmaniac
Erfahrenes Foren Mitglied
Erfahrenes Foren Mitglied
Beiträge: 71
Registriert: Samstag 1. Dezember 2018, 07:21
CPU: AMD Ryzen 5 2400 G
GPU: HD
Kernel: 5.x
Desktop-Variante: Xfce
GPU Treiber: radeon
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Alditalk Webstick

#8

Beitrag von Popelmaniac »

http://192.168.8.1
Funktioniert bei mir nicht
Benutzeravatar

Manfrago
Forum Gott
Forum Gott
Beiträge: 384
Registriert: Dienstag 8. Dezember 2020, 17:23
Wohnort: Lubeca
CPU: ausschließlich i7/ 3.Gen.
GPU: Intel/Nvidia
Kernel: 5.4
Desktop-Variante: 4x XFCE, 1x KDE
GPU Treiber: Nvidia-390xx / Optimus qt
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Alditalk Webstick

#9

Beitrag von Manfrago »

Popelmaniac hat geschrieben: Mittwoch 23. Juni 2021, 00:18 http://192.168.8.1
Funktioniert bei mir nicht
Und was sagt
surf.stick
im Browser? Ansonsten liegen wir eventuell mit Huawei falsch und ich bin dann leider raus.
Und ob ich mich weiterhin überhaupt auf jemanden einlassen sollte, der sich selbst Popel Maniac (u.a widerwärtige Bezeichnung für Popelfresser) nennt...? Besser, ihr macht ohne mich weiter.
Ungesicherte Daten sind unwichtige Daten. Niemals einer Befehlszeile vertrauen, ohne zu wissen, was diese bewirkt.

Themen Author
Popelmaniac
Erfahrenes Foren Mitglied
Erfahrenes Foren Mitglied
Beiträge: 71
Registriert: Samstag 1. Dezember 2018, 07:21
CPU: AMD Ryzen 5 2400 G
GPU: HD
Kernel: 5.x
Desktop-Variante: Xfce
GPU Treiber: radeon
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Alditalk Webstick

#10

Beitrag von Popelmaniac »

Google findet zu Popelmaniac garnichst.
Benutzeravatar

Daemon
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 543
Registriert: Freitag 22. Dezember 2017, 14:17
CPU: 6082
GPU: wtf
Kernel: pre-linux
Desktop-Variante: pre-linux
GPU Treiber: hab keine
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Alditalk Webstick

#11

Beitrag von Daemon »

Dann lese mal die Bedienungsanleitung, da wird ja die richtige IP Adresse drin stehen.
Siamo con il nostro Dio Scuro
Benutzeravatar

gosia
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 1555
Registriert: Dienstag 24. Mai 2016, 13:33
CPU: Intel i5-3210M
GPU: Intel HD 4000
Kernel: 4.19
Desktop-Variante: Openbox
GPU Treiber: i915
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 292 Mal

Re: Alditalk Webstick

#12

Beitrag von gosia »

Hallo Popelmaniac,
vielleicht hat ja auch der usb_modeswitch (noch) nicht funktioniert. Gib mal bei eingestöpselten Webstick

Code: Alles auswählen

lsusb
ein und poste das Ergebnis.

viele Grüße gosia

Themen Author
Popelmaniac
Erfahrenes Foren Mitglied
Erfahrenes Foren Mitglied
Beiträge: 71
Registriert: Samstag 1. Dezember 2018, 07:21
CPU: AMD Ryzen 5 2400 G
GPU: HD
Kernel: 5.x
Desktop-Variante: Xfce
GPU Treiber: radeon
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Alditalk Webstick

#13

Beitrag von Popelmaniac »

Code: Alles auswählen

lsusb
Bus 006 Device 001: ID 1d6b:0003 Linux Foundation 3.0 root hub
Bus 005 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Bus 004 Device 001: ID 1d6b:0003 Linux Foundation 3.0 root hub
Bus 003 Device 002: ID 046d:c05b Logitech, Inc. M-U0004 810-001317 [B110 Optical USB Mouse]
Bus 003 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Bus 002 Device 001: ID 1d6b:0003 Linux Foundation 3.0 root hub
Bus 001 Device 004: ID 12d1:1003 Huawei Technologies Co., Ltd. E220 HSDPA Modem / E230/E270/E870 HSDPA/HSUPA Modem
Bus 001 Device 002: ID 046d:c52f Logitech, Inc. Unifying Receiver
Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Benutzeravatar

gosia
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 1555
Registriert: Dienstag 24. Mai 2016, 13:33
CPU: Intel i5-3210M
GPU: Intel HD 4000
Kernel: 4.19
Desktop-Variante: Openbox
GPU Treiber: i915
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 292 Mal

