Hallo, ich bin total unerfahren und gerade sehr aufgeschlmissen. Suche Hilfe. .

Neu in der Community? Hier kannst Du Dich Vorstellen.
Antworten

Themen Author
Sonja
Neues Foren Mitglied
Neues Foren Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: Dienstag 10. September 2019, 18:25
CPU: weiß ich nicht
GPU: weiß ich auch nicht
Kernel: Auch das kann ich leider nicht sagen, hat alles mein Ex gema
DE: Was ist denn DE?
GPU Treiber: Weiß ich auch nicht. Will ins Forum um mir Hilfe zu suchen.

Hallo, ich bin total unerfahren und gerade sehr aufgeschlmissen. Suche Hilfe. .

#1

#1 Beitrag von Sonja » Dienstag 10. September 2019, 18:37

Hallo :)

Wie im Betreff ja schon geschrieben steht, bin ich total unerfahren. Mein Ex hat sich immer um die Computer- und Telefonanlage gekümmert. Nun tut er das seit einer Weile nicht mehr und seit einigen Tagen habe ich Probleme, der Rechner lässt sich nicht mehr bedienen, es flacker alles mögliche auf, als ob er fremd gesteuert wird, so dass auf die Befehle die ich mit der Maus gebe, gar nicht reagiert wird. Ich komme somit an nichts mehr ran. Ich bin selbstständig und dringend darauf angewiesen an meine Mails, die Sachen vom Jugendamt und meine restlichen Arbeitssachen zu kommen. Ich habe schon rumgefragt und Firmen angerufen, aber ich finde niemanden der sich mit Linux und Manjaro auskennt.

Ich wohne im Ruhrgebiet, zwischen Bochum und Wuppertal. Gibt es hier jemand der mir helfen kann, oder mir zumindest jemanden nennen kann, am liebsten auch empfehlen kann?

Lieben Gruß,

Sonja

Benutzeravatar

gosia
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 889
Registriert: Dienstag 24. Mai 2016, 13:33
CPU: Intel i5-3210M
GPU: Intel HD 4000
Kernel: 4.15
DE: Openbox
GPU Treiber: i915
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal

Re: Hallo, ich bin total unerfahren und gerade sehr aufgeschlmissen. Suche Hilfe. .

#2

#2 Beitrag von gosia » Mittwoch 11. September 2019, 22:05

Hallo Sonja,
ohne Garantie (ich kenne die Leutchen nicht): Wenn es dir möglich ist, kannst Du ja mal bei der Bochumer GNU / Linux User Group (BGLUG) anfragen oder besser dort vorbeikommen
https://www.bglug.de/tritt-uns-bei/
Genauere Termine finde ich leider dort auch nicht, also auf diesem Weg nachfragen.

viele Grüße gosia

Benutzeravatar

Sachse
Erfahrenes Foren Mitglied
Erfahrenes Foren Mitglied
Beiträge: 51
Registriert: Mittwoch 5. Juni 2019, 10:16
Wohnort: Berlin
CPU: Intel Core i3-2120 @ 4x 3.3GHz
GPU: AMD Caicos Radeon 6450A/7450A
Kernel: x86_64 Linux 5.2.4-1
DE: Xfce4
GPU Treiber: Freier Treiber
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Hallo, ich bin total unerfahren und gerade sehr aufgeschlmissen. Suche Hilfe. .

#3

#3 Beitrag von Sachse » Donnerstag 12. September 2019, 09:30

Hallo Sonja,

wie gosia bereits erwähnt hat macht es sicherlich am meisten Sinn, sich an jemanden persönlich zu wenden.

Da du geschrieben hast das dein Standort zwischen Wuppertal und Bochum liegt gäbe es auch noch die Möglichkeit die Wuppertaler Linux-User zu kontaktieren.
Diese haben auch bald einen Stammtisch Termin auf Ihrer Webseite veröffentlicht. Hier der Link dazu:
https://www.wuplug.org/index.php
oder man schreibt direkt an via Email:
info@wuplug.org

Falls du wirklich die Vermutung haben solltest, das irgendetwas/jemand fremdes Zugriff hat, empfehle ich zum Schutz deiner Daten, die Internetverbindung umgehend zu trennen. (Internetkabel ab oder WLan aus)

Grüße Lars

Benutzeravatar

gosia
Forum Held
Forum Held
Beiträge: 889
Registriert: Dienstag 24. Mai 2016, 13:33
CPU: Intel i5-3210M
GPU: Intel HD 4000
Kernel: 4.15
DE: Openbox
GPU Treiber: i915
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal

Re: Hallo, ich bin total unerfahren und gerade sehr aufgeschlmissen. Suche Hilfe. .

#4

#4 Beitrag von gosia » Donnerstag 12. September 2019, 11:45

Hallo Sonja,
Sachse hat geschrieben:
Donnerstag 12. September 2019, 09:30
Falls du wirklich die Vermutung haben solltest, das irgendetwas/jemand fremdes Zugriff hat, empfehle ich zum Schutz deiner Daten, die Internetverbindung umgehend zu trennen. (Internetkabel ab oder WLan aus)
Oder die Daten sichern und den PC komplett neu aufsetzen. Ist mit einem Live-Medium in der Regel nicht so schwer. Es ist ja möglich, daß der Ex vor seinem Abgang noch ein Programm zur Fernsteuerung installiert hat. Muss natürlich nicht sein, vielleicht liegt nur irgendein Fehler vor. Aber das kann man aus der Ferne leider nicht sehen. Passwörter ändern ist auf jeden Fall das empfohlene Minimum.

viele Grüße gosia

Antworten