Dropbox Thema ist als GELÖST markiert

Hilfe bei der Installation von Manjaro Linux!
Antworten

Themen Author
Benutzer 797 gelöscht

Dropbox

#1

#1 Beitrag von Benutzer 797 gelöscht » Dienstag 29. Januar 2019, 20:17

Hallo alle,

ich habe mich dazu zwingen lassen, bei Dropbox anzumelden. Wenn ich dropbox selbst installieren will, bekomme ich diese Meldung:

Code: Alles auswählen

==> Überprüfe Signaturen der Quell-Dateien mit gpg...
    dropbox-lnx.x86_64-65.4.177.tar.gz ... FEHLGESCHLAGEN (Unbekannter öffentlicher Schlüssel FC918B335044912E)
==> FEHLER: Eine oder mehrere PGP-Signaturen konnten nicht überprüft werden!
:: Unable to build dropbox - makepkg exited with code: 1
=>> Do you want to try again? [y/N]:  n
=>> Do you want to exit now? [Y/n]:  y
Bei der ersten Frage war ich vielleicht voreilig.

Wat nu?

Grüße

snoojo

Benutzeravatar

gosia
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 761
Registriert: Dienstag 24. Mai 2016, 13:33
CPU: Intel i5-3210M
GPU: Intel HD 4000
Kernel: 4.15
DE: Openbox
GPU Treiber: i915
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: Dropbox

#2

#2 Beitrag von gosia » Dienstag 29. Januar 2019, 20:50

Hallo snoojo,
probiere mal die Empfehlung von yan12125 (angepinnter Kommentar ganz am Anfang)
https://aur.archlinux.org/packages/dropbox/

viele Grüße gosia


Themen Author
Benutzer 797 gelöscht

Re: Dropbox

#3

#3 Beitrag von Benutzer 797 gelöscht » Sonntag 3. Februar 2019, 08:08

Danke für deine Mühe.

Schaue ich mir diesen Arbeitsaufwand an und wie ich DB nutzen will, bleibe ich vermutlich beim Browser, um DB zu nutzen.

Schönen Sonntag dir

snoojo


Daemon
Forum Kenner
Forum Kenner
Beiträge: 123
Registriert: Freitag 22. Dezember 2017, 14:17
CPU: AMD Ryzen 2700X
GPU: AMD Radeon VII
Kernel: 4.20.X
DE: KDE
GPU Treiber: amdgpu
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Dropbox

#4

#4 Beitrag von Daemon » Sonntag 3. Februar 2019, 10:03

snoojo hat geschrieben:
Sonntag 3. Februar 2019, 08:08
Schaue ich mir diesen Arbeitsaufwand an ...
Zwei Befehle (bzw. eigentlich sogar nur einer, welchen man direkt kopieren und einfügen kann) ins Terminal eingeben ist schon Arbeitsaufwand?

Was soll man dazu noch sagen!?

Benutzeravatar

Lupus
Forum Kenner
Forum Kenner
Beiträge: 147
Registriert: Freitag 16. Februar 2018, 16:17
CPU: Intel
GPU: Intel
Kernel: 4.19
DE: Manjaro 18 xfce
GPU Treiber: Intel
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Dropbox

#5

#5 Beitrag von Lupus » Sonntag 3. Februar 2019, 12:08

@Daemon,

und das mühevolle Ein & Ausschalten nicht vergessen.

Und was sind das denn für Computer heutzutage,alles muss man selber machen,
Wo bleibt die KI ???
Ganz einfach,wenn die da ist,sind wir weg.

Bohhh,kann nicht mehr,habe ein paar Tasten betätigt.
Ups... Achtung Ironie. 1)


Themen Author
Benutzer 797 gelöscht

Re: Dropbox

#6

#6 Beitrag von Benutzer 797 gelöscht » Sonntag 3. Februar 2019, 17:45

Naja,

nach eurem Piesacken habe ich mir es noch mal genauer angesehen. Ja, ich habe es doch geschafft aber es war aufwendiger. Der erste Link auf der Github-Seite führt zum 404. Wichtig war es noch den GPG-Schlüssel zu importieren, damit ich anschließen unter AUR dropbox selbst installieren konnte. Positiv ist, dass es danach ziemlich Autonom weitergeht. "Ziemlich", weil ohne z. B. drobox-fix läuft gar nichts. Gut, etwas gelernt.

Naja, jetzt läuft diesen tolle Schmeißkasten installiert und aktiv bekommen *seufz*.

snoojo


Daemon
Forum Kenner
Forum Kenner
Beiträge: 123
Registriert: Freitag 22. Dezember 2017, 14:17
CPU: AMD Ryzen 2700X
GPU: AMD Radeon VII
Kernel: 4.20.X
DE: KDE
GPU Treiber: amdgpu
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Dropbox

#7

#7 Beitrag von Daemon » Sonntag 3. Februar 2019, 19:35

Welcher github Link?

Und woher sollen wir wissen das dein Dateisystem nicht ext4 ist?


Themen Author
Benutzer 797 gelöscht

Re: Dropbox

#8

#8 Beitrag von Benutzer 797 gelöscht » Sonntag 3. Februar 2019, 20:59

Daemon hat geschrieben:
Sonntag 3. Februar 2019, 19:35
Welcher github Link?

Und woher sollen wir wissen das dein Dateisystem nicht ext4 ist?
Auf der verlinkten Seite gleich der erste Link: https://aur.archlinux.org/dropbox.git

Zu deiner Frage: Woher hätte ich wissen sollen, dass dieser Punkt wichtig ist? Ist weiter auch nicht schlimm. Rückblickend ist die Installation recht einfach.

Grüße snoojo

Antworten