Nach Wechsel des Grafiktreibers booten nur noch im Rescue Mode Thema ist als GELÖST markiert

Hilfe bei der Installation von Manjaro Linux!
Antworten

Themen Author
and4more
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 22. September 2020, 19:40
CPU: AMD Ryzen 5 2600
GPU: NVidia GTX1060
Kernel: 5.9.1
DE: Manjaro KDE
GPU Treiber: video-nvidia-450xx
Danksagung erhalten: 2 Mal

Nach Wechsel des Grafiktreibers booten nur noch im Rescue Mode

#1

Beitrag von and4more »

Hallo ihr Lieben,
komme trotz intensiver Recherche momentan nicht mehr weiter. Hatte meinen NVidia-Treiber von Version 435 auf 450 upgedatet um CUDA installieren zu können. Danach ließ sich das System nur noch im Rescue Modus starten. Der grafische Bildschirm lädt dann auch nach Drücken von Strg+D, aber nicht "spontan", soll heißen er bleibt mitten im Boot-Prozess hängen also beim Ladebildschirm des Motherboards. Habe jetzt die ganzen Tipps aus dem Arch-Wiki (und mehr) durch, auch ein Reinstall von Grub (UEFI) und ebenso einen Reinstall des Xorg Servers. Aber irgendwie will das System nicht "normal" in den grafischen Modus starten.
Informationen: inxi -G

Code: Alles auswählen

Graphics:  Device-1: NVIDIA GP106 [GeForce GTX 1060 6GB] driver: nvidia v: 450.66 
           Display: x11 server: X.Org 1.20.8 driver: nvidia resolution: 3840x2160~60Hz 
           OpenGL: renderer: GeForce GTX 1060 6GB/PCIe/SSE2 v: 4.6.0 NVIDIA 450.66
 
mhwd-gpu --status

Code: Alles auswählen

:: status
  xorg configuration file: '/etc/X11/mhwd.d/nvidia.conf'
mhwd-gpu --check

Code: Alles auswählen

xorg configuration symlink valid...
mhwd

Code: Alles auswählen

> 0000:09:00.0 (0300:10de:1c03) Display controller nVidia Corporation:
--------------------------------------------------------------------------------
                  NAME               VERSION          FREEDRIVER           TYPE
--------------------------------------------------------------------------------
    video-nvidia-450xx            2019.10.25               false            PCI
    video-nvidia-440xx            2019.10.25               false            PCI
    video-nvidia-435xx            2019.10.25               false            PCI
    video-nvidia-430xx            2019.10.25               false            PCI
    video-nvidia-418xx            2019.10.25               false            PCI
    video-nvidia-390xx            2019.10.25               false            PCI
           video-linux            2018.05.04                true            PCI
     video-modesetting            2020.01.13                true            PCI
            video-vesa            2017.03.12                true            PCI
mhwd -li -d --pci

Code: Alles auswählen

   NAME:        video-nvidia-450xx
   ATTACHED:    PCI
   VERSION:     2019.10.25
   INFO:        Closed source NVIDIA drivers for linux.
   PRIORITY:    9
   FREEDRIVER:  false
   DEPENDS:     -
   CONFLICTS:   video*nvidia-* 
   CLASSIDS:    0300 0302 
   VENDORIDS:   10de 
sudo dmesg | grep nvidia

Code: Alles auswählen

[    4.413350] nvidia: module license 'NVIDIA' taints kernel.
[    4.433474] nvidia-nvlink: Nvlink Core is being initialized, major device number 242
[    4.433872] nvidia 0000:09:00.0: vgaarb: changed VGA decodes: olddecodes=io+mem,decodes=none:owns=io+mem
[    4.698861] nvidia-modeset: Loading NVIDIA Kernel Mode Setting Driver for UNIX platforms  450.66  Wed Aug 12 19:37:58 UTC 2020
[    4.702074] [drm] [nvidia-drm] [GPU ID 0x00000900] Loading driver
[    4.702076] [drm] Initialized nvidia-drm 0.0.0 20160202 for 0000:09:00.0 on minor 0
Bin jetzt nicht so der Linux-/Hardware-Spezialist und hoffe das da oben gibt einen kleinen Einblick. Sollte ich noch was testen sollen, jederzeit gerne (für Hinweise bin ich dankbar). Danke schon mal jetzt