Re: Alditalk Webstick

#14

Beitrag von gosia »

Hallo Popelmaniac,
sieht doch so schlecht nicht aus. Wie von Manfrago schon vermutet ist es ein Huawei.
Also probiere es mal ganz langsam, Stück für Stück:
Schalte deinen Rechner ganz aus (kein Ruhe- oder Bereitschaftsmodus, wir brauchen sicherheitshalber einen Kaltstart).
Webstick mit Sim-Karte einstecken, Kiste hochfahren. Etwas warten, so etwa 2-4 Minuten, manchmal dauert es etwas, bis so ein Stick erkannt wird. Wenn noch nicht geschehen, solltest Du nach der PIN gefragt werden. Wenn nicht, dann öffne das Netzwerk-Manager-Applet.
Dort Rechtsklick -> Verbindungen bearbeiten -> Klick auf das Plus-Symbol ("neue Verbindung hinzufügen") -> Verbindungstyp "mobiles Breitband" wählen -> "Erstellen" -> dort sollte in der Liste "eine Verbindung für dieses mobile Breitbandgerät einrichten" dein Stick auswählbar sein.
Wenn dem so ist, dann kannst Du dich mit "weiter" durchklicken und die geforderten Angaben eintippen bzw. auswählen. Kann auch sein, dass da als Anbieter nicht ALDI steht, sondern E-Plus oder welches Netz ALDI benutzt. Sollte in deinen Unterlagen stehen.
Sollte nur "irgendein Gerät" auswählbar sein (wie in meinem Screenshot),

Bild

kannst Du es auch mit "weiter" probieren. Mit viel Glück könnte das funktionieren.
Ist alles erledigt, die Kiste noch mal runterfahren, neu starten, und nachsehen, ob Du mit deiner neu eingerichteten Verbindung ins Internet kommst.

Wenn aber bei "eine Verbindung für dieses mobile Breitbandgerät einrichten" nichts auswählbar ist ("weiter"-Button bleibt ausgegraut), dann poste bitte mal die Ausgabe von

Code: Alles auswählen

grep 12d1 /lib/udev/rules.d/40-usb_modeswitch.rules
viele Grüße gosia
Benutzeravatar

Manfrago
Forum Gott
Forum Gott
Beiträge: 384
Registriert: Dienstag 8. Dezember 2020, 17:23
Wohnort: Lubeca
CPU: ausschließlich i7/ 3.Gen.
GPU: Intel/Nvidia
Kernel: 5.4
Desktop-Variante: 4x XFCE, 1x KDE
GPU Treiber: Nvidia-390xx / Optimus qt
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Alditalk Webstick

#15

Beitrag von Manfrago »

gosia hat geschrieben: Mittwoch 23. Juni 2021, 21:36 ....Wenn aber bei "eine Verbindung für dieses mobile Breitbandgerät einrichten" nichts auswählbar ist...
Man hat ja zusätzlich die Möglichkeit, den Stick per Handy über die Huawei HiLink App einzurichten.
In der Quickstart-Anleitung ist für Leute, die auch die App nicht finden, ein QR-Code abgebildet, der direkt zum Download der App führt.
Will damit sagen, das die Bedienungsanleitung von Huawei hervorragend gemacht ist und wir hier wohl keinen besseren Support als Huawei leisten könnten. Sollte der TE alles gemacht haben, was hier vorgeschlagen wurde und tatsächlich keinen Zugang zum Web-Stick bekommen, dann sehe ich dafür eigentlich nur noch eine Ursache und das ist die SIM Karte, die nicht richtig eingelegt ist (möglicherweise mit Karten-Adapter). Selbst bei einer Karte ohne freigeschalteten Datentarif müsste nämlich das unten stehende Menü erscheinen und - selbst in der Werkseinstellung sollte der Stick unter Manjaro im Netzwerk-Manager zu sehen sein.
Dateianhänge
Huawei.png
Huawei.png (222.68 KiB) 612 mal betrachtet
Ungesicherte Daten sind unwichtige Daten. Niemals einer Befehlszeile vertrauen, ohne zu wissen, was diese bewirkt.
Antworten