Themen Author
and4more
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 22. September 2020, 19:40
CPU: AMD Ryzen 5 2600
GPU: NVidia GTX1060
Kernel: 5.9.1
DE: Manjaro KDE
GPU Treiber: video-nvidia-450xx
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Nach Wechsel des Grafiktreibers booten nur noch im Rescue Mode

#2

Beitrag von and4more »

Hmmm, vielleicht ist das Thema doch eher was für "Manjaro Linux Installation und Programme"?!? Lässt sich das Thema verschieben?
Benutzeravatar

manjarofan
Administrator
Administrator
Beiträge: 1264
Registriert: Dienstag 24. November 2015, 08:43
Wohnort: Sachsen
CPU: Intel® Core™ i7-2630QM
GPU: Intel UHD Graphics
Kernel: 5.6
DE: Manjaro MATE 20
GPU Treiber: Free
Hat sich bedankt: 135 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal
Kontaktdaten:

Re: Nach Wechsel des Grafiktreibers booten nur noch im Rescue Mode

#3

Beitrag von manjarofan »

and4more hat geschrieben: Donnerstag 24. September 2020, 17:51 Hmmm, vielleicht ist das Thema doch eher was für "Manjaro Linux Installation und Programme"?!? Lässt sich das Thema verschieben?
Habs mal dahin verschoben....

Themen Author
and4more
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 22. September 2020, 19:40
CPU: AMD Ryzen 5 2600
GPU: NVidia GTX1060
Kernel: 5.9.1
DE: Manjaro KDE
GPU Treiber: video-nvidia-450xx
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Nach Wechsel des Grafiktreibers booten nur noch im Rescue Mode

#4

Beitrag von and4more »

Besten Dank

Themen Author
and4more
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 22. September 2020, 19:40
CPU: AMD Ryzen 5 2600
GPU: NVidia GTX1060
Kernel: 5.9.1
DE: Manjaro KDE
GPU Treiber: video-nvidia-450xx
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Nach Wechsel des Grafiktreibers booten nur noch im Rescue Mode

#5

Beitrag von and4more »

Fehlen noch irgendwelche Infos? Hat jemand eine Idee? Oder vielleicht sogar 'ne Lösung? Oder noch offene Fragen?
Ich wäre sehr dankbar für irgendwelche Anregungen. Manchmal hat man ja auch nur Tomaten auf den Augen und sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht, kurzum ich komme nicht weiter.

Themen Author
and4more
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 22. September 2020, 19:40
CPU: AMD Ryzen 5 2600
GPU: NVidia GTX1060
Kernel: 5.9.1
DE: Manjaro KDE
GPU Treiber: video-nvidia-450xx
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Nach Wechsel des Grafiktreibers booten nur noch im Rescue Mode

#6

Beitrag von and4more »

...hm, vielleicht noch eine nicht ganz unwichtige Information:
wenn ich im grub-Boot-Menü 'single' einfüge, läuft das System auch ohne Fallback-Kernel mit allen Einstellungen hoch (allerdings modusabhängig nur mit Strg+D)

Themen Author
and4more
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 22. September 2020, 19:40
CPU: AMD Ryzen 5 2600
GPU: NVidia GTX1060
Kernel: 5.9.1
DE: Manjaro KDE
GPU Treiber: video-nvidia-450xx
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Nach Wechsel des Grafiktreibers booten nur noch im Rescue Mode [gelöst]

#7

Beitrag von and4more »

Danke für die vielen Hilfen. Habe jetzt selbst eine Lösung gefunden. Offensichtlich hing es zusammen mit kvm_amd und den Einstellungen betreffend iommu. Diese blockierten den Start, obwohl PCI-Adressen der NVIDIA-Grafik und -Audio korrekt angegeben waren (alles gemäß Anleitung im Arch-WIKI). Vielleicht besteht ja eine Inkompatibilität zwischen dem (neuen) Non-Free NVIDIA Treiber und den Virtualisierungseinstellungen. Letztlich startete das System mit diesen nicht mehr. Nach Entfernung der Virtualisierungs-Commands in GRUB läuft alles wieder wie gewohnt.
Antworten